Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Nold aus Darmstadt hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Aufenthaltsrecht
Schoen, Kiel & Nold Rechtsanwälte Fachkanzlei für Familienrecht
Mathildenplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 17760708
Telefax: 06151 177799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Kein Aufenthaltsrecht aus dem Diskriminierungsverbot für türkischen Arbeitnehmer (10.12.2009, 15:28)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte heute im Fall eines türkischen Arbeitnehmers darüber zu entscheiden, ob und unter welchen Voraussetzungen sich dieser gegenüber aufenthaltsbeendenden Maßnahmen der Ausländerbehörde auf ein Aufenthaltsrecht aus dem assoziationsrechtlichen Diskriminierungsverbot berufen kann. Der Kläger, ein türkischer Staatsangehöriger, erhielt Mitte 1998 nach Heirat einer Deutschen eine befristete Aufenthaltserlaubnis zum ...
  • Bild Dritte Ehe gescheitert - Kenianerin in Mainz muss ausreisen (09.07.2006, 17:19)
    Nachdem auch ihre dritte Ehe in die Brüche gegangen ist, hat eine in Mainz wohnhafte Kenianerin (Antragstellerin) kein Recht, sich weiterhin in Deutschland aufzuhalten. So die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Mainz in folgendem Fall. Die Antragstellerin heiratete 1998 einen deutschen Staatsangehörigen und erhielt deshalb eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Familienzusammenführung. Eine ...
  • Bild Anwälte fordern Bleiberecht für langjährig „geduldete Ausländer“ (06.12.2005, 11:40)
    - Die Innenministerkonferenz am 8. Dezember 2005 wird aufgefordert, eine Bleiberechtsregelung zu schaffen - Berlin (DAV). In der Bundesrepublik Deutschland leben zurzeit etwa 200.000 geduldete Ausländer, also Menschen ohne rechtmäßigen Aufenthaltstitel und weitgehend ohne soziale Rechte. Der Großteil von ihnen erhält diese Duldung in Form einer Kettenduldung seit mehreren Jahren. Die ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Aufenthalt in der BRD (30.07.2009, 19:22)
    Hallo, es geht darum, dass Person A in einer Filiale einer deutschen Firma in Polen gearbeitet hat, und diese Filiale aber geschlossen wurde. Person A wurde von der Firma gefragt ob sie in Deutschland arbeiten will und hat auch die Arbeitsgenehmigung vom Arbeitsamt besorgt, so dass A seit Januar 2009 in ...
  • Bild Trennung mit Kind (03.01.2008, 23:35)
    Hallo liebe Forum Gemeinde, nehmen wir an Frau X möchte sich gerne von Herrn X trennen hat jedoch ein Kind, hällt es aber Zuhause nicht mehr aus... Kann Frau X das Kind einfach mit zu ihren Eltern nehmen und dort erstmal wohnen? Bzw. in eine andere Stadt ziehen und das Kind mitnehmen? Herr X ...
  • Bild Aufnahmensverweigerung in BG (19.04.2011, 13:00)
    Hallo Zusammen, A ist Deutsch und leider Hartz4 empfänger nach Familienzusammenführung ist B nach deutschland eingereist. Der Jobcenter verweigert die Aufnahme der B in die BG. Soll B jetzt ohne Rechte auf Deutschesboden bleiben? Der Integrationskuz wurde auch abgelehnt. Bitte um Hilfe sehr dringend! Danke sehr!
  • Bild Deutsche Staatsbürgerschaft (01.01.2011, 19:31)
    Hallo und guten Abend, folgende Annahme, ein deutscher zeugt mit einer Ukrainerin, welche in Tschechien lebt und arbeitet ein Kind. In der Geburtsurkunde des Kindes, ausgestellt 2001 in der CZ, stünden sowohl der deutsche Vater, als auch die ukrainische Mutter. Erzeuger und Mutter wären nicht verheiratet, der Erzeuger würde auch keinerlei Unterhalt zahlen. Das Kind ...
  • Bild Asylbewerber und Hartz 4 (12.04.2007, 14:24)
    Hallo juraforum Hat ein Asylbewerber Anspruch auf Hartz 4 wenn er Leistungen nach diesem (Asyl-) Gesetz erhält js

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 MA 2457/01 (17.08.2001)
    1. Durch falsche Angaben über Namen, Geburtstag, Geburtsort und Aufenthaltsort im asyl- und ausländerrechtlichen Verfahren zur Verschleierung der Identität über mehrere Jahre verletzt ein Ausländer seine Mitwirkungspflichten. Dies rechtfertigt eine Ausweisung wegen mehr als nur vereinzelter Verstöße gegen Rechtsvorschriften. 2. Die Anordnung des Sofortvollz...
  • Bild VG-KARLSRUHE, A 3 K 11224/03 (14.07.2003)
    Die der Duldung beigefügte räumliche Beschränkung des Aufenthalts und das Verbot der Erwerbstätigkeit stellen selbständig anfechtbare Auflagen dar (st.Rspr.). Sie dienen aufenthaltsrechtlich relevanten Zwecken, soweit sie darauf gerichtet sind, einem ausreisepflichtigen Ausländer nach negativem Abschluss des Asylverfahrens den Anreiz zu nehmen, durch Verweig...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 1305/11 (16.06.2011)
    1. Die Entscheidung, eine Aufenthaltserlaubnis nachträglich zu befristen, kann nur dann von der Ausländerbehörde für sofort vollziehbar erklärt werden und im gerichtlichen Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes aufrechterhalten bleiben, wenn ein besonderes, über das reine Erlassinteresse hinausgehendes Bedürfnis besteht, den Aufenthalt bereits vor Eintritt...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.