Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Chemnitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Chemnitz (© autofocus67 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Chemnitz (© autofocus67 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ralf Franke bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Werkvertragsrecht kompetent vor Ort in Chemnitz

Friedrich-Wolf-Straße 24
9127 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 26212180
Telefax: 0371 26212189

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Werkvertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Rössl gern in der Gegend um Chemnitz

Schloßstraße 12
9111 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 382770
Telefax: 0371 3827738

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Limmer bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Werkvertragsrecht engagiert im Umkreis von Chemnitz

Ludwigstraße 22
9113 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 300601
Telefax: 0371 300844

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursel Grimm bietet anwaltliche Hilfe zum Werkvertragsrecht jederzeit gern in Chemnitz

Enzmannstraße 4
9112 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 383890
Telefax: 0371 3838915

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Schachoff mit Niederlassung in Chemnitz hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Werkvertragsrecht

Hainstraße 110
9130 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 4024444
Telefax: 0371 4024446

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild Werkvertragsrecht: Überholen trotz Generalüberholung nicht garantiert (10.12.2007, 11:44)
    Zur Frage, ob eine Werkstatt für einen Motorschaden haftet, wenn sie bei einer Generalüberholung ein fehlerhaftes Originalteil einbaut Für einen Motorschaden, der durch ein bei einer Generalüberholung eingebautes fehlerhaftes Originalteil verursacht wird, haftet die Werkstatt regelmäßig nicht. Der Kunde muss sich vielmehr an den Hersteller des Ersatzteils halten, wenn er Schadensersatz ...
  • Bild Unwirksame AGB (09.07.2013, 14:16)
    Vorsicht bei AGB-Erstellung geboten! Unwirksame AGB- Klauseln! BGH Urteil vom 04.Juli 2013 Az.: VII ZR 249/12 Vorinstanzen: LG Köln - Urteil vom 8. Februar 2012 - 26 O 70/11 OLG Köln - Urteil vom 10. August 2012 - 6 U 54/12 Der u.a. für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, ...
  • Bild Mehr als zwei Versuche (11.12.2013, 10:19)
    Hamm/Berlin (DAV). Anders als beim Kauf sind im Rahmen von Werkverträgen bei Mängeln mehr als zwei Nachbesserungsversuche möglich. Darüber informiert die Deutsche Anwaltauskunft und verweist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 28. Februar 2013 (AZ: 21 U 86/12). Eine Baufirma hatte an einem Einfamilienhaus im Laufe des Jahres 2008 ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild EU Führerschein trotz MPU Anordnung??? (11.11.2012, 14:36)
    Hallo, folgender Sachverhalt: Ehemaliger Unternehmer Mustermann wurde der FS 1997 abgenommen, Sperre längst abgelaufen, jedoch wurde dieser 3x wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zwischendurch erwischt, letztes Urteil 22.12.2002,Sperre auch hier längst abgelaufen. Nun hier wird dann die Frist wohl erst ab 1.01.2003 beginnen zu laufen, erneute 15 Jahre, also bis 2018, erst ab da ...
  • Bild Verjährung Fall (25.02.2013, 17:34)
    fehlerhaftes gutachtenFall siehe #4.
  • Bild Werkvertragsrecht - Verjährung (30.08.2006, 13:01)
    Hallo Leute! Ich muss eine Hausarbeit im Werkvertragsrecht schreiben und habe ein kleines Problem mit den Verjährungsfristen :-). Es geht darum, dass A den B 2004 damit beauftragt ein Bühnenbild zu restaurieren. B nimmt den Auftrag an und gibt diesen allerdings an C weiter, da er aus Zeitgründen den Auftrag nicht alleine ...
  • Bild Abgrenzung Mangel- und Mangelfolgeschaden (04.04.2013, 10:27)
    Hallo, ich habe derzeit ein Problem mit der Abgrenzung zwischen Mangel- und Mangelfolgeschaden im Mietrecht. Der Mangelschaden bezieht sich auf die Leistung ("statt der Leistung"). Der Mangelfolgeschaden betrifft das das Integritätsinteresse ("neben der Leistung"). Soweit, so gut. Aber: Im Mietrecht komme ich mit dieser Abgrenzung nicht zu recht. Beispiel: Aufgrund eines vom Vermieter zu vertretenen Wasserschadens muss der ...
  • Bild Verwaltervertrag endet am 31.12.04 -Wer macht die Jahresabrechnung? (22.12.2004, 12:45)
    Hallo, X wohnt in einem Haus mit 5 Wohneinheiten, deren Verwaltung noch bis zum 31.12.04 durch einen (viel zu teuren) Verwalter gemacht wird. Nun läuft der Vertrag aus und X übernimmt ab 01.01.05 die Verwaltung. Frage nun: Muss der Verwalter noch die Abrechnung für 2004 machen? Denn in § 28 ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.