Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Nachbarschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Rünger persönlich in Darmstadt

Adelungstraße 16
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 9508989
Telefax: 06151 3683933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Eveline Strasser-Döll unterhält seine Anwaltskanzlei in Darmstadt hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Nachbarschaftsrecht
döll + kollegen rechtsanwälte und notar
Kasinostraße 2
64293 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 501150
Telefax: 06151 5011555

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Nachbarschaftsrecht
  • Bild Von wo wird Höhe einer Hecke gemessen Hess. Nachbarrechtsgesetz? (24.08.2006, 21:48)
    Hallo, folgender Sachverhalt: Grundstück B grenzt seitlich (Zufahrtsweg) und auf der Rückseite an Grundstück A (Bundesland Hessen) Rückseite des Grundstückes: Hecke auf Grundstück A Beide Grundstücke höhengleich Grenzabstand Heckenmitte: 0,50cm Höhe der Hecke: 1,85cm Laut meiner Auffassung dürfte hier die Hecke 2,00m hoch sein - gemessen von der Erdoberfläche A(Hess. Nachbarschaftsrecht) Seitlich Grundstück A liegt ca. 30cm höher ...
  • Bild Nachbarschaftsrecht - Brennholzlagerung (20.11.2003, 12:13)
    Hallo! Kann mir einer sagen, wie es sich im Bereich Nachbarschaftsrecht mit der Lagerung von Brennholz handelt? Bis zu welcher Höhe (Breite, Länge) darf ich Holz in der Nähe der Nachbarschaftsgrenze lagern und wie weit muß das Holz von der Grenze entfernt sein? Unser Nachbar macht uns Stress, weil wir Holz ...
  • Bild Unterhaltung einer alten Einfriedung (02.05.2008, 18:13)
    Das Haus und Gartenland von Nachbar A wurde vor etwa 90 Jahren inmitten von landwirtschaftlichen Flächen errichtet. Der Garten war von Beginn an von einer Weissdornhecke eingerahmt (eingefriedet). Die Stämme dieser Hecke standen damals wie heute wenige cm auf dem Grundstück von Nachbar A, die Hecke selbst ragt aber seit ...
  • Bild nachbarschaftsrecht baumüberhang nach eigentümerwechsel (07.10.2011, 16:01)
    mal angenommen, in einer straße wurden 2 aneinander grenzende grundstücke vor ca. 40 jahren bebaut. von grundstück a wurde ein zaun aus tuja ca. 20 cm von der grundstücksgrenze auf eigenem grund angepflanzt. die tujas sind im laufe der jahre mächtig gewachsen, ca. 2,2m hoch und in der breite ca 30 cm ...
  • Bild Beklagter verstorben (12.09.2012, 13:50)
    Hallo an alle Leser Beispiel: In einem Zivilverfahren sind ein Kläger und zwei Beklagte (Eheleute) rechtstreitig. Ein Beklagter davon verstirbt vor ca. 10 Monaten. Ca. 5 Monate nach dem Tod des einen Beklagten gab es eine mündliche Verhandlung zwischen den Rechtsanwälten vor Gericht. Das Ableben wurde hier nicht erörtert. Auch im darauf ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Nachbarschaftsrecht
  • BildNachbarschaft – Kinderlärm und Gartenparties, wie sieht es rechtlich aus?
    In der Stadt leben viele Menschen auf wenig Raum zusammen. Damit es nicht zugeht wie bei „Höllische Nachbarn“ ist von allen Seiten besondere Rücksichtnahme auf das Umfeld erforderlich. Hier stellen sich einige Fragen, die nachfolgend rechtlich durchleuchtet werden sollen. Um welche Tageszeit darf also der Rasen gemäht ...
  • BildLaubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht
    Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr ...
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...
  • BildDem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!
    Ob über das Wochenende die Katze füttern, während einer Reise die Blumen gießen oder regelmäßig die Post aus dem Briefkasten holen. Dies sind unter Nachbarn selbstverständliche Freundschaftsdienste. Auch hilft man sich untereinander manchmal im handwerklichen Bereich. Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, sollte etwas beim Freundschaftsdienst schief ...
  • BildGeräuschbelästigung durch Klimagerät: Unterlassungsanspruch des Nachbarn
    Überschreiten die Arbeits-Geräusche eines Klimageräts an einem Haus bestimmte Grenzen, so können Nachbarn einen Anspruch auf Unterlassung der Inbetriebnahme haben. In den südlichen Ländern Europas sind die Klimageräte nicht wegzudenken. An jeder Wohnhausfassade sieht man die rechteckigen Geräte mit dem typischen Ventilator in kleineren ...
  • BildKann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?
    Von einer Gesetzesinitiative zur Förderung einer toleranten Gesellschaft. Soll wiedermal ein neuer Kindergarten oder eine Kindertagesstätte errichtet werden, gibt es immer wieder übel gesinnte Bürger die dem bevorstehenden Geräuschpegel von den spielenden und lärmenden Kindern missgünstig gegenüberstehen. Besteht eine Rechtsschutzmöglichkeit wenn in meiner Nachbarschaft ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.