Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtCoburg 

Rechtsanwalt in Coburg: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Coburg: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Til Clemens   Bahnhofstraße 19, 96450 Coburg
    Kanzlei Dipl.-KFM. Michael Härer Wirtschaftsprüfer - Steuerberater - Rechtsanwalt
    Schwerpunkt: Steuerrecht
    Telefon: 09561 881-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Michael Härer   Bahnhofstraße 19, 96450 Coburg
    Kanzlei Dipl.-KFM. Michael Härer Wirtschaftsprüfer - Steuerberater - Rechtsanwalt
    Schwerpunkt: Steuerrecht
    Telefon: 09561 881-0


    Foto
    Thomas Bittorf   Viktoriastr. 4, 96450 Coburg
     
    Schwerpunkt: Steuerrecht
    Telefon: 09561-8838-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Steuerrecht

    Neuer Senatsvorsitzender am Bundesfinanzhof (02.07.2008, 09:44)
    Prof. Dr. Franz Dötsch wurde vom Bundespräsidenten zum Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof in München ernannt. Er übernimmt - als Nachfolger des Ende Juni 2008 in den Ruhestand getretenen Christian Herden - den Vorsitz im ...

    Dimensionen des Wettbewerbs auf europäischer Ebene (05.03.2008, 14:00)
    Vom 10. bis 12. April 2008 findet an der Universität Erfurt die 4. Staatswissenschaftliche Tagung mit dem Titel "Dimensionen des Wettbewerbs - Europäische Integration zwischen Eigendynamik und politischer Gestaltung" ...

    Erfolgsstrategien für Familienunternehmen (12.06.2012, 12:10)
    Neuauflage des Betriebsberater-Handbuchs beschreibt steuerliche, juristische, betriebswirtschaftliche und auch soziologische GesichtspunkteIn zweiter Auflage ist jetzt das Betriebsberater-Handbuch „Familienunternehmen – ...

    Forenbeiträge zu Steuerrecht

    Schenkung ohne Einfluss (25.01.2013, 14:28)
    Unter Anlehnung auf diesen fiktiven Fall: http://www.juraforum.de/forum/steuerrecht/grosseltern-zahlen-kindesunterhaltsschulden-426778 Wenn die Zahlung von A an B nun eine Schenkung an C ist, da sich dessen ...

    mehrjährige Kontrake bei Freiberuflern (15.03.2007, 10:36)
    Sehr geehrte Fachforenteilnehmer, ... wahrscheinlich liege ich falsch wenn ich davon ausgehe, daß Christoph Daum freiberuflich beim FC Köln arbeitet. Egal, es ist jedoch schon interessant, daß ein Proficlub wie der FC Köln ...

    Entwicklung Software - immaterielle Wirtschaftsgüter (25.05.2013, 18:25)
    Liebes Forum, mal angenommen, ein kleines Softwareunternehmen entwickelt eine Branchenlösung für den späteren Verkauf komplett neu und stellt dafür 1-2 Mitarbeiter über 2 Jahre ab. Wenn es sich dabei um ein sehr kleines ...

    Erfahrungen Jura-Schweiz/Niederlande (06.12.2009, 21:14)
    Liebe Forums-Gemeinde, ich befinde mich gerade in den Mühlen des wunderbaren bayerischen 1.Juristischen Staatsexamens. :-) Da ich inzwischen Zweifel daran habe, dass es bei mir zu einem 8-/9-Punkte Examen reichen wird, mache ...

    Zugang zum Steuerrecht (22.12.2013, 23:03)
    Sehr geehrte Leser, ich habe mich im,5.Semester für den Schwerpunkt Steuerrecht entschieden und auch alle Veranstaltungen besucht. Nun ist es aber so, dass wir alle Grundlagen durchgegangen sind aber nicht so wirklich mal ...

    Urteile zu Steuerrecht

    XI R 35/10 (04.05.2011)
    Vermietungsleistungen und individuell angepasste Pflegeleistungen, die ein Unternehmer aufgrund getrennter Verträge gegenüber Senioren im Rahmen einer Seniorenwohngemeinschaft erbringt, sind umsatzsteuerrechtlich nicht als einheitliche (steuerpflichtige) Leistung zu qualifizieren, sondern unterliegen als eigenständige, selbständige Leistungen der gesonderten...

    5 A 1794/09 (13.01.2010)
    1. Der Maßstab der elektronisch gezählten Bruttokasse erfasst den mit der Spielapparatesteuer besteuerten Aufwand des Spielers weitgehend wirklichkeitsgerecht. Ungenauigkeiten, die sich bei einem einzeln betrachteten Spiel erheblich auswirken können, gleichen sich durch die Gesamtheit der Spiele innerhalb des Bemessungszeitraums weitgehend aus. 2. Spielgerä...

    L 8 B 7/07 (25.06.2007)
    1. Bei der Berechnung des Einkommens i.S. des § 11 SGB II - hier Einkommen aus einem Gewerbebetrieb einer selbständig tätigen Hilfeempfängerin - ist von dem Gewinn nach Einkommenssteuerrecht auszugehen; entschieden für die private Nutzung eines Kfz, das zu mehr als 50 v.H. betrieblich genutzt wird. 2. Zur Verpflichtung auf Anpassung der Regelleistung durch ...

    Rechtsanwalt in Coburg: Steuerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum