Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Pflegeversicherung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Werner Frieß kompetent im Ort Darmstadt

Finkenweg 14
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 316981
Telefax: 06151 316981

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Pflegeversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Böttcher kompetent vor Ort in Darmstadt

Heinrich-Fulda-Weg 19
64289 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 784386
Telefax: 06151

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Menschenwürdige Pflege für Demenzkranke gefordert (11.04.2011, 10:20)
    Berlin (DAV). Das zentrale Thema des am 8. April 2011 stattfindenden 2. Deutschen Seniorenrechtstages in Berlin ist „Demenz und Lebensqualität“. Nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) müssen insbesondere pflegende Angehörige – auch finanziell – besser gestellt werden. In Deutschland leben nach Informationen der Deutschen Alzheimergesellschaft gegenwärtig etwa 1,1 ...
  • Bild Jahrestagung "Pflege 2020" - Trends und Visionen (09.10.2007, 16:00)
    Im Verbundforschungsprojekt "Pflege 2020" forscht das Fraunhofer IAO gemeinsam mit seinen Projektpartnern für die Altenpflege der Zukunft. Auf der internationalen Jahrestagung am Mittwoch, 12. September 2007, diskutierten nationale und internationale Experten aktuelle Entwicklungen.Das Thema Altenpflege in Deutschland ist vor dem Hintergrund des aktuellen Prüfberichts des Medizinischen Dienstes der Spitzenverbände der ...
  • Bild Inanspruchnahme der Pflegezeit: Versicherungs- und beitragsrechtliche Konsequenzen (27.08.2008, 16:30)
    Die Spitzenverbände der Sozialversicherung haben in einem kürzlich veröffentlichten Besprechungsergebnis erstmals zu den versicherungs- und beitragsrechtlichen Konsequenzen der Inanspruchnahme der seit dem 1.7.2008 eingeführten Pflegezeit Stellung genommen. Die wesentlichen Ergebnisse sind: 1. Versicherungspflicht/Abmeldung- Die vollständige Freistellung von der Arbeitsleistung durch Inanspruchnahme der Pflegezeit lässt die an das entgeltliche ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Pflegeheimkosten und Immobilienbesitz (15.11.2009, 20:22)
    Hallo zusammen. Folgende Situation: Familie A. besteht aus den Ehepartnern Herr. A und Frau A. sowie einem Kind aus erster Ehe Kind B (mit Frau B.) und den Kindern aus zweiter Ehe C und D. Kind B. und C. verdienen schon eigenes Geld. Kind D. ist Student und wird von Frau ...
  • Bild KK Beiträge - Säumnisszuschläge und Verjährung (11.09.2012, 15:55)
    Hallo, Mal angenommen jemand war seit 2007 immer mal wieder arbeitslos, aber nicht als solches gemeldet. Dem jenigen war zu dieser Zeit nicht klar dass er in diesem Fall selbst für seine Beiträge zur KV aufkommen muss. Nun verlangt die KK von ihm eine mitllere 4stellige Summe wovon der größte Teil wahrscheinlich Säumniszuschläge sind. ...
  • Bild HILFE!!! Steit um Anteil zur Unterbringung des Vaters ins Pflegeheim (29.05.2007, 14:57)
    Hallo Zusammen Ich bin zwar kein Jurist, brauche aber zumindest einen juristischen Hinweis in spezieller (fiktiver) Angelegenheit. Zu Grunde liegt folgender fiktiver Sachverhalt. Er, 83, momentan Pflegestufe 1 aber bald 2, läßt körperlich und geistig so sehr nach, dass dessen Frau die Pflege des Mannes zuhause nicht mehr schafft. Der Mann muß demnächst ...
  • Bild Pflegeversicherung (16.12.2013, 21:21)
    Frau A, 83 Jahre alt, allein lebend, kinderlos, erleidet einen Oberschenkelhalsbruch. Im Krankenhaus spricht sie mit dem Sozialdienst ab, dass sie nicht mehr in ihrer Etagenwohnung bleiben will, sondern in ein Pflegeheim umziehen will. Nach der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung werden ihr von der Pflegekasse, der sie angehört, Leistungen der Pflegestufe ...
  • Bild Unterhalt im Monat der Volljährigkeit (08.10.2007, 07:56)
    Hallo, alle zusammen! Sachverhalt: Jüngster Sohn von A aus erster Ehe mit Hauptwohnsitz bei seiner Mutter im Zuständigkeitsbereich des OLG Naumburg machte nach seinem Realschulabschluss im vergangenen Jahr ein FSJ von 09/2006 bis 08/2007. Ab 09/2007 Ausbildungsbeginn mit Zweitwohnung (unmöbliertes Zimmer) am Ausbildungsort. Seine Volljährigkeit (18. Geburtstag) begann am 06.07.2007. ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild SG-HANNOVER, S 67 KR 1077/09 (05.12.2011)
    Die Auszahlung einer Deckungsrückstellung aus einer als Direktversicherung abegeschlossenen Lebensversicherung stellt eine dem Zweck der Altervorsorge dienende Leistung dar und unterliegt somit der Beitragspflicht zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung....
  • Bild OLG-HAMM, II-9 UF 64/12 (29.10.2012)
    1. Für die Ermittlung des Steuervorteils des auf Elternunterhalt in Anspruch genommenen Kindes aus einer auf der Grundlage einer Zusammenveranlagung mit seinem Ehegatten erfolgten Steuererstattung ist eine für jeden Ehegatten getrennt durchzuführende fiktiven Einzelveranlagung nach der Grundtabelle vorzunehmen. 2. Auch im Rahmen der Inanspruchnahme auf Za...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 4 P 2246/09 (05.03.2010)
    Hebt die Pflegekasse wegen tatsächlicher Änderung der Verhältnisse die früher erfolgte Bewilligung von Pflegegeld auf und nicht die danach erfolgte Bewilligung von Leistungen der vollstationären Pflege, weil sie bei Erlass des Aufhebungsbescheids von der Bewilligung vollstationärer Pflege keine Kenntnis hatte, kann die Pflegekasse sich nicht darauf berufen, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.