Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtDessau-Roßlau 

Rechtsanwalt in Dessau-Roßlau: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dessau-Roßlau: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Birgit Hildebrandt   Luchplatz 1, 06862 Dessau-Roßlau
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 034901 68115


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Schwarz   Ringstraße 28, 06844 Dessau-Roßlau
Predic & Schwarz Rechtsanwälte - überörtliche Societät bürgerlichen Rechts -
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0340 26024-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Olaf Büttner   Ackerstraße 1 a, 06842 Dessau-Roßlau
Rumph & Büttner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0340 260670



Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jörg Thomas Trabert   Askanische Straße 50, 06842 Dessau-Roßlau
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0340 252088-0


Foto
Oliver John   Muldstraße 88, 6844 Dessau-Roßlau
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0340 / 25492431


Foto
Marco Sonnenberg   Heidestraße 3, 6842 Dessau-Roßlau
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0340 / 5169677


Foto
Susanne Jentzsch   Medicusstr. 3, 6844 Dessau-Roßlau
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0340 / 261160


Foto
Thomas Reißhauer   Mariannenstr. 13, 6844 Dessau-Roßlau
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0340 / 261140


Foto
Rüdiger Helmut Klose   Albrechtstr. 128, 6844 Dessau-Roßlau
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0340 / 2200955



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Dessau-Roßlau

    Das Verkehrsrecht ist ein außerordentlich komplexes und breites Rechtsgebiet. Das Verkehrsrecht setzt sich aus unterschiedlichen Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammen. Das Verkehrsrecht gilt in allen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Personen und Gütern. Für fast jeden Bürger spielt das Verkehrsrecht eine tragende Rolle, denn als Verkehrsteilnehmer ist man in der Regel jeden Tag mit ihm konfrontiert. Nicht nur Autofahrer können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und selbstverständlich Fahrradfahrer sind davon nicht ausgenommen.

    Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um ein kleines Problem handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder um ein Knöllchen. Jedoch sehen sich einige Verkehrsteilnehmer auch größeren Schwierigkeiten ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem vorübergehenden Entzug des Führerscheins. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man auf jeden Fall einen Anwalt konsultieren. Denn für nicht wenige ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs dringend erforderlich. Ein Entzug der Fahrerlaubnis kann die eigene Existenz bedrohen. Aber auch Probleme bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine große finanzielle Belastung darstellen.

    Gleich wie schwerwiegend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Anwalt um Rat zu fragen. Dessau-Roßlau bietet etliche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Dessau-Roßlau kennt sich nicht nur mit dem Verkehrsstrafrecht und dem Verkehrszivilrecht aus, er ist auch bestens mit dem Autorecht, der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Anwalt in Dessau-Roßlau zum Verkehrsrecht wird seinen Mandanten nicht nur bei allen Fragestellungen bezüglich dem Führerschein, der Probezeit, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Der Rechtsbeistand wird natürlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die gesamte schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher kleines Problem geht wie die Anfechtung eines Strafzettels oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. So kann es z.B. sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld für ein Schleudertrauma zu bezahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu regulieren. Ist man mit einem derartigen Problem konfrontiert, dann kann ein Rechtsanwalt weiterhelfen. In nicht wenigen Fällen reicht schon ein anwaltliches Schreiben, um die Angelegenheit aus der Welt zu schaffen. Er wird alles ihm mögliche unternehmen, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Taube auf der Fahrbahn kein Grund für Bremsmanöver (05.11.2004, 15:39)
    SOLINGEN (DAV). Eine auf der Fahrbahn sitzende Taube rechtfertigt kein riskantes Bremsmanöver. Zu diesem Ergebnis kommt das Amtsgericht Solingen in einem Urteil das die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft ...

    Auto mit zahlreichen Mängeln darf zurückgegeben werden (05.11.2004, 18:12)
    MÜNSTER (DAV). Wer ein so genanntes Zitronenauto mit zahlreichen Mängeln erwirbt, darf das Fahrzeug zurück geben und vom Händler einen fehlerfreien Wagen verlangen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichts Münster, ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Strafverfügung (aus Österreich) wegen verspäteter Zahlung (10.10.2012, 10:18)
    Einen guten Morgen :-)Ich bin nicht sicher ob dies eher im Forum bei Strafrecht oder Verkehrsrecht gehört, entschuldigung wenn es hier also falsch wäre...Wenn ein Deutscher, mit seinem KFZ (mit deutschem Kennzeichen) in ...

    § 316 StGB Trunkenheit im Verkehr (Probezeit) (22.01.2014, 22:52)
    Schönen guten Abend, habe mal eine Frage zum § 316 StGB im Falle des Strafvollzugs bei einem Fahrradfahrer (fahrlässige Begehung – Ersttäter – durchschnittlicher Tatverlauf) bei einem Promillewert zwischen 1,60 und 1,99. Laut ...

    Verkehrsunfall PKW- Radfahrer mit schweren Verletzungen und unklarer Schuldanteile (14.03.2013, 18:19)
    Hallo Forum, ich bitte um dringenden Rat zu einem Verkehrsunfall: Folgendes hat sich zugetragen: Der Autofahrer eines Firmenwagens kam von der blau gezeichneten Richtung und bog bei grüner Ampel (ohne Pfeil) links ab. ...

    Rechtsanwalt in Dessau-Roßlau: Verkehrsrecht §§§ - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum