Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Krankenversicherung offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Werner Frieß mit Kanzleisitz in Darmstadt

Finkenweg 14
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 316981
Telefax: 06151 316981

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Volkswirtschaftliche Kosten und Nebenwirkungen einer Bürgerversicherung (19.08.2013, 14:10)
    Werden private und gesetzliche Krankenversicherung durch eine „Bürgerversicherung“ ersetzt, sollte diese vor allem Anreize für eine effiziente Bereitstellung von Gesundheitsleistungen enthalten. In den bisherigen Vorschlägen steht jedoch meist die Einkommensumverteilung zwischen den Beitragszahlern im Vordergrund. Die „Bürgerversicherung“ würde so zu negativen volkswirtschaftlichen Effekten führen. Der dann fehlende Systemwettbewerb zwischen privaten ...
  • Bild Heimbewohner erhalten keinen mobilen Patientenlifter von der Kasse (06.05.2013, 12:11)
    Erfurt (jur). Leben kranke und behinderte Menschen in einem Heim, können sie von ihrer Krankenkasse grundsätzlich keinen mobilen Patientenlifter für den Transfer zwischen Bett und Rollstuhl verlangen. Auch in einem Wohnheim ist vielmehr der Heimträger für die Bereitstellung solch eines Hilfsmittels zuständig, entschied das Thüringische Landessozialgericht (LSG) in einem am ...
  • Bild Juristen und Mediziner diskutieren das Thema ärztliche Behandlungsfehler (23.08.2013, 11:10)
    Der ärztliche Behandlungsfehler aus medizinischer und juristischer Sicht steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung, bei der sich am 30. August Juristen und Mediziner auf dem Campus der Saar-Universität austauschen. Veranstaltet wird das Symposium von der Forschungsstelle Arztrecht der Universität des Saarlandes unter Leitung von Jura-Professorin Annemarie Matusche-Beckmann. Der saarländische Gesundheitsminister Andreas ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Sperrfrist ALG I - Krankenversicherung (20.07.2012, 22:44)
    A ist privat krankenversichert. Sie hat ihren Job zum 31.12.2012 gekündigt und sich arbeitssuchend gemeldet. Wegen der Eigenkündigung erhält sie eine Sperre von 12 Wochen, bevor sie ALG I beziehen kann. Gerne würde A in die GKV zurückkehren. Ist dies trotz Eigenkündigung/Sperrfrist zum 01.01. möglich? A möchte zum 01.02 einen ...
  • Bild ALG1 Sperre mit unterschriebenen arbeitsvertrag? (24.06.2013, 10:46)
    Mal angenommen, ein Arbeitnehmer kündigt seine Arbeitsstelle, um eine andere Tätigkeit aufzunehmen, da hieraus ein höheres Gehalt resultiert. Der Tätigkeitsbeginn in der neuen Firma läge allerdings 14 Tage später vor als das Tätigkeitsende in der alten Firma. Unter welchen Umständen wäre eine Sperre des ALG1/Krankenversicherung in diesem Fall denkbar? Wann ...
  • Bild Schmerzensgeld (07.05.2011, 10:28)
    Hallo Leute Weiß einer von euch wie hoch das Schmerzensgeld in folgenden Fall ungefähr ausfallen Könnte. Tischler Woodworm (38 Jahre Alt) Arbeitet Auf Mallorca. In seiner Freizeit wird er unschuldig in einem Ferkehrsunfall verwickelt. Der Unfallverursacher hat eine Fahrlässige Körperverletzung ausgeübt. Dabei zieht er sich folgende Verletzungen zu. 0.6 m2 Erhebliche Hautabschürfungen, überwigend am ...
  • Bild Krankenkasse bucht nicht mehr ab (19.08.2013, 11:15)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Student (familienversichert) fängt zusätzlich zu seinem 400€ Job, als Werkstudent (20h die Woche)bei einem Unternehmen an. Dazu kontaktiert er seine Krankenkasse um sie darüber zu informieren. Die Krankenkasse sendet ihm ein vielseitiges Formular, dass er ausfüllt und seine Arbeitsverträge, vom 400€-Job und der Werkstudentenstelle, als Kopie ...
  • Bild Rückerstattung bei Doppelbezahlung von Krankenkassenbeiträgen (01.02.2013, 00:58)
    Hallo, mal angenommen ein Absolvent(A) von der Uni war nach dem Abschluss jahrelang freiberuflicher Mitarbeiter in diversen Firmen und privat Krankenversichert. Nun wurde A von einer Firma ein reguläres Angestelltenverhältniss angeboten. Toll, denkt sich der glückliche A und wechselt warum auch immer gleichzeitig in die gesetzliche Krankenversicherung. Da A etwas ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 Sa 8/12 (16.07.2012)
    Die in § 33 Abs.2,3 TV-L geregelte auflösende Bedingung bei unbefristeter teilweiser Erwerbsminderung ist unwirksam, soweit nach den Feststellungen des Rentenversicherungsträgers eine Teilzeitkraft ihre bisherige Tätigkeit am bisherigen Arbeitsplatz im bisherigen Umfang ausüben kann. Eines Weiterbeschäftigungsverlangens nach § 33 Abs. 3 TV-L bedarf es in die...
  • Bild SG-STADE, S 1 KR 180/04 (28.10.2005)
    1. Die Leistungserbringer aus dem Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung können aufgrund der durch Artikel 12 GG geschützten Berufsausübungsfreiheit unter bestimmten Voraussetzungen außerhalb ihrer Praxis liegende Räumlichkeiten nutzen (ausgelagerte Praxisräume). 2. Zulässig ist die Nutzung ausgelagerter Praxisräume für Leistungserbringer im Heilmitte...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 4 KA 44/06 (20.12.2006)
    Die Vereinbarung zur Durchführung des strukturierten Behandlungsprogramms koronarer Herzkrankheit (DMP - KHK) in Hessen kann nach Treu und Glauben (§ 61 Satz 2 SGB X i.V.m. § 157 BGB) nicht ergänzend dahingehend ausgelegt werden, dass im Einzelfall auch Fachärzte als nur koordinierende Ärzte am Behandlungsprogramm teilnehmen können, obwohl sie an der fachärz...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.