Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWerkvertragsrechtChemnitz 

Rechtsanwalt in Chemnitz: Werkvertragsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ursel Grimm   Enzmannstraße 4, 9112 Chemnitz
     

    Telefon: 0371-383890


    Foto
    Michael Rössl   Schloßstraße 12, 9111 Chemnitz
     

    Telefon: 0371-382770


    Foto
    Ralf Franke   Friedrich-Wolf-Straße 24, 9127 Chemnitz
     

    Telefon: 0371-26212180


    Foto
    Walter Limmer   Ludwigstraße 22, 9113 Chemnitz
     

    Telefon: 0371-300601


    Foto
    Petra Schachoff   Hainstraße 110, 9130 Chemnitz
     

    Telefon: 0371-4024444



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Werkvertragsrecht

    Unwirksame AGB (09.07.2013, 14:16)
    Vorsicht bei AGB-Erstellung geboten! Unwirksame AGB- Klauseln! BGH Urteil vom 04.Juli 2013 Az.: VII ZR 249/12 Vorinstanzen: LG Köln - Urteil vom 8. Februar 2012 - 26 O 70/11 OLG Köln - Urteil vom 10. August 2012 - 6 U 54/12 ...

    BGH: Haftung des Architekten für unrichtige Bautenstandsberichte (26.09.2008, 12:13)
    Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat hat entschieden, dass den Erwerbern einer noch zu errichtenden Eigentumswohnung Schadensersatzansprüche gegen den vom Veräußerer mit der Bauleitung beauftragten ...

    Klausel zum Baubeginn in öffentlichen Ausschreibungen: vergabekonforme Auslegung (11.09.2009, 10:22)
    Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute darüber entschieden, wie die in den Ausschreibungsbedingungen eines öffentlichen Vergabeverfahrens enthaltene Klausel " Beginn der Ausführung spätestens 12 Werktage nach ...

    Forenbeiträge zu Werkvertragsrecht

    Werkverträge? (20.11.2008, 11:12)
    Hallo Liebe Mitstreiter, ich habe eine Frage zum Werkvertragsrecht, bzw. dessen Anwendung. Prinzipiell ist der Werkvertrag erfolgsbezogen usw. Typisch wäre ein Bauvertrag, Gutachten u.ä. jetzt gibt es aber Fälle in denen ...

    Mangelfolgeschaden mit zwei Lösungsvarianten (12.05.2013, 14:25)
    Hallo zusammen, ich habe in Vorbereitung einer wichtigen Klausur das Problem "Mangelfolgeschaden" bearbeitet. Nachdem ich fertig war, habe ich zur gleichen Problematik eine gegenteilige Lösung im Internet entdeckt und bin ...

    Eingehungsbetrug (02.09.2011, 22:28)
    Hallo, Unternehmer A (Personenunternehmen) erhält von Privatperson B einen Auftrag im Rahmen des Werkvertragsrecht. B zahlt die geforderte Leistung in bar an Unternehmer A. Unternehmer A stellt unberechtigte Nachforderungen ...

    Garantiefall/ Gewährleistung... (15.07.2009, 15:14)
    Ich verwechsel das immer und hoffe aber, hier im richtigen Forum zu sein Also: Person A kauft einen Gegenstand (zB einen Wasserhahn) der eingebaut wird und nicht so leicht getauscht, bzw eingeschickt werden kann, wenn was ...

    Verkürzung der Verjährungsfrist VOB/B (23.08.2007, 08:45)
    Guten morgen, laut § 13 Nr. 4 VOB/B "Ist für Mängelansprüche keine Verjährungsfrist im Vertrag vereinbart, so beträgt sie für Bauwerke 4 Jahre, für andere Werke, deren Erfolg in der Herstellung, Wartung oder Veränderung ...

    Rechtsanwalt in Chemnitz: Werkvertragsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum