Rechtsanwalt in Delmenhorst

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Delmenhorst liegt in Niedersachsen, genauer gesagt im Oldenburger Land. In Delmenhorst leben auf gut 62 km² etwa 74.000 Menschen. Die nächstgrößeren Städte sind Bremen und Oldenburg.

In Delmenhorst ist ein eigenes Amtsgericht zu finden. Nicht nur Delmenhorst selbst gehört zum Gerichtsbezirk des Amtsgerichts, sondern auch die Gemeinde Ganderkesee. Daher ist das Amtsgericht für insgesamt 110.000 Menschen zuständig. Am Amtsgericht Delmenhorst arbeiten 10 Richter und 14 Rechtspfleger sowie 6 Gerichtsvollzieher. Die sachliche Zuständigkeit des Delmenhorster Amtsgerichts wurde teilweise auf andere Gerichte übertragen. Gerichtliche Mahnsachen etwa sind dem Amtsgericht Uelzen zugewiesen, da es sich bei diesem um ein zentrales Mahngericht handelt. Registersachen werden vor dem Amtsgericht Oldenburg verhandelt, da dieses als Registergericht agiert. Was die örtliche Zuständigkeit des Amtsgericht Delmenhorst angeht, gibt es jedoch gleichzeitig eine Erweiterung. Wenn es um Insolvenzsachen geht, ist hier auch eine Zuständigkeit für die Stadt Wildeshausen und die Gemeinden Döttlingen, Harpstedt und Großenkneten gegeben. Das Amtsgericht Delmenhorst untersteht dem Landgericht Oldenburg, dieses ist seinerseits dem Oberlandesgericht Oldenburg untergeordnet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Delmenhorst

Lange Straße 103
27749 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221 18400
Telefax: 04221 150413

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Delmenhorst
***** (5)   1 Bewertung
Dr. Seiter & Partner
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221983945
Telefax: 04221983946

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Delmenhorst
Prof. Rohr
Spinnerei 14
27749 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221 801667
Telefax: 04221 129591

Zum Profil
Rechtsanwalt in Delmenhorst
van Kempen
Cramerstr. 16/17
27749 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221 915353
Telefax: 04221 915355

Zum Profil
Rechtsanwalt in Delmenhorst
Kauf
Karlstr. 3
27749 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221 123230
Telefax: 04221 916881

Zum Profil
Rechtsanwalt in Delmenhorst
Trittin
Hasporter Damm 9
27749 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221 6895844
Telefax: 04221 6894776

Zum Profil
Rechtsanwalt in Delmenhorst
Ripken, Fastenau, Kreft
Oldenburger Str. 200
27753 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: 04221 13670
Telefax: 04221 14748

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Delmenhorst

Delmenhorster Rathaus (© s_karau - Fotolia.com)
Delmenhorster Rathaus
(© s_karau - Fotolia.com)

Wer in Delmenhorst die Hilfe eines Anwalts benötigt, muss nicht lange suchen. Etwa 90 Rechtsanwälte aus Delmenhorst stehen zur Verfügung, um ihre Mandanten in allen Rechtsbereichen zu beraten und sie wenn nötig auch vor Gericht zu vertreten. Es ist daher immer angeraten, bei rechtlichen Problemen möglichst zeitnah eine Anwaltskanzlei in Delmenhorst zu kontaktieren, um eine Erstberatung in die Wege zu leiten. Viele rechtliche Sachverhalte sind mit Fristen verbunden. Ein zu langes Warten kann hier also wertvolle Zeit verstreichen lassen oder im schlechtesten Fall das Einlegen von Rechtsmitteln zeitlich unmöglich machen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Ratenhauskauf/Insolvenz (10.02.2011, 18:41)
    Der Sachverhalt : Die Eigentümerin hatte den Grundbesitz bzw. die darauf stehenden Räumlichkeiten vermietet, wobei es sich um Mietnomaden gehandelt habe! Jedenfalls befand sich das gesamte Objekt nach dem Auszug der Mietnomaden in einen nicht mehr bewohnbaren Zustand. In dieser Situation bin ich ins Spiel gekommen und habe Interesse bekundet, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...
  • BildKündigung von Bausparverträgen unzulässig
    Der Bausparvertrag muss mindestens zehn Jahre zuteilungsreif sein, ansonsten ist die Kündigung durch die Bausparkasse in der Regel unzulässig (BGH, Az. XI ZR 185/16 u. XI ZR 272/16). Zuteilungsreife eines Bausparvertrages liegt in der Regel erst dann vor, wenn die vereinbarte Mindestsparzeit eingehalten und ein Mindestguthaben eingezahlt wurde ...
  • BildWiderruf von Darlehen: Bundesverfassungsgericht kippt Urteil des OLG Schleswig
    Die Verfassungsbeschwerde einer Verbraucherin, deren Darlehenswiderruf vom OLG Schleswig für unwirksam erklärt wurde, hatte Erfolg. Das Bundesverfassungsgericht entschied mit Beschluss vom 16. Juni 2016, dass das OLG Schleswig die Revision zum Bundesgerichtshof hätte zulassen müssen (Az.: 1 BvR 873/15).   Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig ...
  • BildWann tritt Verjährung bei Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr ein?
    Fast 95% sämtlicher Ordnungswidrigkeitsverfahren sind verkehrsrechtliche Verfahren. Kein Wunder: Es ist nicht schwer, einen Bußgeldbescheid im Straßenverkehrsrecht zu bekommen – wohl jedem Autofahrer ist dies schon einmal passiert. Ob für falsches Parken, zu schnelles Fahren, Überschreitung der Höchstparkdauer oder andere Ordnungswidrigkeiten: schnell hat man sich das eine oder ...
  • BildLinksparkverbot: Darf man sein Auto gegen die Fahrtrichtung parken?
    Die Suche nach einem geeigneten Parkplatz gestaltet sich oftmals schwierig. Entweder sind alle Parkplätze belegt oder die Parklücke ist zu klein für das eigene Auto. Manchmal wirkt die Parkplatzsuche sogar wie ein Fluch, getreu dem Motto „Auf der anderen Seite ist das Gras grüner“, wenn auf der linken ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.