Rechtsanwalt in Darmstadt: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Darmstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das deutsche Strafrecht ist dem öffentlichen Recht zuzuordnen, das heißt der Bürger ist dem Staat untergeordnet. Das Strafrecht ist dabei in 2 Bereiche aufgegliedert, nämlich in das materielle Strafrecht und in das formelle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Aufzuführen wären hier z.B. Hausfriedensbruch, Erpressung, Fahrlässigkeit, Unfallflucht, Nötigung, Sachbeschädigung, Betrug, Beleidigung oder auch Diebstahl. Wird man wegen einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Festsetzung des Strafmaßes durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Strafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Till Seitel (Fachanwalt für Strafrecht) mit Anwaltsbüro in Darmstadt
Rechtsanwalt Till Seitel
Luwigsplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 5995025
Telefax: 06151 5995024

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas M. Amann mit Anwaltskanzlei in Darmstadt berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Rechtsgebiet Strafrecht
Kanzlei für Strafrecht und Strafverteidigung
Schleiermacherstraße 10 c/o Ostheim & Klaus
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 032 121127062
Telefax: 032 121127062

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Strafrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Davut Yildiz (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzleisitz in Darmstadt
RECHTSANWALT DAVUT YILDIZ
Luisenplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 4920913
Telefax: 06151 4920912

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Strafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Frank M. Peter (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Darmstadt
Rechtsanwalt Frank M. Peter
Schleiermacherstraße 10
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 4922400
Telefax: 06151 4922462

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Andreas Kappes persönlich vor Ort in Darmstadt
Zimmer & Kappes Rechtsanwälte
Frankfurter Straße 26
64293 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 26511
Telefax: 06151 21682

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Nold mit Niederlassung in Darmstadt hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Strafrecht
Schoen, Kiel & Nold Rechtsanwälte Fachkanzlei für Familienrecht
Mathildenplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 17760708
Telefax: 06151 177799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Kipper kompetent in Darmstadt
Kipper + Durth
Rundeturmstr. 12
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 501300
Telefax: 06151 5013020

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Döring kompetent in der Gegend um Darmstadt
Döring Rechtsanwälte
Elisabethenstr. 34
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 500880
Telefax: 06151 5008811

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Philipp Busch gern vor Ort in Darmstadt

Saalbaustr. 12
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 3598295
Telefax: 06151 3598296

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Strafrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sven Golüke (Fachanwalt für Strafrecht) mit Büro in Darmstadt

Mathildenplatz 11
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99370
Telefax: 06151 993750

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Breunig kompetent im Ort Darmstadt

Eberstädter Marktstr. 18
64297 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 56048
Telefax: 06151 56041

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Strafrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Stefanie Schott (Fachanwältin für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Darmstadt
Kipper + Durth
Rundeturmstr. 12
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 501300
Telefax: 06151 5013020

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Darmstadt

Strafrechtliche Fragen oder Probleme? Konsultieren Sie einen Anwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Darmstadt (© cadrevo1 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Darmstadt
(© cadrevo1 - Fotolia.com)

Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, hat dies nicht selten gravierende Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Daher sollte man sich unbedingt so schnell als möglich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder eine Anwältin wenden. In Darmstadt haben mehrere Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt zum Strafrecht in Darmstadt ist in allen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist kompetente Antworten bieten. Der Anwalt für Strafrecht in Darmstadt kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger fungieren, Akteneinsicht beantragen und selbstverständlich beratend tätig werden. Das zum Beispiel, wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Beihilfe oder Anstiftung vorliegen.

Ist eine Selbstanzeige der richtige Schritt? Sie sind Opfer einer Straftat geworden? Ein Rechtsanwalt für Strafrecht steht Ihnen helfend zur Seite

