Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christoph Wackerbarth engagiert in Darmstadt

Elisabethenstr. 34
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 5999377
Telefax: 06151 5999378

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Vorzeitige Beendigung des Insolvenzverfahrens oder Restschuldbefreiungsverfahrens durch Vergleich (22.04.2013, 14:41)
    Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler berichtet über die Möglichkeiten, ein Insolvenzverfahren oder Restschuldbefreiungsverfahren vorzeitig durch Vergleich zu beenden. Bevor ein Insolvenzantrag gestellt wird, versuchen viele Gläubiger einen Vergleich zu verhandeln. Handelt es sich um eine sog. Verbraucherinsolvenz, ist dieser sogar gesetzlich vorgeschrieben. Manchmal ist es aber so, dass erst während des ...
  • Bild DAV fordert Nachbesserung bei Reform der Verbraucherinsolvenz (14.02.2008, 09:37)
    Berlin (DAV). Am heutigen 14. Februar 2008 findet die 1. Lesung im Deutschen Bundestag zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbraucherinsolvenz (Bundestagsdrucksache 16/7416) statt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) begrüßt grundsätzlich die Initiative der Bundesregierung, die Verbraucherinsolvenz zu reformieren. Allerdings müsse es Nachbesserungen geben. So sei der neue vorläufige Treuhänder häufig nicht ...
  • Bild Stärkung der außergerichtlichen Verhandlungen auch bei der Verbraucherinsolvenz (04.07.2011, 11:54)
    Entlastung der Justiz und der Insolvenzverwalter Berlin (DAV). Die außergerichtlichen Verhandlungen vor der Verbraucherinsolvenz führen bislang ein Schattendasein. Dies möchte der „Runde Tisch Verbraucherinsolvenz“ der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) ändern. Im Rahmen der von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf dem 8. Deutschen Insolvenzrechtstag angekündigten Änderung der Verbraucherinsolvenz geht ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Betrug mit Prozesskostenhilfe ? (20.08.2009, 16:27)
    Hallo, hier ein sehr interessanter Annahmefall: Angenommen jemand beantragt Prozesskostenhilfe (Verbraucherinsolvenz) und verschweigt dem Gericht dass er zwei "vermietbare" Wohnungen besitzt. Außerdem möchte er gegen einen Mieter gerichtlich vorgehen, dem er jedoch selbst eine Menge Geld aus Nebenkostenüberzahlung schuldet. Die Wohnungen lässt er absichtlich (!!!) leer stehen um diesen Mieter rauszuekeln. ...
  • Bild Verbraucherinsolvenz: Gläubiger meldet sich zu spät? (17.03.2011, 12:14)
    Hallo zusammen, ich arbeite mich gerade ins Verbraucherinsolvenzrecht ein und bin mir bei folgendem fiktivem Sachverhalt sehr unschlüssig: Person A hat im Jahr 2000 einen Kredit bei Bank B aufgenommen, für den Person C gesamtschuldnerisch mithaftet. Die Zins- und Tilgungszahlungen erfolgen bis zum Jahr 2006 ausschließlich durch Person A. Im Jahr 2005 ...
  • Bild Übertragung Grundstück (05.12.2013, 19:46)
    Guten Abend. Angenommen A ist überschuldet hat aber noch keine Verbraucherinsolvnez angemeldet. A besitzt ein Grundstück. Könnte er dieses Grundstück an B übertragen (Grundstück ist voll wertauschöpfend belastet)ohne das später im Falle einer Verbraucherinsolvenz von A eine Rückforderung seitens des IV Treuhänders erfolgen kann?
  • Bild Unterhalt zurück fordern !? (22.04.2013, 09:06)
    Hallo,in folgendem Fall stellen sich einige Fragen, die ich mir selbst nicht erarbeiten konnte und hoffe nun hier auf Hilfe :-).Zum Fall: Ein Vater erhält einen anonymen Tipp, dass ihn seine damalige Lebenspartnerin betrogen hat und das gemeinsame Kind nicht vom gedachten Vater stammt. Das Ganze kommt erst nach 7 ...
  • Bild Geldstrafe - Mahnung - Strafantrittstermin - Haftbefehl (27.09.2013, 16:10)
    Hallo liebe User, Hab da mal ne Frage bzw ein kleines Anliegen mit 2-3 anschließenden Fragen bezüglich eines von mir ausgedachten Fall`s. Person A hatte wegen einer Strafsache eine Gerichtsverhandlung vorm Amtsgericht, bei der auch Person A beschuldigter war. Person A wurde schuldig gesprochen und bekam eine Geldstrafe von einem Betrag ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.