Rechtsanwalt in Cottbus: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Cottbus: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Cottbuss (hier: Marktplatz) (© ArTo - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Cottbuss (hier: Marktplatz) (© ArTo - Fotolia.com)

Das Gesellschaftsrecht ist ein Untergebiet des Zivilrechts und es ist im unternehmerischen Alltag von immenser Relevanz. Aufgabe des Gesellschaftsrechts ist es, privatrechtliche Personenvereinigungen mit Gesetzen zu regeln. Vom Gesellschaftsrecht geregelt werden dabei sowohl die Gesellschaftsgründung als auch der laufende Betrieb sowie die Beendigung. Die rechtliche Normierung betrifft sowohl Personengesellschaften als auch Kapitalgesellschaften. Aufzuführen sind als Beispiele für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften die Partnerschaftsgesellschaft (PartG ), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Kommanditgesellschaft (KG), GmbH & Co. KG oder auch die Aktiengesellschaft (AG). Die primäre Rechtsquelle des Gesellschaftsrechts ist das HGB. Ferner zur Anwendung kommt das BGB und eine Vielzahl einzelner Gesetze wie beispielsweise die Insolvenzordnung, das Partnerschaftsgesetz, das Umwandlungsgesetz, das Aktiengesetz oder auch das GmbH-Gesetz. Rechtsgebiete mit dem das Gesellschaftsrecht oftmals kollidiert sind das das Unternehmensrecht, Konzernrecht und das Handelsrecht. Bereiche, die oftmals zu Fragen oder Problemen im Gesellschaftsrecht führen, sind Insolvenz, Unternehmensumwandlung oder auch die Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Gesellschaftsrecht unterstützt Sie Kanzlei Rechtsanwälte Göpfert kompetent im Ort Cottbus
Rechtsanwälte Göpfert
Sielower Straße 36
03044 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 4947280
Telefax: 0355 4947282

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten im Gesellschaftsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Ritter immer gern in der Gegend um Cottbus
Ritter & de Fries
Zimmerstraße 13
3044 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 31106
Telefax: 0355 31108

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Böhme mit Niederlassung in Cottbus unterstützt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Bereich Gesellschaftsrecht
Böhme & Jobke
Berliner Str. 2
3046 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 483740
Telefax: 0355 4837420

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Volker Triesch aus Cottbus
Dr. Göbel und Partner GbR
Karl-Liebknecht-Str. 20
3046 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 797478
Telefax: 0355 31843

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Joachim Göpfert in Cottbus berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Gesellschaftsrecht
Göpfert
Sielower Str. 36
3044 Cottbus
Deutschland

Telefon: 0355 4947280
Telefax: 0355 4947282

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Cottbus

Das Gesellschaftsrecht ist schwierig - ein Anwalt bietet fachkundigen Rat

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Cottbus (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Cottbus
(© fotodo - Fotolia.com)

Nachdem das Gesellschaftsrecht extrem diffizil ist und es immer wieder und schnell zu den verschiedensten Problemstellungen und Fragestellungen kommen kann, zu deren Klärung umfassendes Fachwissen erforderlich ist, sollte man sich schon bei der Gründung einer Gesellschaft einen kompetenten Anwalt zur Seite stellen. Das Beste, was man machen kann, ist es, sich entweder an einen Fachanwalt für Gesellschaftsrecht zu wenden oder an einen Rechtsanwalt im Gesellschaftsrecht aus Cottbus, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkt das Gesellschaftsrecht gehört.

Ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht ist nicht nur in der Lage zu informieren, er übernimmt auch die Rechtsvertretung

