Rechtsanwalt in Darmstadt: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Darmstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das deutsche Steuerrecht ist durch seine umfangreiche und schwierige Gestaltung für Laien oft kaum zu überblicken. In der BRD gibt es ca. vierzig unterschiedliche Steuerarten. Zu diesen Steuerarten gehören u.a. die Umsatzsteuer, die Körperschafteuer, die Erbschaftsteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die die Gewerbesteuer, die Investmentsteuer, die Grundsteuer, die Schenkungsteuer und natürlich auch die Einkommensteuer und die Lohnsteuer. Jeder zweite Arbeitnehmer hierzulande ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung einzureichen. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für nicht wenige eine durchaus diffizile Angelegenheit, gilt es doch Steuerfreibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern bezahlen (Rentenbesteuerung). Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in der BRD im EStG (Einkommensteuergesetz). Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) normiert. Natürlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von immenser Bedeutung für Unternehmen ist hierbei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz geregelt ist. So müssen Unternehmer in vorgegebenen Abständen eine Umsatzsteuervoranmeldung einreichen. Überdies müssen eine jährliche Umsatzsteuererklärung und eine Gewerbesteuerklärung an das Finanzamt übersandt werden. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach der Durchsicht ein Steuerbescheid. In diesem enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt ARNOLD Michael Arnold (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Darmstadt vertritt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Steuerrecht
Rechtsanwalt Michael Arnold
Holzhofallee 36 B
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 38940
Telefax: 06151 389410

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Dreher Lutz Rechtsanwälte berät Mandanten zum Bereich Steuerrecht gern im Umland von Darmstadt
Dreher Lutz Rechtsanwälte
Annastr. 14
64285 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 6696840
Telefax: 06151 6696849

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie Anwaltskanzlei MerzArnoldWüpper persönlich im Ort Darmstadt
MerzArnoldWüpper
Holzhofallee 36B
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 38940
Telefax: 06151 389410

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Benedikt Peter Dorn berät im Schwerpunkt Steuerrecht jederzeit gern im Umkreis von Darmstadt
MerzArnoldWüpper
Holzhofallee 36 B
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 38940
Telefax: 06151 389410

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ulrich Hassinger (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Steuerrecht kompetent in Darmstadt
Conscienta
Rheinstr. 40-42
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 136238
Telefax: 06151 851435

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Neuberger mit Niederlassung in Darmstadt berät Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Bereich Steuerrecht
MerzArnoldWüpper
Holzhofallee 36 B
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 38940
Telefax: 06151 389410

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Steuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Holger Schmidt-Brücken mit Anwaltsbüro in Darmstadt

Luisenstraße 10
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 595978
Telefax: 06151 596666

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Steuerrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Stefanie Schott (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Darmstadt
Kipper + Durth
Rundeturmstr. 12
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 501300
Telefax: 06151 5013020

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Steuerrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Luise Gerischer (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Darmstadt
Moog Partnerschaftsgesellschaft
Holzhofallee 15A
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99360
Telefax: 06151 993619

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Wieland (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Steuerrecht engagiert im Umkreis von Darmstadt

Friedensplatz 6
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99440
Telefax: 06151 294283

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Steuerrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Milde (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Darmstadt

Bleichstr. 2
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 29700
Telefax: 06151 26877

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Raimund A. Gönnewig (Fachanwalt für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in Darmstadt berät Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Steuerrecht
Gönnewig & Partner
Herdweg 86
64285 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 428820
Telefax: 06151 4288211

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Steuerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Matthias Roche mit Kanzlei in Darmstadt

Steinbergweg 29
64285 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 43389
Telefax: 06151 423530

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rainer Schneider (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Darmstadt

Küchlerstr. 10
64285 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 0271 3031291
Telefax: 06151 63881

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Thu Ha Nguyen persönlich im Ort Darmstadt

Wilhelminenstr. 10
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 1528437
Telefax: 06151 1528438

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Degel (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Niederlassung in Darmstadt unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Steuerrecht
Moog Partnerschaftsgesellschaft
Holzhofallee 15A
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99360
Telefax: 06151 993619

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Darmstadt

Wenn das Finanzamt prüft: Nachzahlungen und Strafen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Darmstadt (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Darmstadt
(© fotodo - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Begriffe wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso in aller Munde wie das Problem der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Finanzbehörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat eindeutig zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keinen Fachmann mit den steuerlichen Angelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu schlimmen Konsequenzen kommen. Zu viele steuerrechtliche Punkte müssen gerade bei der Führung eines Unternehmens korrekt beachtet werden, um bei einer Betriebsprüfung bzw. Umsatzsteuerprüfung keine bösen Überraschungen zu erleben. Anzuführen sind hier Schlagworte wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, AfA, der richtige Vorsteuerabzug, das fachgerechte Absetzen von Reisekosten oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Bei Problemen und Fragen rund um das Steuerrecht ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt oder eine Anwältin für Steuerrecht

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD extrem komplex, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten privaten Personen müssen sich mit Steuerfragen nicht selten auseinandersetzen. Sucht man als Unternehmer Hilfe und Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten oder hat man als Privatperson Fragen zur Einkommensteuererklärung oder zur Selbstanzeige, dann ist man bei einem Steuerstrafrechtler oder Steueranwalt in den allerbesten Händen. In Darmstadt finden sich einige Anwälte im Steuerrecht. Ein Anwalt für Steuerrecht aus Darmstadt ist sowohl bei ganz grundsätzlichen steuerrechtlichen Fragen, als auch bei steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Darmstadt zum Steuerrecht kann nicht nur mit Rat und Tat helfen, wenn man eine Steuerschätzung erhalten hat, sondern ist ferner ohne Zweifel der ideale Ansprechpartner, wenn man z.B. Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige in die Wege leiten möchte.


News zum Steuerrecht
  • Bild Die Leibniz-Forschungsverbünde (VI von IX): „Krisen einer globalisierten Welt“ (18.10.2012, 11:10)
    Krisen, seien sie ökonomischer, sozialer, politischer oder ökologischer Natur, waren ein ständiger Begleiter nahezu aller menschlichen Gesellschaften. Die globalisierte Welt hat jedoch eine neue Qualität von Krisen zur Folge: Sie überwinden mühelos nationale Grenzen, sind komplex miteinander verflochten und erfordern daher paralleles und koordiniertes Handeln. Im Forschungsverbund „Krisen einer globalisierten ...
  • Bild Steuerfairness für Steuerzahler gefordert (20.09.2011, 11:01)
    Fairness für Steuerzahler muss wiederhergestellt werden Elektronische Datenübertragung und -verarbeitung setzen sich in Deutschland auch bei der Einkommensbesteuerung immer mehr durch. Das nützt vor allem der Finanzverwaltung. Der Bund der Steuerzahler Deutschland, der Deutsche Steuerberaterverband sowie der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine und der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine mahnen Änderungen im Interesse ...
  • Bild Mindestbesteuerung gestoppt (27.05.2011, 10:23)
    Finanzminister Lafontaine hat schon lange abgedankt, nun ist auch eines seiner Vorzeigeprojekte zur Einschränkung der Verlustverrechnung vom Bundesfinanzhof gekippt worden. Damit endet ein vom Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstütztes Musterverfahren zur Mindestbesteuerung aus dem Jahr 1999 mit einem Erfolg. „Hier hat sich langer Atem bezahlt gemacht“, kommentiert Dr. Karl Heinz Däke, ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Sonderfall Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (10.03.2012, 15:01)
    Hallo Zusammen! - mal angenommen -Vater V hat ein HausSohn S hat eine EigentumswohnungDie Finanzierung der Eigentumswohnung läuft über "V"Mieter M würde 2012 in die Wohnung von S einziehen"S" möchte in das Haus von "V" ziehen und kann daher seine Eigentumswohnung zur Miete an "M" freigeben. Hier würde zwischen "S" ...
  • Bild Mitarbeiter nur "auf dem Papier" angestellt (29.07.2013, 10:16)
    A ist Unternehmer und geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH mit rund 30 Angestellten. B ist die Ehefrau des A und Angestellte der GmbH. Die Beiträge zur Sozialversicherung werden ordentlich abgeführt. B arbeitet jedoch nicht tatsächlich für die GmbH, sie ist niemals vor Ort und leistet auch aus der Distanz keine Dienste. B ist ...
  • Bild DGAP-News: Neuzugang Dr. Pia Dorfmueller bei P P Pöllath Partners in Frankfurt (01.03.2011, 15:00)
    DGAP-News: P P Pöllath Partners / Schlagwort(e): Personalie/Rechtssache Neuzugang Dr. Pia Dorfmueller bei P P Pöllath Partners in Frankfurt01.03.2011 / 15:00---------------------------------------------------------------------P P wächst weiter mit einer neuen Partnerin am Standort Frankfurt, Frau Dr. Pia Dorfmueller. Die renommierte Steuerberaterin, die u.a. an der Universität Mannheim lehrt, wird ...
  • Bild Anlage KAP Ehemann Ehefrau (20.02.2013, 10:13)
    Die Anlage KAP unterscheidet zwischen Einkünften von Ehemann und Ehefrau Bei einer Ehe, ohne speziellen Ehevertrag sind die Einnahmen ja gemeinsam. Kann man in der Anlage KAP dann nur eine Spalte ausfüllen, mit den gemeinsamen Einnahmen?
  • Bild Wo steuern zahlen? (17.02.2009, 15:38)
    Person A arbeitet auf See und ist bei Firma XY Angestellt. Person A hat Wohnsitz in Deutschland und ist sich nicht im klaren WO er Steuern zahlen soll. Person A arbeitet in einem rhythmus von 2 wochen auf See und 3 wochen Zuhause. Wo soll Person A Ihrer meinung nach ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (2)
Wirtschaftsprüfer (1)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildWas bedeutet ein Vorläufigkeitsvermerk im Steuerbescheid?
    Einmal im Jahr müssen Bürger und Unternehmen eine Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln. Dies kann nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern auch sehr ärgerlich werden, wenn der Steuerbescheid eine Nachzahlungsaufforderung enthält. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich in dem Steuerbescheid der Hinweis befindet, dass der ...
  • BildBFH: Schenkungsteuer bei Zahlung von Versicherungsprämien durch Dritten
    Mit Urteil vom 22.10.2014 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass die Übernahme der Lebensversicherungsprämie durch einen Dritten eine unmittelbare Schenkung darstellt (AZ.: II R 26/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der hiesige Kläger schloss im Jahr 2004 eine Lebensversicherung ab; die Altersrente sollte ab dem Jahr 2021 an ...
  • BildMuss man Mieteinnahmen versteuern?
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildFG Schleswig-Holstein zu den Voraussetzungen für die Anerkennung einer Freiberufler-Personengesellschaft
    Das Finanzgericht Schleswig-Holstein hat mit Urteil vom 17. November 2015 über die Voraussetzungen für die Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft entschieden (Az.: 4 K 93/14). Für die Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft sei es notwendig, dass neben den unmittelbar an der Untergesellschaft beteiligten natürlichen Personen auch alle mittelbar an dieser ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.