Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Kindesunterhalt erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Sabine Mayer aus Darmstadt
Sabine Mayer
Hügelstraße 41
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 101435
Telefax: 06151 3528485

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Kindesunterhalt hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Zuhal Devrim immer gern in der Gegend um Darmstadt
Rechtsanwaltskanzlei Devrim
Luisenplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 9926870
Telefax: 06151 9926871

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kindesunterhalt
  • Bild Kindesunterhalt und Kindergartenbeitrag (20.10.2008, 17:02)
    Oft wird beim Kindesunterhalt darüber gestritten, ob die Kosten für den Kindergarten bereits in den Tabellenbeträgen der Düsseldorfer Tabelle enthalten ist oder zusätzlich geschuldet wird. Der Bundesgerichtshof hat in einer neueren Entscheidung wie folgt beurteilt: Dient der Kindergartenbesuch ausschließlich pädagogischen Gründen geht der BGH davon aus, dass jedenfalls der ...
  • Bild Kein Unterhaltsanspruch wenn BaföG den Lebensunterhalt decken kann (15.11.2013, 14:39)
    Ein Kind kann von seinen Eltern keinen Unterhalt verlangen, soweit es seinen Unterhaltsbedarf durch BAföG-Leistungen decken kann, auch wenn diese zum Teil als Darlehn gewährt werden. Das hat der 2. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 26.09.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung des Amtsgerichts - Familiengericht ...
  • Bild BGH: Einsatz eines nach Bewilligung von PKH erlangten Vermögens für die Prozesskosten (17.08.2007, 12:45)
    Der u. a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob eine Prozesspartei ein nach Bewilligung von Prozesskostenhilfe erlangtes Vermögen auch dann noch für die Prozesskosten einsetzen muss, wenn sie hiervon inzwischen ein angemessenes Eigenheim erworben hat. Dem lag folgender Sachverhalt zugrunde: Die ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Unterhalt Minderjähiriger/Volljähriger nach Schulabschluss (06.03.2011, 18:26)
    Folgende Konstellation: Eltern Y(Vater) und X (Mutter) leben getrennt seit sechs Jahren. Für das gemeinsame eheliche Kind Z existiert ein Unterhaltstitel vom Jungendamt (statisch) für einen Betrag von 145,00 Euro (die Leistung wird vom Vater Y an die Kindesmutter X ausgezahlt). Der Vater Y bezahlt seit 2 Jahren freiwillig einen zusätzlichen Betrag ...
  • Bild Änderung Höhe Kindesunterhalt bei Einnahmen aus Vermietung & Verpachtung (15.06.2008, 07:22)
    Wie verhält sich A in einem noch fiktiven Fall am besten, wenn er eine vermietete Wohnung bzw. Haus & umbaubare Scheune demnächst erbt, seine unverheiratete Ex-Partnerin B mit gemeinsamen Kind irgendwann zwischzeitlich beim Jugendamt vorstellig wird, weil der Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle angeblich nicht ausreicht und eine Offenlegung der Einkünfte ...
  • Bild Kindesunterhalt nachforderungen (23.04.2008, 15:31)
    Exmann zahlt Kindesunterhalt nach DDT. Hat aber seit Jahren einen Nebenjob, den er bei den Zahlungen nicht eingerechnet hat. Kann man die fehlenden Beträge nachfordern und ja wie lange rückwirkend?
  • Bild Mangelberechnung bei Kindesunterhalt (02.02.2009, 19:17)
    Hallo Zusammen, Mal angebommen A hat einen Unterhaltstitel für Kind B und hat sich das auch auf der LST-Karte zur Hälft eeingetragen. Kind B ist zwischen 6-11 Jahre alt. Seine weiteren Kind Kind C und D sind ebenfalls zwischen 6-11 Jahre alt. A hat Renteinkünfte mit ca. 550 Euro und einen ...
  • Bild anwaltskosten übernehmen (19.05.2011, 17:26)
    herr k. zahlt unregelmäßig kindesunterhalt,kürzt und verzögert nach belieben.die mutter nimmt sich einen anwalt,herr k.muss einkommen darlegen und besorgt sich einen neuen titel,da er weniger verdient.die kindsmutter zahlt an die anwältin zunächst 180 euro honorar,als der titl eingeht nochmal 310 euro.sie bekommt in allen dingen recht,muss aber das honorar selbst ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild OLG-HAMM, 4 UF 232/12 (11.04.2013)
    1. Einseitig belastende Regelungen in Scheidungsfolgenvereinbarungen - wie hier Verzicht auf Versorgungsausgleich - unterfallen nur § 138 BGB, wenn die Annahme gerechtfertigt ist, dass diese auf einer Störung der subjektiven Vertragsparität beruhen (Anschluss an BGHZ 178, 322). 2. Ein Verzicht auf die Durchführung von Vorsorgungsausgleich kann sittenwidri...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 9 K 50/09 (08.02.2012)
    Hat die Kindesmutter in Polen keinen Anspruch auf Kindergeld (im Streitfall mangels Unterhaltstitel gegenüber dem Kläger), kommt weder eine Anrechnung fiktiven polnischen Kindergelds noch eine hälftige Kürzung des inländischen Kindergeldanspruchs in Betracht....
  • Bild OLG-KOELN, 14 WF 11/2000 (28.02.2000)
    Erfolgsaussicht einer Klage, gestützt auf die ständige Rechtsprechung des BGH ZPO § 114 Stützt sich eine um Prozeßkostenhilfe nachsuchende Partei auf die ständige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, kann der Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung die Erfolgsaussicht grundsätzlich nicht mit dem Hinweis abgesprochen werden, das Gericht vermöge sich der R...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.