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Rechtsanwalt im Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende U-Haft zu vermeiden. Anwälte im Strafrecht sind ferner die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Ein Anwalt im Strafrecht kann auch bei einer bereits erfolgten Verurteilung über die Risiken und Chancen einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich sind Anwälte zum Strafrecht desgleichen die ideale Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild Kempten neuer Gerichtsstandn für Straftaten von Soldaten im Ausland (29.03.2012, 09:51)
    Zu dem heute vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurf eines „Gesetzes für einen Gerichtsstand bei besonderer Auslandsverwendung der Bundeswehr“ erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Bei den jetzt bundesweit zuständigen Richtern und Staatsanwälten wird Erfahrung gebündelt. In Zukunft werden bei Straftaten von Soldaten nur noch die Juristen entscheiden, die sich mit den speziellen Abläufen von Auslandseinsätzen ...
  • Bild Workshop: Der Fall Mollath – öffentliche Wahrnehmung und Realität der forensischen Psychiatrie (13.08.2013, 11:10)
    Die Berichterstattung über Gustl Mollath hat sich in den letzten Monaten auf die öffentliche Wahrnehmung der Psychiatrie in Deutschland ausgewirkt. Viele Menschen begegnen ihr heute wieder mit Unbehagen und Skepsis. Aus aktuellem Anlass lädt die DGPPN Journalistinnen und Journalisten zu einer Informationsveranstaltung mit namhaften juristischen und forensisch-psychiatrischen Expertinnen und Experten ...
  • Bild Forum: Neues Strafrecht für Organisierte Kriminalität und Terrorismus ? (24.08.2012, 13:10)
    Wissenschaftler, Richter und der BKA-Vizepräsident diskutieren beim deutsch-taiwanesischen Strafrechtsforum in Trier und Osnabrück die Frage, ob das Strafrecht den Entwicklungen in der Organisierten Kriminalität und dem Terrorismus angepasst werden muss.Organisierte Kriminalität und Terrorismus stellen nicht nur Ermittler und Sicherheitsbehörden vor neue Herausforderungen, sondern auch die Justiz. Hochrangige und renommierte Referenten ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht Fortgeschrittene SS 09 Marburg bei Freund (19.02.2009, 08:52)
    Schreibt jemand zur Zeit diese Hausarbeit? Würde mich gerne darüber unterhalten und Gedanken austauschen, da es bei Freund ja nicht immer so leicht ist alles zu finden, was man prüfen muss :) Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene SS 2009 / Hausarbeit vom 13.02.2009
  • Bild Betrugsversuch bei Nebenkostenabrechnung? (01.08.2011, 20:22)
    Hallo,folgender fiktiver Fall:Der Vermieter ist Besitzer einer Eigentumswohnung. Die Hausverwaltung schickt an den Vermieter eine Nebenkostenabrechnung, in der eindeutig aufgeführt ist, welche Kosten vom Vermieter und welche vom Mieter zu tragen sind. Also etwa folgendermaßen:---Vom Mieter zu bezahlen:1. Position 1: 400€2. Position 2: 200€Vom Vermieter zu bezahlen:3. Position 3: 200 ...
  • Bild Was bedeutet nichtöffentlich? (18.12.2008, 09:58)
    Ist ein Seminar C dadurch, daß es bezahlt wurde aber jeder, der das Geld dafür aufbringen kann, teilnehmen darf, nichtöffentlich?
  • Bild Wenn der Titel fehlt fälscht man sich ihn (15.10.2011, 11:38)
    Ein A beendet sein Maschinenbaustudium nicht, bricht es vor dem Vordiplom ab. Er bewirbt sich auf Angebote für Berufe, denen er fachlich gewachsen ist durch nichtdokumentierte Fortbildung, nur der Titel eines Studiums fehlt ihm explizit. Er wird ständig abgelehnt. Er fälscht ein Maschinenbaudiplom und "erlangt" so einen Titel. Er bewirbt sich erneut. ...
  • Bild Fachanwalt Strafrecht - Fragen (22.10.2013, 16:06)
    Hallo, wie finde ich in meiner Stadt heraus, wer ein erfahrener Strafrechtler ist an Dich in mich wenden kann ? Die diversen Rechtsanwaltssuchen sind recht ... naja... Suche quasi einen erfahrenen Fachanwalt für Strafrecht, der nicht nur bei Amtsgericht tätig ist. Gruss

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OLG-KOELN, 11 W 26/96 (22.05.1996)
    Im Rahmen der im Prozeßkostenhilfeverfahren gebotenen summarischen Prüfung muß für eine Schmerzensgeldklage bereits eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit genügen, daß im Hauptsacheverfahren ein Schmerzensgeld zugesprochen wird, das in die sachliche Zuständigkeit des Landgerichts gem. § 23 Nr. 1, 71 Abs. 1 GVG fällt. Die Genugtuungsfunktion des Schmerzensgeld...
  • Bild BFH, II R 49/07 (19.02.2009)
    1. Entscheidet das FG über einen anderen als im Steuerbescheid erfassten Sachverhalt, verstößt es gegen den Grundsatz der Bindung an das Klagebegehren (§ 96 Abs. 1 Satz 2 FGO), was auch ohne Rüge zur Aufhebung des angefochtenen Urteils führt. 2. Der subjektive Tatbestand einer leichtfertigen Steuerverkürzung (§ 378 AO) kann nicht mit dem bloßen Unterlassen ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 LB 44/02 (20.08.2002)
    Zur Annahme einer sippenhaftähnlichen Gefährdungslage bei Rückkehr in die Türkei...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (3)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildDer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gemäß § 17 UWG
    Daten und Betriebsgeheimnisse werden vor einer Wegnahme, einem Verschaffen oder einer unbefugten Verwendung durch mehrere Rechtsvorschriften geschützt. Zunächst kommen allgemeine Vorschriften wie § 202a, § 246 und § 303a StGB in Betracht aber auch spezielle Vorschriften wie zum Beispiel der hier zu behandelnde § 17 UWG. § 17 ...
  • BildIst eine Ohrfeige strafbar?
    Im zwischenmenschlichen Bereich kann es immer wieder zu Streitigkeiten kommen. Eigentlich kein Problem. Unangenehm wird es nur, wenn einem der Beteiligten die Hand ausrutscht und er dem andren eine Ohrfeige verpasst. Davon abgesehen, dass sich mit Gewalt keine Dispute lösen lassen, stellt sich die Frage: Ist eine Ohrfeige ...
  • BildAktuell: Ab wann begeht man einen Verstoß aufgrund von Kinderpornographie?
    Spätestens durch den aktuellen Fall um den Abgeordneten E. ist die Diskussion rund um Kinderpornographie und was Kinderpornografie eigentlich ist in aller Munde. Die öffentliche Debatte bzgl. dieser empfindlichen Thematik führt dazu, dass manch einer denkt, selbst das „Googlen“ nach normalen Informationen sei strafbar, die Fakten: ...
  • BildWar das erst der Anfang? Hunderte Durchsuchungen im Ermittlungsverfahren – Shiny Flakes –
    Es gibt schon seit mehreren Monaten Ermittlungsverfahren gegen angebliche Kunden des Online-Betäubungsmittelhändlers „Shiny Flakes“ welche auf das rechtskräftige Urteil bzw. die damalige Durchsuchung (aus dem Jahr 2015) im Verfahren „Shiny Flakes“ zurückzuführen sind. Bei der Durchsuchung des Betreibers der Website „Shiny Flakes“ hatte die Polizei im letzten Jahr ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.