Rechtsanwalt für Naturschutzrecht in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Rünger berät zum Rechtsgebiet Naturschutzrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Darmstadt

Adelungstraße 16
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 9508989
Telefax: 06151 3683933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Naturschutzrecht
  • Bild Grundlagen und neueste Entwicklungen des EU-Umweltrechts - Fernstudium an der Universität in Koblenz (11.01.2012, 12:10)
    Im Sommersemester 2012 bietet die Universität Koblenz-Landau erneut einen berufsbegleitenden Fernstudienkurs zum Europäischen Umweltrecht an. Der Kurs beschäftigt sich mit der Geschichte und den Organisationsstrukturen der Europäischen Union über die zentralen Ansätze der EU Umweltpolitik und die Gesetzgebungsverfahren bis hin zu neuesten Entwicklungen in allen wesentlichen Gebieten des speziellen EU-Umweltrechts. ...
  • Bild Wird das neue Baurecht der Natur und Umwelt gerecht? (19.03.2007, 16:00)
    Experten aus Wissenschaft und Praxis erörtern aktuelle Fragestellungen des BaugesetzbuchesEtwa 80 Experten aus der ganzen Bundesrepublik wollen ab Donnerstag, den 22. März 2007, erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Baugesetzbuch (BauGB) unter besonderer Berücksichtigung von umweltrechtlichten Belangen austauschen (siehe Programm). International anerkannte Wissenschafter analysieren gemeinsam mit am Gesetzgebungsverfahren beteiligten ...
  • Bild Über die Chemikalienbelastung unserer Umwelt - Jahrestagung der GDCh-Fachgruppe Umweltchemie und Öko (01.09.2009, 16:00)
    Chemikalienbelastung unserer Umwelt machen diese wissenschaftliche Tagung zur bedeutendsten ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Vom 23. bis 25. September 2009 wird auf dem Campus II der Universität Trier die Jahrestagung der Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) stattfinden. 73 Vorträge und fast 70 Posterbeiträge zu allen Aspekten ...

Forenbeiträge zum Naturschutzrecht
  • Bild Newsletter 30/2005 - u.a. BGH zur Beweislastumkehr gemäß § 476 BGB (17.09.2005, 11:27)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 30. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters und ein schönes Wochenende! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ================================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T E I L S ...
  • Bild ÖRecht große Hausarbeit - Windenergie - Nachbarschaftsklage (16.02.2009, 18:28)
    Für jegliche Tips und Hilfe bedanke ich mich im Voraus.
  • Bild Naturschutz ./. Zivilrecht, Anspruch auf Ordnungswidrigkeit (17.03.2010, 17:32)
    Moin, ein Bauer hat auf einem Pachtgrundstück eine 70m lange Feldhecke angelegt. Der Verpächter fordert mit Pachtende deren Beseitigung. Die Hecke verbindet eine mehrere hundert Meter lange Hecke und hat bereits mehrere Jahre Bestand. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet die Beseitigung von Hecken in der Zeit vom 01.3. bis zum 30.09. und die ...
  • Bild Entgegengesetzte Rechte (17.03.2010, 19:44)
    Moin, stellt Euch vor ein Vermieter vermiete ein Reihenhaus mit Garten. Hinter den Garten (auf einem anderen Grundstück des Vermieters) pflanze der Mieter eigenmächtig und ohne zu fragen einen Euodia Hokuspokus, der erstaunlicherweise dort auch gedeiht. Nach paar Jahren kommt ein Naturschützer des Wegs und entdeckt auf dem Euodia Hokuspokus die ...
  • Bild Rechtsfolgen aus Gebührenschulden (15.04.2009, 11:11)
    Hallo an alle, welche Rechtsfolgen bestehen für einen Gebührenschuldner für die an ihn auf seinen Antrag hin geleistete Amtshandlung (= VA), wenn er seine Gebühren an die Verwaltung für diesen Verwaltungsakt nicht begleicht? Kann die Amtshandlung dann durch Widerruf rückgängig gemacht werden oder schließen sich Sachentscheidung und Gebührenentscheidung aus? Das würde ...

Urteile zum Naturschutzrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 3409/95 (24.11.1997)
    1. Daß eine Gemeinde als Baurechtsbehörde eine (baurechtliche) Beseitigungsanordnung erlassen hat, steht dem Erlaß einer auf dieselbe Anlage bezogenen (naturschutzrechtlichen) Beseitigungsverfügung durch die untere staatliche Naturschutzbehörde nicht entgegen. 2. Zur Störerauswahl bei Miteigentümern. 3. Für die Rechtmäßigkeit einer Zwangsgeldandrohung zur ...
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 11 S 61.12 (28.09.2012)
    Eine Befreiung gemäß § 67 Abs. 1 Nr. 1 BNatSchG setzt u.a. eine Abwägungsentscheidung der Behörde im Sinne einer bilanzierenden Gegenüberstellung der jeweils zu erwartenden Eingriffe und Folgen voraus, die gerichtlich nicht voll überprüfbar ist....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 7 KS 71/10 (22.02.2012)
    Der Schutz des Eigentums (Art. 14 Abs. 1 GG) gebietet es, naturschutzrechtliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen vorrangig auf einvernehmlich zur Verfügung gestellten Grundstücksflächen oder auf Grundstücken, die im Eigentum der öffentlichen Hand stehen, zu verwirklichen, wenn diese naturschutzfachlich geeignet sind (wie BVerwG, Urt. v. 24.3.2011 - 7 A 3.10 -...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.