Rechtsanwalt in Cottbus: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Cottbus: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Cottbuss (hier: Marktplatz) (© ArTo - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Cottbuss (hier: Marktplatz) (© ArTo - Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist ein schwieriger und umfangreicher Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Es findet sich primär in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Göpfert bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht gern in der Umgebung von Cottbus
Rechtsanwälte Göpfert
Sielower Straße 36
03044 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 4947280
Telefax: 0355 4947282

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfram-Heinz Walter berät Mandanten zum Bereich Versicherungsrecht gern im Umkreis von Cottbus
Walter, Thummerer, Endler & Coll.
Burgstr. 17
3046 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 780800
Telefax: 0355 7808020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Joachim Göpfert mit Anwaltskanzlei in Cottbus hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Versicherungsrecht
Göpfert
Sielower Str. 36
3044 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 4947280
Telefax: 0355 4947282

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Badke mit Niederlassung in Cottbus vertritt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Versicherungsrecht
Quakenack, Sachs, Badke & Vieregge
Rudolf-Breitscheid-Str. 1
3046 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 289150
Telefax: 0355 2891511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Böhme mit Rechtsanwaltsbüro in Cottbus berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht
Böhme & Jobke
Berliner Str. 2
3046 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 483740
Telefax: 0355 4837420

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Cottbus

Es ist keine Seltenheit, dass Versicherer Abstand davon nehmen, eine Schadensregulierung zu übernehmen

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Cottbus (© vege - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Cottbus
(© vege - Fotolia.com)

Jeder deutsche Bürger ist im Besitz von ca. 7 Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind u.a. die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Krankentagegeldversicherung und die Unfallversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und ein Versicherungsunternehmen soll den Schaden regulieren, sind Schwierigkeiten in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Das Versicherungsunternehmen weigert sich die Schadenskosten zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Gründe, die von Versicherungsunternehmen herangezogen werden, sind z.B. die Verletzung der Anzeigepflicht, nicht genannte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit oder andere Gründe, die sich im Kleingedruckten angeblich in den Versicherungsbedingungen der Versicherungspolice finden. Ebenfalls ist es keine Seltenheit, dass, nachdem ein Schaden reguliert oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Falls Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, sollten Sie aktiv werden und einen Rechtsanwalt kontaktieren

Sollten Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung versagt die Schadensregulierung. In Cottbus sind eine ganze Reihe Rechtsanwälte niedergelassen, die Ihnen bei allen Konflikten im Versicherungsrecht beratend und vertretend zur Seite stehen. Ebenfalls sind in Cottbus Anwaltskanzleien niedergelassen, zu deren Tätigkeitsbereichen auch das Versicherungsrecht im Speziellen zählt. Ein Rechtsanwalt aus Cottbus zum Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Ebenfalls ist ein Anwalt oder eine Anwältin im Versicherungsrecht in Cottbus der perfekte Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen im Versicherungsrecht wie z.B., wenn es um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung geht. Ein Anwalt im Versicherungsrecht in Cottbus sollte ebenfalls zeitnah kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem Autounfall sind. In jedem Fall ist es angebracht, so frühzeitig als möglich mit einer Anwaltskanzlei im Versicherungsrecht in Cottbus in Kontakt zu treten. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit rechtzeitig in die kompetenten Hände eines Anwalts gibt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Basis hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Bei einem Fachanwalt im Versicherungsrecht ist man gerade bei einer schwierigen Fallgestaltung perfekt aufgehoben

