Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteGesellschaftsrechtCottbus 

Rechtsanwalt in Cottbus: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Cottbus: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Ulrich Böhme   Berliner Str. 2, 3046 Cottbus
Böhme & Jobke
Schwerpunkt: Gesellschaftsrecht
Telefon: 0355/ 483740


Foto
Thomas Ritter   Zimmerstraße 13, 3044 Cottbus
Ritter & de Fries
Schwerpunkt: Gesellschaftsrecht
Telefon: 0355/ 311 06


Foto
Volker Triesch   Karl-Liebknecht-Str. 20, 3046 Cottbus
Dr. Göbel und Partner GbR
Schwerpunkt: Gesellschaftsrecht
Telefon: 0355/ 79 74 78



Foto
Peter Joachim Göpfert   Sielower Str. 36, 3044 Cottbus
Göpfert
Schwerpunkt: Gesellschaftsrecht
Telefon: 0355/494 72 80



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Gesellschaftsrecht

Der Mittelstand unter dem Einfluss europäischen Rechts (07.11.2008, 11:00)
Am Freitag, 14. November 2008, findet das 9. Hallesche Symposium zum Bilanz-, Steuer- und Gesellschaftsrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) statt. Es geht diesmal um das Thema "Der Mittelstand unter ...

Kurzübersicht über die Aktiengesellschaft in Polen (11.07.2012, 14:08)
In Polen gilt die europäische Kapitalrichtlinie als Harmonisierungsgrundlage für die Rechtsformen der polnischen Aktiengesellschaft, spó?ka akcyjna (S. A.). Das polnische Gesellschaftsrecht ist allerdings schon seit ...

Liechtensteiner AG mit Verwaltungssitz in der BRD ist rechts- und parteifähig (24.09.2005, 10:02)
Rechts- und Parteifähigkeit liechtensteinischer Kapitalgesellschaften mit tatsächlichem Verwaltungssitz in der Bundesrepublik Deutschland Die Klägerin ist eine nach dem Recht des Fürstentums Liechtenstein gegründete und ...

Forenbeiträge zu Gesellschaftsrecht

Haftung einer Bauherren-GbR (27.01.2010, 16:45)
Mal angenommen, Bauherren haben ca. im jahr 2000 eine GbR gegründet. Wer haftet (z.B. für Baumängel-Ansprüche von Dritten) und wie lange? Was ist, wenn die GbR aufgelöst ist und dann die Ansprüche auftreten? Falls Haftung ...

Firma Gründen? (02.02.2007, 16:24)
Hi, Wir überlegen eine Firma zugründen wir wissen nur im Moment nicht welche Art von Geschäftsform problem ist das wir auch kaum Startkapital haben, da wir meistens Schüler und Auszubildende sind. Was wir machen: Webdesign ...

dauerhafter Besuch in WG (05.12.2009, 20:06)
Die Peronen X, Y und Z bilden zusammen eine 3er-WG, wobei X und Y Hauptmieter sind und Z Untermieter. Y hat seit ca. einem Monat dauerhaften Besuch von Person F. Person F beteiligt sich an keinerlei Kosten wie Miete oder ...

Fragen an Juristen -Hilfe bei Prüfungsvorbereitung (19.10.2011, 16:21)
Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier im allgemeinen Juraforum richtig bin. Ich habe aktuell folgendes Problem! Ich habe am kommenden Dienstag, den 25.10. meine schriftliche Prüfung zum Betriebswirt im ...

Kosten für Rechtsberatung (03.01.2012, 00:08)
Wenn für eine Rechtsberatung aus dem Bereich Gesellschaftsrecht Kosten in Höhe von 200 € / Stunde entstehen würden:Wäre das ein normaler Kostensatz für eine solche Rechtsberatung oder überteuert?Wäre das ein normaler ...

Urteile zu Gesellschaftsrecht

III R 2/03 (04.11.2004)
1. Das Erfordernis der Eintragung in die Handwerksrolle in § 5 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 Buchst. a 1. Alt. InvZulG 1993 bezieht sich auf den Betrieb, in dem die begünstigten Investitionen getätigt werden. Eine GmbH & Co. KG ist danach nur dann erhöht anspruchsberechtigt, wenn sie selbst in die Handwerksrolle eingetragen ist. 2. Das Merkmal der Eintragung in die H...

15 A 2592/07 (24.04.2009)
I. Grundsätzlich ist auch ein von der Gemeinde entsandter Aufsichtsrat nach der Regeln des Aktienrechts weisungsfrei und nur dem Wohl der Gesellschaft verpflichtet. II. Bedingt die Gemeinde die Anwendung der Vorschriften des § 52 GmbHG i. V. m. AktG durch Gesellschaftsvertrag für einen fakultativen Aufsichtsrat ab, ohne entsprechende Regelungen für die Weis...

14 U 18/05 (08.03.2006)
1. Ein Anleger, der über eine Treuhänderin an einer OHG beteiligt ist, ist im Innenverhältnis aufgrund seiner gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht verpflichtet, seine wirtschaftlichen Verhältnisse gegenüber der das Bauvorhaben der OHG finanzierenden Bank im Umfang des § 18 KWG offen zu legen, auch wenn er im Außenverhältnis selbst nicht auf darlehensvertrag...

Rechtsanwalt in Cottbus: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum