Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Chemnitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Chemnitz (© autofocus67 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Chemnitz (© autofocus67 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Dr. Kühlwein, Fetzner, Pfannkuch, Braun & Fehlberg bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Vertragsrecht gern in Chemnitz
Rechtsanwälte Dr. Kühlwein, Fetzner, Pfannkuch, Braun & Fehlberg
Ulmenstrasse 42
09113 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 355900
Telefax: 0371 3559020

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Vertragsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Andrea Krauß mit Anwaltsbüro in Chemnitz
krauss + partner Rechtsanwälte Fachanwälte in Partnerschaft
Kanzlerstraße 65
09112 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 3810050
Telefax: 0371 4014745

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane Uta Martin bietet anwaltliche Vertretung zum Vertragsrecht jederzeit gern in Chemnitz
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft Busch & Martin
Deubners Weg 10
09112 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 4023066
Telefax: 0371 4023067

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Vertragsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Angela Koch jederzeit vor Ort in Chemnitz
Sittig & Schertgens & Koch Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer
Barbarossastraße 66
09112 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 367660
Telefax: 0371 3676620

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Reiner Brumme unterstützt Mandanten zum Vertragsrecht ohne große Wartezeiten in Chemnitz

Salzstraße 2
9113 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 8081188
Telefax: 0371 8081177

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Funke bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Vertragsrecht jederzeit gern in der Nähe von Chemnitz

Hilbersdorfer Str. 1
9131 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 4445151
Telefax: 0371 4445152

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Siegmar Dressel mit Rechtsanwaltsbüro in Chemnitz berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Vertragsrecht

Carolastraße 7
9111 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 4015521
Telefax: 0371 4015523

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Rath mit Anwaltskanzlei in Chemnitz hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Vertragsrecht

Am Sachsenkeller 10
9128 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 03726 774000
Telefax: 03726 774001

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Vertragsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marcus Vietze aus Chemnitz

Reichenbrander Straße 10
9117 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 3556989
Telefax: 0371 3556990

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Vertragsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Petra Schachoff mit Rechtsanwaltskanzlei in Chemnitz

Hainstraße 110
9130 Chemnitz
Deutschland

Telefon: 0371 4024444
Telefax: 0371 4024446

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Seminarreihe zu Patenten und Schutzrechten - Angebot der Freien Universität Berlin für Mitarbeiter d (03.11.2008, 16:00)
    Die Freie Universität Berlin veranstaltet in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und dem Deutschen Patent- und Markenamt die Seminarreihe "Wissenschaftliche Ergebnisse patent verwertet". Im Mittelpunkt stehen technische Schutzrechte, Patent- und Gebrauchsmuster, Patentdatenbanken im Internet, Domain-, Marken- und Urheberrecht sowie Vertragsrecht. Darüber hinaus werden die wirtschaftliche Relevanz gewerblicher Schutzrechte und ...
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...
  • Bild MOOG Partnergesellschaft mit neuem Standort in Dresden (30.08.2011, 09:06)
    Darmstadt, den 29. August 2011 --- Mit dem 1. September 2011 ist die MOOG Partnerschaftsgesellschaft in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden vertreten. Die bisher in Darmstadt und Freiberg/Sachsen präsente Kanzlei wird nun verstärkt durch den Rechtsanwalt Tino Kuprat (40) aus Dresden. Seine bisherigen Kanzleiräume in der Dresdner Südvorstadt werden nun zum ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Vertragsrecht (17.10.2010, 16:53)
    Man geht auf eine private Musicalschule und hat einen 3- Jahresvertrag. Jeweils zum Ende eines Jahres kann man seine Kündigung 3 Monate zuvor einreichen. In dem Vertrag ist nicht zugrunde gelegt, mit welchen außerordentlichen Gründen schon vorab aus dem Vertrag ausgetreten werden kann. Trotz vorliegendem Attest eines Arztes wird der ...
  • Bild Privater Gebrauchtwagenkauf (11.08.2010, 17:00)
    Liebe Freunde der Juristerei, folgender Sachverhalt macht mir zu schaffen: Student Jürgen (J)hat einen, zum Wohnmobil umgebauten kleinen Transporter, mit einem sichtbaren Tachostand von 120.000 km. Der Transporter ist bereits gebraucht. J will den Transporter an seinen Mitstudenten Peter (P)verkaufen. J fragt P nach einem Vertragsmuster. P weist jedoch J an selber ...
  • Bild Falsches Sofa erhalten - Händler verweigert Nachlieferung (14.12.2006, 11:19)
    Hallo! Fiktiver Fall: Vor 7 Wochen wurde von Kunde A 2 baugleiche Sofas (bis auf die Farbe) bestellt und bezahlt. Bei der Bestellung waren 4 Zeugen (inkl. Kunde A) + Verkäufer + der Chef des Verkäufers C anwesend. Bestellt wurden 2 Sofas in unterschiedlicher Farbe mit Schlaffunktion. Geliefert wurde die richtige Farbe allerdings keine Schlaffunktion. ...
  • Bild Mündliche Vereinbarung bei mitnutzung eines Internetzugang (11.10.2007, 15:24)
    Hallo , ich habe eine Frage zum Thema gemeinsamme Internetnutzung. Es wird mit einem Nachbarn, welcher einen Internet-Anschluss besitzt eine mündliche Vereinbarung über eine Wireless-LAN Strecke zur mitnutzung getroffen. Man erklärt sich bereit die Hälfte der Kosten bei funktionierender Verbindung zu tragen. Und wenn dann die Verbindung im nachhinein nur teilweise oder mangelhaft bis ...
  • Bild DSL-Vertrag (02.07.2006, 21:46)
    Da ich keine Rubrik zum Vertragsrecht finde, versuche ich es hier. Wenn Frau M. bei Firma X einen 24 Monats DSL-Vertrag inkl. Flatrate abgeschlossen hat, diesen aber wegen Umzug in eine neue Wohnung wo schon eine aktive DSL-Leitung vorhanden ist nicht mehr nutzen möchte , besteht für ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild BGH, III ZR 132/98 (02.12.1999)
    AGBG § 9 Bd; Cl; BewachV § 7 Satz 2 (F: 7. Dezember 1995) Die Klausel in den AGB eines Bewachungsunternehmers "Der Haftpflichtanspruch erlischt, wenn ihn der Auftraggeber nicht unverzüglich dem Unternehmer schriftlich anzeigt" ist auch im kaufmännischen Verkehr unwirksam (Fortführung des Senatsurteils vom 21. Januar 1999 - III ZR 289/97 - NJW 1999, 1031)....
  • Bild AGH-DES-LANDES-NORDRHEIN-WESTFALEN, 2 ZU 7/07 (02.11.2007)
    Ein Grundgehalt von 1.000 € brutto als Einstiegsgehalt für einen anwaltlichen Berufsanfänger ist unangemessen i.S.v. § 26 Abs. 1 BORA und sittenwidrig i.S.v. § 138 Abs. 1 BGB...
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 267/03 (07.04.2004)
    Zum Erwerb für Betreuungen nutzbarer Kenntnisse durch ein Studium an der Pädagogischen Hochschule Moskau mit dem Abschluss "Diplom-Jurist/Baccalaureus des internationalen Rechts" bei schon vorhandenen Kenntnissen im deutschen Recht durch mehrere Semester Jurastudium und eine abgeschlossene Ausbildung zum Bankkaufmann....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss – was genau ist das?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.