Gerade wenn sich ein Problem im Versicherungsrecht komplexer gestaltet, sollte man erwägen, direkt einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Versicherungsrecht haben eine über das reguläre Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht absolviert. Damit besitzen sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über überdurchschnittliche Fachkenntnisse. Vor allem Mandanten mit schwierigen versicherungsrechtlichen Problemen können von diesem fachlichen Know-how eines Fachanwalts oder einer Fachanwältin profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Was Finanzberater ihren Kunden oft zu erzählen vergessen (14.02.2011, 16:04)
    Nein Herr Kunde: Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein andererEine Rürup-Rente kann nicht vererbt, verschenkt, verkauft oder beliehen werden. Wer hingegen Schulden hat, riskiert , dass Gläubiger das angesparte Rürup-Vermögen vor Rentenbeginn pfänden und verwerten. Und wenn der Staat etwa Hartz IV oder Gerichtskostenhilfe zahlen müsste, kann ...
  • Bild Euro-Rettung führt zu planwirtschaftlichen Schulden (25.10.2011, 10:25)
    „Im Kommunismus werden die Banken verstaatlicht und gehen danach pleite, im Kapitalismus gehen die Banken pleite und werden danach verstaatlicht.“(Christine Lagarde) Erste deutsche Subprime-Krise durch Schrottimmobilien und Zinswetten Seit Ende der 80er-Jahre türmte nicht nur der Rechtsvorgängerkonzern der Hypo Real Estate Holding AG (HRE) Schulden durch Finanzierung von – teils sittenwidrig - ...
  • Bild BGH Urteil bestätigt Unwirksamkeit einiger Kostenvereinbarungen in Lebensversicherungsverträgen (30.10.2012, 10:37)
    Der BGH hatte in der letzten Zeit mehrfach die Vertragsklauseln, die in Lebensversicherungen gebraucht werden, zu überprüfen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Durch das aktuelle Urteil vom 17.10.2012 (Az.: IV ZR 202/10) hat der Bundesgerichtshof seine jüngste Rechtsprechung bestätigt ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Haftungsfall (16.12.2009, 14:18)
    T betreibt ein Transportunternehmen. In den letzten Jahren hat T seinen Geschäftsbetrieb auf eilige Kurierdienste innerhalb der Stadt mittels Fahrrad ausgedehnt. Hierzu stehen den in diesem Bereich beschäftigten Mitarbeitern mehrere firmeneigene Fahrräder zur Verfügung. Wenn diese gleichzeitig im Einsatz sind, was gelegentlich vorkommt, benutzen die Mitarbeiter mit ausdrücklicher Zustimmung des T ...
  • Bild Von allen Krankenkassen abgelehnt... (11.10.2010, 16:49)
    Hallo !Angenommen ein Student A möchte sich selbstständig machen und hat das Gewerbe bereits angemeldet für einen in der Zukunft liegenden Termin. Eine freiwillige gesetzliche Krankenversicherung bekommt er nicht, da er sein ganzes Leben bei seinem Vater mitversichert war. Alle Private Krankenversicherungen lehnen ihn ab, weil er die Krankheit Morbus ...
  • Bild PKW, unbefugte Nutzung, Totalschaden (12.06.2009, 11:47)
    Hallo, ich weiss nicht ob dies zum Versicherungsrecht oder Verkehrsrecht gehört, daher bitte ich, fals ich hier falsch bin, diesen Beitrag nicht zu löschen, sondern zu verschieben. Situation : Fahrzeugbesitzer A hat keinen führerschein mehr und stellt sein Auto bei Person B ab damit nichts drann kommt. Laut erster Aussage von Person ...
  • Bild Auffahrunfall (09.03.2009, 16:58)
    Angenommen: PKW: A fährt auf einer innerorts Str. mit ca. 50Km/h vor PKW: B und PKW: C. PKW: A will nach rechts in einen Parkplatz einfahren und blinkt sehr spät. PKW B kann bremsen aber PKW C fährt auf PKW B auf da PKW C nicht mehr bremsen konnte! Wer hat ...
  • Bild KFZ-Vers. Neueinstufung nach Unfall ... (05.03.2007, 12:02)
    Sehr geehrte Fachforenteilnehmer, ... mal angenommen auf Grundlage eines Bagatell-Unfalls erhöht sich der halbjährliche KFZ-Beitrag erheblich. Man erhält eine normale Rechnung und eine erhöhte Neueinstufungsmitteilung. Der Versicherungsnehmer begleicht erst einmal die normale Tarifeinstufung weil er mit der Neueinstufung nicht einverstanden ist und legt widerspruch gegen die Höhe der Neueinstufung beim Versicherungsunternehmen ein. ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.