Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtCottbus 

Rechtsanwalt in Cottbus: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Cottbus: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Helene Schäfer   Lutherstraße 11, 03050 Cottbus
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355 4947177


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gabriele Giersberg   Parzellenstraße 10, 03046 Cottbus
Giersberg-Hanke-Schulz Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355 431040


Foto
René Quadt   Schmellwitzer Str. 33, 3044 Cottbus
Quadt
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/4855-977



Foto
Karsten Vieregge   Rudolf-Breitscheid-Str. 1, 3046 Cottbus
Quakenack, Sachs, Badke & Vieregge
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0355/ 28 91 50


Foto
Klaus Kleemann   Am Turm 25 a, 3046 Cottbus
Kleemann, Schleicher & Sachs
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/790170


Foto
Matthias Lüdicke   Nordparkstraße 30, 3044 Cottbus
Lüdicke
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/8783172


Foto
Thomas Jobke   Berliner Str. 2, 3046 Cottbus
Böhme & Jobke
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0355/ 483740


Foto
Thomas Ritter   Zimmerstraße 13, 3044 Cottbus
Ritter & de Fries
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/ 311 06


Foto
Mario Laurischk   Altmarkt 20, 3046 Cottbus
Laurischk
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/ 35 55 769


Foto
Thomas Schulze   Rudolf-Breitscheid-Str. 69, 3046 Cottbus
Schulze
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0355/4947422



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Cottbus

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfassendes Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich geregelt wird damit ein extrem weites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Kündigung eines Compliance-Managers aufgrund rechtswidriger Handlung (03.04.2013, 14:46)
Veranlasst ein Compliance-Manager eine Überwachungsmaßnahme hinsichtlich eines Mitarbeiters, kann dem Compliance-Manager unter Umständen gekündigt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

Kündigung eines Arbeitsvertrages aufgrund einer Straftat (03.07.2013, 14:34)
Straftaten sind nicht immer ein Grund für eine Kündigung - Überprüfung des Sachverhalts lohnt sich Verübt ein Arbeitnehmer nachweislich eine Straftat, so stellt sich für den Arbeitgeber die Frage, ob das Arbeitsverhältnis ...

Privates Fehlverhalten: Ist eine Kündigung legitim? (31.01.2014, 14:23)
Berlin (DAV). Immer mal wieder schaffen sie es in die Schlagzeilen: Arbeitnehmer, die sich mit ihrem Privatleben ins berufliche Aus katapultieren und deshalb entlassen werden. Ob solche Kündigungen nach dem ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Arbeitsvertrag zur freier Mitarbeit vom AG nicht erfüllt - was tun? (08.05.2007, 15:47)
Folgender Verhalt wird angenommen: Ein freier Mitarbeiter arbeitet regelmäßig (ca. 10 Tage im Monat) für einen Auftraggeber. Nach einigen Wochen wird ein Projektvertrag angeboten, der dem freien Mitarbeiter ...

Fristlose Kündigung eines Praktikums wegen Ausbeutung. (20.02.2014, 16:08)
Mal angenommen ein Praktikant arbeitet seit 6 Monaten in einer Marketingabteilung. Er ist dort als volle Arbeitskraft eingeteilt und hat die Leitung der gesamten Grafikabteilung, da es sonst keinen Grafiker gibt. Dies wäre ...

an Feiertagen unter der Woche auf einmal plan-frei (18.09.2013, 21:28)
Hallo zusammen, mal angenommen, Arbeitnehmerin A arbeitet in einem Callcenter für ein großes Kommunikationsunternehmen in Vollbeschäftigung. Der Schichtrahmen geht von 8-20Uhr, d.h. in Woche 1 arbeitet sie von 8-16Uhr, in ...

nach 3,4 jahren noch recht auf alg ? (07.01.2008, 09:40)
hallo, mich würden meinungen zu folgendem beispiel interessieren : wenn zb jemand von 2000-2003 als rehamaßnahme eine umschulung gemacht hat (zb mit kostenträger arbeitsamt) und während dieser zeit auch ein übergangsgeld ...

Freistellung von der Arbeit? Muss AG das einfach so hinnehmen? (04.02.2012, 00:29)
Hallo Person A hat ein Problem mit AG B. B schickt A nächste Woche eine Person zum Einarbeiten für die Nachfolge. Anschließend will B Person A von der Arbeit freistellen. A hat aber nicht genug Überstunden / Resturlaub um die ...

Urteile zu Arbeitsrecht

VI R 55/11 (19.09.2012)
1. Der "ohnehin geschuldete Arbeitslohn" ist der arbeitsrechtlich geschuldete. "Zusätzlich" zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn i.S. des § 40 Abs. 2 Satz 2 EStG werden nur freiwillig geleistete Fahrtkostenzuschüsse erbracht. 2. Die Sicherstellung der Verwendung von Erholungsbeihilfen des Arbeitgebers durch die Arbeitnehmer zu deren Er...

16 Sa 1139/97 (02.12.1997)
Eine unterschiedliche Behandlung zwischen Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten bei Altersversorgungszusagen verstößt gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.Das Gebot zur Gleichbehandlung erfaßt auch zurückliegende Zeiträume. Die sich hieraus ergebenden Rückwirkungsfolgen führen nicht zu einem Ausschluß des Gleichbehandlungsgebots....

4 BV 2/12 (22.08.2012)
1. Ein Verstoß gegen § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG n. F. (Gebot der vorübergehenden Überlassung von Arbeitnehmern an Entleiher) begründet einen Zustimmungsverweigerungsgrund des Betriebsrats gemäß § 99 Abs. 2 Nr. 1 BetrVG. 2. Zur Auslegung des Begriffs "vorübergehend" in § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG n. F. kann § 14 Abs. 1 TzBfG herangezogen werden....

Rechtsanwalt in Cottbus: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum