Rechtsanwalt für Baurecht in Celle

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Celle (Zentrum) (© Raymond Thill - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Celle (Zentrum) (© Raymond Thill - Fotolia.com)

Gibt es rechtliche Fragen oder Unstimmigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in den Rechtsbereich des Baurechts. Auch sämtliche Belange, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Im Baurecht erfolgt dabei eine Unterscheidung zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht hingegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Insbesondere im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in 2 große Bereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Opitz jederzeit in der Gegend um Celle

Hannoversche Straße 18 B
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 709080
Telefax: 05141 7090818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Baurecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Christoph Deist mit Rechtsanwaltskanzlei in Celle

Schloßplatz 6
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 709850
Telefax: 05141 7098511

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Baurecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Stefan Obst aus Celle
Scharf.Rechtsanwälte
Kanzleistraße 9
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90630
Telefax: 05141 906326

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Witte persönlich in der Gegend um Celle
ENCKE NEUMANN & PARTNER
Trift 18
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90260
Telefax: 05141 902629

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Celle

Beim Hausbau oder Umbau gibt es etliche Umstände, die den Rat eines Anwalts für Baurecht nötig machen

Rechtsanwalt für Baurecht in Celle (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Celle
(© nmann77 - Fotolia.com)

Vor allem beim Bau eines Hauses oder beim Immobilienkauf sind rechtliche Schwierigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auseinandersetzungen in Bezug auf die Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind ebenfalls nicht selten Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es in vielen Fällen zwingend nötig machen, sich Hilfe bei einem Rechtsanwalt zu suchen.

Probleme im Baurecht? Dann zögern Sie nicht und konsultieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder gravierende Baumängel bei der Bauabnahme gefunden, dann sollten Sie nicht zögern und einen Anwalt für Baurecht konsultieren. Celle bietet einige Anwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Anwalt zum Baurecht in Celle über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie bestens vertreten wird. Er kennt sich im Enteignungsrecht genauso aus wie im Bauträgerrecht. Egal, ob es um Fragen oder Streitigkeiten in Bezug auf die Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Anwalt in Celle im Baurecht wird Sie über Ihre Rechte informieren und Ihnen überdies dabei helfen, Ihr Recht zu erlangen.


