Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteImmobilienrechtCoburg 

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Coburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwälte Dr. Martin Herbert, Dr. Ulrich Herbert & Kollegen   Hindenburgstr. 3, 96450 Coburg 

    Telefon: 0 95 61 / 97 18


    Foto
    Thomas Walter   Ketschendorfer Str. 4, 96450 Coburg
     

    Telefon: 09561-25200



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Immobilienrecht in Coburg

    Das Immobilienrecht ist ein umfangreiches Rechtsgebiet und ist nicht klar eingrenzbar. Das Immobilienrecht befasst sich primär mit den Rechtsgrundlagen, die sich aus dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie ergeben. Außerdem wird das Maklerrecht und auch beispielsweise Unstimmigkeiten zwischen Nachbarn zum Immobilienrecht gezählt. Auch unter anderem das Grundstücksrecht, das Architektenrecht sowie das öffentliche und private Baurecht sind untergliederte Bereiche des Immobilienrechts. Eine Rechtsfrage oder ein Rechtskonflikt im Immobilienrecht zu haben, dies kann schneller geschehen als manch einer denkt. Kauft man z.B. ein Grundstück, dann sind rechtliche Fragen rund um den Grundstücksvertrag definitiv keine Ausnahme. Vor allem dann, wenn es um alle erforderlichen Schritte und die Abwicklung beim Kauf eines Grundstücks geht, können eine ganze Reihe an Fragen und Problemen aufkommen. Wie läuft der Grundbucheintrag ab, welche Unterlagen sind erforderlich? Natürlich kann es nicht nur beim Grundstückskauf zu Rechtsfragen oder Rechtsproblemen kommen. Auch beim Immobilienvertrag oder Bauträgervertrag besteht oft Konfliktpotenzial oder Klärungsbedarf.

    Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Coburg (© nmann77 - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Coburg
    (© nmann77 - Fotolia.com)

    Holen Sie sich frühzeitig rechtlichen Rat ein

    Hat man immobilienrechtliche Fragen oder Probleme, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht. In Coburg finden sich diverse Anwaltskanzleien für Immobilienrecht, die Mandanten fachkundig vertreten und beraten können. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass ein Rechtsanwalt im Immobilienrecht auch in angrenzenden Rechtsbereichen über Fachwissen verfügt wie beispielsweise dem Wohnraummietrecht, dem Gewerbemietrecht oder dem Pachtrecht. Ein Anwalt für Immobilienrecht in Coburg ist aufgrund seines in der Regel übergreifenden Fachwissens der ideale Ansprechpartner sowohl für Verkäufer oder Käufer einer Immobilie, für Wohnungseigentümer als auch für Vermieter oder Mieter. Probleme und Fragen rund um eine Abberufung des Hausverwalters, die Wohnungseigentümergemeinschaft, die Eigenbedarfskündigung oder die Eigentümerversammlung - all dies sind Bereiche, in denen ein Immobilienanwalt beraten und aktiv tätig werden kann.

    Bei allen Problemen und Fragen im Immobilienrecht sollten Sie schnell handeln und Hilfe bei einem Rechtsanwalt für Immobilienrecht einholen

    Ist man Mieter und hat Schwierigkeiten mit dem Vermieter, dann ist es empfehlenswert, sich an eine größere Rechtsanwaltskanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn meist arbeiten in einer größeren Kanzlei für Immobilienrecht auch Anwälte, die über besonderes Fachwissen im Mietrecht verfügen. Anzuführen sind hier rechtliche Fragen und Probleme rund um die Betriebskostenabrechnung, Mietminderung, Schönheitsreparaturen, Mietkündigung oder auch eine Mieterhöhung. Möchte man nur einen Gewerbemietvertrag oder auch einen Mietvertrag rechtlich prüfen lassen, ist man ebenfalls bei einem Immobilienanwalt, zu dessen Kernkompetenzen auch das Mietrecht zählt, in den besten Händen. Dabei kann der Immobilienanwalt nicht nur beraten, sondern beispielsweise auch in Verhandlungen mit der Gegenpartei treten bzw. einen anfallenden Schriftwechsel erledigen. Es ist offensichtlich, das Immobilienrecht ist sehr umfangreich. Damit man bei jedem Rechtsproblem optimal vertreten und beraten wird, ist es sinnvoll, sich schon bevor man mit einem Rechtsanwalt in Kontakt tritt, in Erfahrung zu bringen, ob das eigene Rechtsproblem zu dessen Kernkompetenzen zählt.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Immobilienrecht

    Freiberger Unternehmen als neuer Stifter für IRE|BS gewonnen (08.09.2010, 12:00)
    Mit dem Freiberger Unternehmen aus Amerang hat das IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg einen neuen langfristigen Stifter gewinnen können. Damit wird die schon bestehende Zusammenarbeit zwischen ...

    Bäume fällen auf gemieteten Grundstück kann teuer werden (07.10.2010, 11:53)
    Oldenburg/Berlin (DAV). Ein Mieter darf das Eigentum des Vermieters nicht schädigen. Fällt er auf seinem gemieteten Grundstück ohne vorherige Zustimmung des Grundstückeigentümers zahlreiche Bäume, muss er unter Umständen ...

    Vorsicht bei Immobilienfinanzierungen mit 10-jähriger Zinsbindung (25.11.2011, 14:34)
    Nürnberg, 24. November 2011. Bei Immobilienfinanzierungen mit zehnjähriger Zinsbindung droht künftig bereits ab dem Jahr 2012 eine tückische Verjährungsfalle. Anleger, die ihr Geld seit 2002 in sogenannte Steuersparimmobilien ...

    Forenbeiträge zu Immobilienrecht

    § 35a EStG (05.03.2013, 08:23)
    Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: mal angenommern eine WEG würde zum 01. Januar eine Reinigungskraft in einem Minijob-Verhältnis anstellen. Laut Minijobzentrale sind (WEG) gewerblich eingestuft und nicht privat. ...

    Unentgeltliche Aufnahme von Personen, zu denen persönliche o. familiäre Beziehungen (11.02.2009, 19:03)
    Mieterin M möchte gerne eine Person aus familiärer Beziehung (Tante) unentgeltlich in ihre 2 Zimmerwohnung aufnehmen. Es besteht weder Überbelegung noch zahlt die Tante Leistungen and die Mieterin. Also keine Untermiete. ...

    Ungewöhnliche WEG Konstellation !? (30.08.2011, 21:36)
    Die Eigentümer A, B und C sind in Besitz jeweils eines Einfamilienhauses welche einer WEG Gemeinschaft zugehörig sind. Mal angenommen zu dieser WEG gehört ein weiteres Mehrfamilienhaus mit 12 Parteien. Nun soll zum Beispiel ...

    Spekulationssteuer bei Schenkung und Vermietung (08.08.2011, 11:24)
    Guten Tag zusammen, mich würde mal interessieren, wie der Sachverhalt bzgl. Spekulationssteuer ist, wenn Eltern einem ihrer Söhne ein Grundstück mit Haus vor weniger als 10 Jahren geschenkt haben, dieses aber selber länger ...

    Mietrecht Besuchsregeln? (11.02.2009, 10:01)
    Mal angenommen Mieterin M hat nun ein Internationales Jobangebot bekommen und ist selten zu Hause in ihrer Wohnung. Nun ist jedesmal die Tante von Mieterin M während der wochenlangen Abwesenheit in der Wohnung um nach ...