Rechtsanwalt für Sozialplan in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Stefanie Lindemann berät zum Bereich Sozialplan engagiert im Umkreis von Darmstadt
Lindemann Rechtsanwälte und Notar
Falkenstraße 2
64291 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 374007

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Arbeitsrecht, auch Kündigungsschutz bereitet in der Praxis wenig Schwierigkeiten (08.03.2007, 16:00)
    Personalverantwortliche von Unternehmen haben mit dem Arbeitsrecht weniger Probleme als Kritiker und manche standardisierten Umfragen nahelegen. Insbesondere spielt der Kündigungsschutz für Personaler bei der Entscheidung über Neueinstellungen keine wesentliche Rolle. Das ist ein zentraler Befund eines Projekts am Zentrum für Personalforschung der Universität Hamburg. "Im Vordergrund stehen bei Neueinstellungen und ...
  • Bild Befristet Beschäftigte können vom Sozialplan ausgeschlossen werden (21.10.2013, 15:32)
    Karlsruhe (jur). Befristet eingestellte Arbeitnehmer dürfen bei einer Betriebsstilllegung vom Sozialplan ausgeschlossen werden. Dies verstößt weder gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz noch gegen das Diskriminierungsverbot, entschied das Arbeitsgericht Karlsruhe in einem am Donnerstag, 17. Oktober 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: 9 Ca 120/13). Dies gelte zumindest dann, wenn das Arbeitsende wegen der Befristung ...
  • Bild BAG: Streik um tariflichen Sozialplan (25.04.2007, 18:51)
    Gewerkschaften dürfen zu Streiks für einen Tarifvertrag aufrufen, in dem wirtschaftliche Nachteile aus einer Betriebsänderung ausgeglichen oder gemildert werden sollen. Für die Aufstellung betriebsbezogener Sozialpläne sind zwar nach §§ 111, 112 Betriebsverfassungsgesetz Arbeitgeber und Betriebsrat zuständig. Das Betriebsverfassungsgesetz schränkt jedoch die Regelungsbefugnis von Tarifvertragsparteien nicht ein. Typische Sozialplaninhalte - wie ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Freistellung - was tun? (05.02.2013, 10:11)
    Hallo Nehmen wir mal an Mitarbeiter A hat heute eine Freistellung mit folgendem Text bekommen: Widerrufliche Freistellung Sehr geehrter Herr A, hiermit stellen wir Sie unter Fortzahlung der vertraglichen Vergütung und unter Anrechnung auf den Ihnen noch zustehenden Erholungsurlaub sowie Guthabenstunden widerruflich von der Arbeitsleistung frei. -------------------------- Der Arbeitsvertrag von A wäre sowieso Ende Mai ausgelaufen. Kündigung ...
  • Bild Hilft §18 GemO Rhl.Pfalz beim Sozialplan (07.07.2009, 09:41)
    Hallo, teile eines Unternehmens werden stillgesetzt (Produktionsanlagen). Nun entsteht aber ein neues Werk in diesem Unternehmen, an diesem Standort, welches die betroffenen Mitarbeiter übernehmen soll. Nun geht es darum, welche Mitarbeiter in das neue Werk wechseln sollen. Ein Sozialplan wird dies regeln. Im neuen Werk ändert sich die Tätigkeit der einzelnen Mitarbeiter ...
  • Bild Hilfe Sozialplan/Abfindung ältere AN ab 58 Jahren (19.12.2004, 17:18)
    Hallo, wer kann uns weiterhelfen. Alle Mitarbeiter wurden aus betriebsbedingten Gründen gekündigt. Die Arbeit wurde in ein anderen Standort verlagert, 350 km. Ein Sozialplan wurde aufgestellt. Mitarbeiter bis 57,4 Jahren erhalten 60 % v. Bruttoarbeitslohn x Betriebszugehörigkeit. Die älteren, also angeblich rentennahen Mitarbeiter erhalten 24 Monate x max. 550,-- . Mein Vater bekäme somit ...
  • Bild Arbeitsunfähigkeit überwinden ! (15.02.2011, 14:32)
    Hallo, angenommen ein Arbeitnehmer ist seit knapp 2 Jahre arbeitsunfähig und weiterhin regelmäßig in ärztlicher Behandlung. Nun bekommt dieser Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber ein Schreiben wie die Arbeitsunfähigkeit überwunden und bzw. oder eine erneute Arbeitsunfähigkeit vorgebeugt und der Arbeitsplatz damit erhalten werden kann. Der Arbeitnehmer wird nun gebeten ob er an dieser ...
  • Bild Vertragsrecht, Arbeitsvertrag (12.12.2013, 09:55)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Arbeitgeber XY hatte 2008 ein neues Werk geplant dessen Fertigstellung sollte 2010 in KF sein. Nun wurde damals im Arbeitsvertrag ein Passus erstellt, das man bis spätestens 2010 in das neue Werk KF wechseln muss. Durch die Kriese 2009 hat sich das ganze verzögert. Die Fertigstellung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.