News zum Baurecht
  • Bild Pionier des Planungsrechts (16.07.2009, 16:00)
    Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und ihre Juristische Fakultät trauern um den Rechtswissenschaftler und Rechtsanwalt Prof. Dr. Werner Hoppe, der am 9. Juli 2009 im Alter von 79 Jahren nach einem Unfall in Münster gestorben ist.Werner Hoppe wurde am 18. Juni 1930 in Münster geboren. Nach dem Jurastudium promovierte er bei ...
  • Bild Buch-Präsentation der Europäischen Akademie: Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke (SPERRFRIST B (09.12.2008, 18:00)
    Europäische Akademie legt neue Studie vor: Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke als Heizkraftwerke der Zukunft? Die Studie "Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke. Energie-, umwelt- und technologiepolitische Aspekte einer effizienten Hausenergieversorgung" stellt die Ergebnisse eines zweieinhalbjährigen interdisziplinären Forschungsprojekts dar.Berlin, 9. Dezember 2008. - Starke Ölpreisschwankungen, hohe Strompreise, ehrgeizige Ziele für die Nutzung erneuerbarer ...
  • Bild Wird das neue Baurecht der Natur und Umwelt gerecht? (19.03.2007, 16:00)
    Experten aus Wissenschaft und Praxis erörtern aktuelle Fragestellungen des BaugesetzbuchesEtwa 80 Experten aus der ganzen Bundesrepublik wollen ab Donnerstag, den 22. März 2007, erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Baugesetzbuch (BauGB) unter besonderer Berücksichtigung von umweltrechtlichten Belangen austauschen (siehe Programm). International anerkannte Wissenschafter analysieren gemeinsam mit am Gesetzgebungsverfahren beteiligten ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Minderung der Pacht für einen Gewerberaum (15.07.2008, 15:06)
    Ich habe heute im Forum Baurecht diese Frage gestellt: Angenommen, ein kleines Einzelhandelsgeschäft ist durch eine längerdauernde Baustelle (Legung neuer Versorgungsrohre) so stark beeinträchtigt, dass es bis zur Beendigung der Bauarbeiten schließen muss, wer kann dann eine Entschädigung beanspruchen? In § 20 Abs. 6 StrWG NRW steht "Inhaber des Betriebes". ...
  • Bild Ferienwohnung in der Stadt problemlos möglich? (01.06.2011, 14:53)
    Hallo in die Gruppe, ich möchte eine relativ kurze Frage stellen: Ist es möglich zum Beispiel in Prenzlauer Berg in Berlin eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu kaufen und diese ohne rechtliche Probleme an Berlinbesucher zu vermieten? Oder steht das Baurecht oder das WEG-Recht dem entgegen? Ein schönes Wochenende und viele Grüße Ricardo
  • Bild Kaufvertrag Immobilie (28.11.2013, 18:36)
    Guten Abend, angenommen Familie Vokuhila aus Frisör-City liegt ein Kaufvertrag vor, indem es um eine Immobilie zur Eigennutzung geht. Wie müsste Familie Vokuhila folgenden Satz verstehen: Verkäufer verfügt bei Verkauf des Grundbesitzes nur über einen Teil seines Vermögens ? Mit freundlichem Gruß Mondfrei
  • Bild Nicht eingehaltener Bebauungsplan (07.09.2011, 07:39)
    Mal angenommen, ein Bauträger baute vor 15 Jahren eine Siedlung mit Einfamilienhäusern. Der Bauträger ist mittlerweile insolvent. Nun stellt sich heraus, dass bei 2/3 der Häuser der Bebauungsplan nicht eingehalten wurde. Welche Konsequenzen können dadurch entstehen? Kann ein Kaufinteressent dennoch eines der Häuser, bei dem der Bebauungsplan nicht eingehalten wurde, erwerben ohne ...
  • Bild Mietwhg Rigipswände zum nachbarn zulässig? (10.12.2008, 12:16)
    Folgendes Problem: Mieter ist ende August in seine neu angemietete Whg gezogen und war bis mitte November nur selten zum schlafen da. Nun seit mitte November ist der Mieter täglich dort und übernachtet dort auch. Die Wohnung ist in der Mitte gelegen und zu Nachbar 1 und Nachbar 2 sind teilweise Rigips-Wände. Die Wohnung ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 270/96 (06.05.1996)
    1. § 4 Abs 1 BauGB-MaßnahmenG (BauGBMaßnG) macht das Befreiungsermessen der Baurechtsbehörden nur davon abhängig, daß keine öffentlichen Belange entgegenstehen. 2. Als entgegenstehende öffentliche Belange kommen nur solche städtebaulichen Gründe in Betracht, die auch abweichende Festsetzungen im Bebauungsplan nach § 20 Abs 3 S 2 BauNVO rechtfertigen würden....
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 N 21.10 (25.04.2013)
    Eine tatsächlich vorhandene Baulichkeit hat im Rahmen des § 34 Abs. 1 BauGB dann außer Betracht zu bleiben, wenn - namentlich durch den Erlass einer Beseitigungsverfügung - das Verhalten der zuständigen Behörde hinreichend klar ergibt, dass ihre Beseitigung im Hinblick auf ihre formelle und materielle Baurechtswidrigkeit absehbar ist, also kein Zweifel daran...
  • Bild VG-POTSDAM, 9 K 1128/05 (18.09.2008)
    1. Zur Plausibilitätskontrolle einer Beitragskalkulation im Anschlussbeitragsrecht.2. Zum Gemeindeanteil am beitragsfähigen Aufwand einer Schmutzwasserbeseitigungsanlage (Trennsystem).3. Zur Bindungswirkung der Systementscheidung bei einer Mischfinanzierung aus Anschlussbeiträgen (§ 8 KAG) und Benutzungsgebühren (§ 6 KAG)....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.