Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtCottbus 

Rechtsanwalt in Cottbus: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Cottbus: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Margit Krönert   Berliner Straße 157, 03046 Cottbus
Bandmann - Krönert Partnerschaft
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355 22523


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Helene Schäfer   Lutherstraße 11, 03050 Cottbus
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355 4947177


Foto
Renate Koslowski   Schillerstr. 46, 3046 Cottbus
Koslowski
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/381280


Foto
Rudolf Timpe   Brandenburger Platz 6, 3046 Cottbus
Timpe
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/ 47 17 39


Foto
Mario Laurischk   Altmarkt 20, 3046 Cottbus
Laurischk
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/ 35 55 769


Foto
Petra Lehmann   Berliner Str. 2, 3046 Cottbus
Böhme & Jobke
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/ 483740


Foto
Sandra Nakonz   Bahnhofstr. 79, 3046 Cottbus
Kepstein & Nakonz
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/ 2890161


Foto
René Quadt   Schmellwitzer Str. 33, 3044 Cottbus
Quadt
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/4855-977


Foto
Roland Erbe   Am Turm 14, 3046 Cottbus
Erbe
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/488 97 66


Foto
Thomas Schulze   Rudolf-Breitscheid-Str. 69, 3046 Cottbus
Schulze
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/4947422



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Cottbus

Das Arbeitsrecht ist ein umfassendes und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem steten Wandel unterworfen ist. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, geregelt. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.

Rechtsanwalt in Cottbus: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Cottbus: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Streit um den Urlaubsanspruch, die Elternzeit, Mobbing: das Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß

Der Arbeitsplatz bietet in zahlreichen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell weitreichende Konsequenzen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die meisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Aufgrund der weitreichenden Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Als Laie ist es nämlich kaum möglich, die Rechtslage selbst einzuschätzen. Es ist egal, ob es sich bei der rechtlichen Schwierigkeit um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht beraten

In sämtlichen dieser Fälle ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Cottbus bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem bei einer komplizierten Rechtslage ist es immer empfohlen, sich einen kompetenten rechtlichen Beistand zu suchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine sinnvolle Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Der Anwalt zum Arbeitsrecht aus Cottbus wird seinem Mandanten eine ausführliche rechtliche Beratung bieten, wenn man beispielsweise Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Cottbus ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Und auch, wenn man z.B. der Schwarzarbeit beschuldigt wird, ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung (31.01.2012, 15:05)
Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Die Übermittlung von Firmendaten an ein privates E-Mail-Postfach stellt eine schwerwiegende Verletzung der arbeitsrechtlichen Pflichten dar. Auch bei einem von der Arbeitspflicht bis zum ...

Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Schichtarbeiter können nach Elternzeit einen Teilzeitanspruch haben (30.07.2013, 11:01)
LAG Köln bestätigt Anspruch eines Schichtarbeiters auf Teilzeitstelle nach zweijähriger Elternzeit. Wirtschaftliche Nachteile dem Arbeitgeber zumutbar. LAG Köln, Urt. v. 10.01.2013, Az. 7 Sa 766/12 Ein Maschinenführer kehrt ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte ...

Arbeitszeugnis-Änderung (11.12.2007, 11:56)
Hallo! Ich hätte da mal eine Frage: Angenommen, AN1 kündigt wegen nicht zumutbaren Psychoterrors des Chefs. Auch AN2 scheidet aus den gleichen Gründen ungefähr zeitgleich aus. Wenn jetzt im Arbeitszeugnis von beiden ein ...

Arbeitsunfall Azubi Wer käme für entstehende Kosten auf? (19.01.2008, 22:38)
Hallo an alle :-), gesetzt den Fall, ein Azubi fährt arbeitsbedingt von A nach B mit Anhänger auf der Autobahn und es passiert einen Unfall durch Unerfahrenheit und falsche Reaktion beim "Aus-Schwingen des Anhängers" --> ...

Jetzt will ich auch mal JAMMERN! (25.01.2007, 22:14)
Hallo liebe Mitforisten! Ich weiß, daß es sich nicht gehört einen Thread zu eröffnen um über "personelle" oder gar "persönliche" Probleme zu schreiben, dennoch verspüre ich jetzt wirklich fürchterlich dringend den Wunsch ...

Keine rückgabe persönlicher Sachen (21.12.2008, 21:00)
Hallo, ein Frage, Herr R wurde von Firma XY fristgerecht gekündigt. Nun weigert sich der Chef von Firma XY (Herr s) die persönlichen Sachen von Herrn R rauszugeben. Welche möglichenkeiten hätte Herr R um an seine persönlichen ...

Urteile zu Arbeitsrecht

7 Ta 84/10 (28.09.2010)
1.) Bei der Berechnung des einzusetzenden Einkommens i. S. v. § 115 ZPO vermindert sich der für den Ehegatten des Antragstellers anzusetzende Unterhaltsfreibetrag, wenn und soweit der Ehegatte eigene Einkünfte erzielt. Eine weitergehende Anrechnung des Ehegatteneinkommens findet nicht statt. Keinesfalls darf auf das gesamte Familieneinkommen abgestellt werde...

6 S 3656/88 (23.05.1990)
1. Über die Leistungsmöglichkeiten und Einsatzmöglichkeiten des Schwerbehinderten auf einem anderen Arbeitsplatz desselben Betriebs und über das quantitative Arbeitsergebnis des Schwerbehinderten während eines Arbeitsversuchs auf diesem anderen Arbeitsplatz steht dem Arbeitgeber die aus seinem Direktionsrecht folgende Beurteilung zu....

5 Sa 1509/11 (03.08.2012)
1. Die Weisung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer, in Pause zu gehen, ist wirksam, wenn sie den Vorgaben des § 106 GewO genügt. Sie ist daher daran zu messen, ob sie mit dem Arbeitsvertrag, den Bestimmungen einer Betriebsvereinbarung, eines anwendbaren Tarifvertrages und gesetzlichen Bestimmungen vereinbar ist.   2. In Fällen, in denen streitig ist, ob e...