Ein Anwalt für Gesellschaftsrecht aus Cottbus kann sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit einem großen Fachwissen aufwarten. Er ist in der Lage, Gesellschafter-Geschäftsführer sowohl fundiert zu beraten als selbstverständlich auch rechtlich zu vertreten. Zu nennen ist hierbei beispielsweise ein Unternehmenskauf. In einem Fall wie diesem kann der Anwalt nicht bloß im Vorfeld eine Rechtsberatung bieten, sondern auch die rechtskonforme Gestaltung des Vertrages übernehmen und den gesamten Prozess der Übernahme rechtlich begleiten. Auch wenn die gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation erforderlich ist, ist man bei einem Anwalt in Cottbus im Gesellschaftsrecht in den besten Händen, da er auch im Regelfall mit dem Umwandlungsrecht vertraut ist. Probleme und Fragen mit dem Wettbewerbsverbot, dies ist ein weiterer Umstand, bei dem es dringend empfohlen ist, Hilfe und Rat bei einem Anwalt im Gesellschaftsrecht einzuholen. Generell gilt für Gesellschafter von Unternehmensformen wie GmbH, Kommanditgesellschaft oder OHG ein Wettbewerbsverbot. Kommt es jedoch zu einem Gesellschafterstreit, kann eine Abwanderung eines Gesellschafters und ein Nichtbeachten des Wettbewerbsverbots großen wirtschaftlichen Schaden anrichten. Ein Anwalt zum Gesellschaftsrecht berät und wird umsetzbare rechtliche Schritte veranlassen.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Barabfindung nach Squeeze-out der Minderheitsaktionäre (29.07.2010, 11:09)
    Stichtag für den dreimonatigen Referenzzeitraum ist grundsätzlich die Bekanntgabe der Maßnahme Die Antragsgegnerin war Hauptaktionärin, die Antragsteller Minderheitsaktionäre einer Aktiengesellschaft. Am 30.4.2003 beschloss die außerordentliche Hauptversammlung einen sog. Squeeze-out der Minderheitsaktionäre. Voraussetzung für den Squeeze-out ist, dass der Hauptaktionär 95% der Anteile hält. Er kann gegen Zahlung einer Barabfindung die ...
  • Bild Ruf an die Universität Heidelberg abgewehrt: Matthias Jacobs bleibt an der Bucerius Law School (05.01.2011, 14:00)
    Zehnter Ruf in Folge abgewehrtProfessor Dr. Matthias Jacobs, seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht an der Bucerius Law School in Hamburg, hat einen Ruf an die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg auf eine W3-Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht abgelehnt.Professor Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt, Präsident der Bucerius ...
  • Bild Compliance und ihr Beitrag für eine werteorientierte Unternehmensführung (12.01.2010, 16:00)
    Compliance-Themenabend an der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW)Zwei zentrale Aspekte von Compliance stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung: das Spannungsfeld zwischen Erforderlichem und Erlaubtem sowie die Folgen für Geschäftsleitung und Unternehmen. Am Freitag, 22. Januar 2010 tauschen sich Referentinnen und Referenten aus internationalen Konzernen, Kanzleien und Wirtschaftsprüfungsunternehmen über Lösungsansätze aus, wie ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Haftungsbeschränkung (09.01.2013, 16:47)
    Ich habe eine Frage zum Gesellschaftsrecht: Kann eine GbR die Haftung für Sachmängel gegenüber einem Verbraucher mit Hilfe von AGB ausschließen ? Und was genau soll § 310 Abs.4 BGB aussagen ? bedeutet dass, das AGB grundsätzlich keine Anwendung finden in Gesellschaftsverträgen oder habe ich das falsch verstanden ? danke im Voraus!
  • Bild Gesellschaftsrecht: Ist ein KG, wenn Kommanditist nicht zahlt fehlerhaft ? (18.02.2006, 01:43)
    Noch eine Frage zum Gesellschaftsrecht, ich hoffe ich bin hier richtig A und B wollen zusammen eine KG gründen, Gesellschaftsvertrag und Eintragung alles wunderbar. A ist Kommanditist, B Komplementär. A hat sich im Gesellschaftsvertrag verpflichtet ein Grundstück als Einlage einzubringen mit der er von der Haftung frei wird -> 171 HGB ...
  • Bild Mithaftung von Ehegatten bei GbR (19.05.2009, 12:41)
    Hallo zusammen, bin mir nicht ganz sicher, ob die Sache hier richtig ist oder bei Gesellschaftsrecht oder Erbrecht. Nehmen wir mal an, dass Person A mit Person B eine GbR mit Gesellschaftsvertrag gründet, in dem Vertrag sind die Anteile geregelt. Nehmen wir weiterhin an, dass Person A verheiratet ist, aber kein Ehevertrag ...
  • Bild Abzug von Ust für Eigentümergemeinschaft (19.06.2008, 16:28)
    hallo, folgender konstruiter fall: eine eigentümergemeinschaft mit zig ETWohnungen möchte Vorsteuer aus Renovierungsleistungen geltend machen. Dass der Anspruch tatsächlich besteht sei angenommen. Ist es als Gemeinschafter möglich den kompletten Vorsteuerbetrag für alle ETWohnung-Kosten geltend zu machen, so dass man dann nur im Innenausgleich gegenüber den übigen Gemeinschaftern verpflichtet ist? oder kann man lediglich ...
  • Bild juristische Eselsbrücken! (Sammlung) (26.02.2007, 12:44)
    Juristische Eselsbrücken sind (wie alle Eselsbrücken) goldwert, denn wenn man sie einmal gehört hat, vergisst man sie in der Regel nie wieder! ...und ganz nebenbei haben sie ihren ganz eigenen humoristischen Charme! ^^ Deshalb rege ich hier mal an, dass wir solche Eselsbrücken hier zusammentragen! (*edit: das Thema wurde erweitert ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.