Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Aufenthaltsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Nold mit Anwaltsbüro in Darmstadt
Schoen, Kiel & Nold Rechtsanwälte Fachkanzlei für Familienrecht
Mathildenplatz 4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 17760708
Telefax: 06151 177799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Daueraufenthaltserlaubnis für Ausländerin mit deutschen Kindern (17.08.2011, 09:20)
    Einer Ausländerin darf die Erlaubnis zum Daueraufenthalt zur Ausübung der Personensorge für ihre minderjährigen deutschen Kinder (Niederlassungserlaubnis) auch dann erteilt werden, wenn sie aus ihren Einkünften zwar den eigenen Lebensunterhalt sichern kann, das Einkommen aber nicht vollständig den Unterhaltsbedarf ihrer Kinder abdeckt. Das hat der 1. Senat des Bundesverwaltungsgerichts in ...
  • Bild Festhaltung ausländischer Straftäter? (05.10.2010, 12:01)
    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Anordnung der Festhaltung eines ausländischen Strafverfolgten im Rahmen internationaler Rechtshilfe Der Beschwerdeführer, ein türkischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit, reiste im Jahre 2003 in die Bundesrepublik Deutschland ein. Zur Begründung seines Asylantrags trug er im Wesentlichen vor, aufgrund seiner Aktivitäten als Mitglied der Arbeiterpartei ...
  • Bild Frau war nicht Ehefrau: Ausweisung (06.02.2008, 11:54)
    Die Tatsache, dass ein kroatischer Staatsangehöriger (Antragsteller) gegenüber der Ausländerbehörde ein andere Frau für seine Ehefrau ausgegeben hat, hat im Ergebnis zu seiner Ausweisung durch die Kreisverwaltung Mainz-Bingen geführt, die die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Mainz jetzt bestätigt hat. Der Antragsteller, ein Mittvierziger, hatte 2003 eine deutsche Staatsangehörige geheiratet und deshalb ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Verlust Daueraufenthaltsgenehmigung nach Scheidung (30.04.2008, 21:11)
    Hallo, wie wäre folgender Fall zu behandeln: Ein Deutscher und Thailänderin sind seid mehr als 2 Jahren verheiratet und die Thailänderin hat nach 2-jähriger Ehe eine Daueraufenthaltsbescheinigung bekommen. Nach 2,5 Jahren wollen sie sich nun scheiden lassen, wobei der Deutsche natürlich angibt, dass die Trennung schon nach 1,5 Jahren stattgefunden hat. ...
  • Bild Staatsangehörigkeit: Das Geburtsortprinzip (15.04.2011, 00:22)
    Hallo an Alle,Mit der Hoffnung, in der richtigen Rubrik gepostet zu haben, danke ich euch für eure Hilfe. Personennamen sind hier FIKTIVManfred und Laura sind hier Ausländer, also keine EU-Bürger. und Petra ist EU-Bürgerin ansässig in Deutschland und verheiratet mit Manfred.Petra und Manfred sind seit 3 Jahren verheiratet und könnten ...
  • Bild Pole X will in Deutschland arbeiten (03.11.2009, 13:34)
    Pole X will von Arbeitgeber Y in Deutschland eingestellt werden, wie sind die rechtlichen Voraussetzungen dafür?
  • Bild Erloschenes Aufenthaltsrecht erneut erwerben ? (08.04.2008, 05:16)
    Hallo, welche Chancen bestehen auf eine erneute Aufenthaltserlaubnis für einen Ausländer, der durch unwissenheit -nach einem Schulbesuch im Ausland- seine Aufenthaltsberechtigung verlohr und nach Aufforderung D freiwillig verassen hatte ? Besteht eine Chance auf erneute Prüffung ?
  • Bild Niederlassungserlaubnis, §31, Trennung (03.10.2010, 16:18)
    Hallo! Folgender fiktiver Fall: Nicht-EU Mann ist mit Deutscher verheiratet seit Januar 2000 und hat seitdem eine Aufenthaltserlaubnis nach §7 i.V. m. §28 Satz 1 Nr. 1 Die Niederlassungserlaubnis wurde ihm regelmäßig verweigert mit dem Hinweis auf Eintrag im Bundeszentralregister (u.a. 120 Tagessätze aus 04/2001 rechtskräftig). Die letzte Eintragung mit 50 Tagessätzen stammt ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild SG-BERLIN, S 205 AS 11266/12 ER (11.06.2012)
    1. Die Vorbehaltserklärung der Bundesregierung Deutschland vom 19. Dezember 2011 gegen die Anwendung des Europäischen Fürsorgeabkommens auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch - Grundsicherung für Arbeitsuchende - (SGB 2) ist wirksam. 2. Art 4 der Verordnung (EG) Nr. 883/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 zur Ko...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 2149/90 (15.04.1992)
    1. Das Bestehen einer inländischen Fluchtalternative im Sinne des Art 16 Abs 2 Satz 2 GG steht der Feststellung eines Abschiebungsverbotes nach § 51 Abs 1 AuslG entgegen....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 8 ME 159/10 (29.06.2010)
    Eine Vaterschaft des Ausländers hinsichtlich des ungeborenen Kindes einer deutschen Staatsangehörigen entfaltet für sich genommen keine aufenthaltsrechtlichen Schutzwirkungen in Ansehung des Schutzes von Ehe und Familie nach Art. 6 Abs. 1 GG. Nur wenn sich aus besonderen Umständen des Einzelfalles ergibt, dass die zwangsweise Beendigung des Aufenthalts des A...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.