Rechtsanwalt in Burgwedel: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Burgwedel: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Hellmann & Pätsch Rechtsanwälte berät zum Bereich Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Burgwedel
Hellmann & Pätsch Rechtsanwälte
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 9703334
Telefax: 05139 9703335

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Familienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Fastabend (Fachanwalt für Familienrecht) aus Burgwedel
Prof. Versteyl Rechtsanwälte
Im Langen Felde 3
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 98950
Telefax: 05139 989555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils von Hagen berät Mandanten zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in Burgwedel

Von-Alten-Straße 8
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 5020
Telefax: 05139 6068

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Von offiziellen und biologischen Vätern: Familienrechtler treffen sich an der Universität Bonn (27.08.2013, 15:10)
    Kann ein Kind zwei Mütter haben? Oder drei Eltern? Oder zwei Vaterländer? Nicht nur Patchworkbeziehungen und Homo-Ehe machen das Leben bunter als früher – sondern zum Beispiel auch die Frage, welche Gesetze gelten, wenn ein deutsch-französisches Ehepaar sich scheiden lässt. Mit komplizierten Problemen wie diesen befasst sich das „Internationale Familienrecht“, ...
  • Bild Inga Markovits spricht vor halleschen Jura-Absolventen (29.06.2007, 11:00)
    91 Jura-Absolventen erhalten am Freitag, 6. Juli 2007, in einer Festveranstaltung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ihre Abschlussurkunden. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Inga Markovits zum Thema "Die Reise nach Lüritz". Die deutsche Juristin ist Professorin für Rechtsvergleichung und Familienrecht an der Universität von Texas. Ihre zeitgeschichtlichen Betrachtungen "Die Abwicklung" und ...
  • Bild Symposion: Perspektiven der Entwicklung von Zivilgesellschaft in Marokko (28.06.2007, 17:00)
    Festvortrag zur Eröffnung am 2. Juli 2007 - Institutspartnerschaft zwischen Göttingen und RabatEin internationales Symposion zum Thema "Perspektiven und Dynamik der Entwicklung von Zivilgesellschaft in Marokko" veranstaltet das Seminar für Arabistik/Islamwissenschaft der Universität Göttingen vom 2. bis 5. Juli 2007. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Institut des ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Scheidung, Zugewinn u.ä. ... (04.04.2011, 10:30)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Herr A und Frau B sind verheiratet und leben im gesetzlichen Güterstand ohne Ehevertrag. Herr B hat einiges an Vermögen mitgebracht in die Ehe und erbt von seinen Eltern noch zusätzlich so einiges. Wie sieht das mit dem Zugewinnausgleich im Falle einer Scheidung aus? Zählt die Erbschaft des ...
  • Bild sklavenverträge (15.05.2007, 21:20)
    trau schau wem ...... ob es hier in den erlauchten hallen jemanden gibt der sich damit auskennt????? hab in den gelben seiten mix gefunden :cool: tja ....... gruß micha
  • Bild Anteilmäßige Auszahlung an Kind nach scheidungsbedingtem Auszug (19.02.2009, 20:40)
    Guten Tag, Ich poste diesen Fall im "Familienrecht", da ich annehme, dass er hier richtig aufgehoben ist. Falls nicht, bitte ich um Entschuldigung und Verschiebung in den richtigen Forenbereich Folgender Fall: Aufgrund einer Scheidung waren eine Mutter (Hausfrau) und Ihr Sohn (Student) gezwungen, aus dem Haus auszuziehen, dass selbst gebaut ...
  • Bild Ist eine Betreuung von nöten? (28.07.2007, 21:40)
    Nehmen wir mal an, dass ich einen Betreuer (sein Aufgabenfeld liegt eigentlich in der Berufsbetreuung) habe und der vor Gericht ausgesagt hat:" (Zitat) Herr XXX Kann nicht für sich selber sorgen /Zitat ende)"! Dennoch war er nicht bereit, kein einziges mal, vorbei zu kommen und meinte zu mirZitat) " Sie ...
  • Bild Mutter sirbt, wohin geht das Kind? (20.02.2013, 04:58)
    Angenommen, die Mutter eines 9-jährigen Kindes würde plötzlich versterben, oder aus sonst einem Grund nicht mehr da sein, um für ihr Kind zu sorgen, wohin würde das Kind ziehen (müssen)? In Frage käme entweder die Grossmutter mütterlicherseits, welche ganz in der Nähe wohnt, das Kind könnte also zB auf der ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 5 WF 234/10 (06.12.2010)
    Nach § 50 FamGKG ist die Festsetzung eines Verfahrenswerts auch dann geboten, wenn wegen der Kürze der Ehezeit ein Versorgungsausgleich nach § 3 Abs. 3 VersAusglG nicht durchgeführt....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 172/10 (02.12.2010)
    1. Die Bestellung eines Ergänzungspflegers für einen Minderjährigen nach § 1909 Abs.1 BGB setzt ein Bedürfnis voraus, das durch einen gegenwärtigen konkreten Anlass begründet sein muss. Daran fehlt es, wenn der 16- oder 17-jährige Minderjährige im Asylverfahren selbst handlungsfähig ist und ihm für eine Klage und den Antrag auf Prozesskostenhilfe im verwaltu...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 9 S 96/99 (20.07.1999)
    1. Auch auf einen Asylfolgeantrag hin ist das Bundesamt für die Entscheidung zuständig, ob Abschiebungshindernisse nach § 53 AuslG (AuslG 1990) vorliegen. Das gilt unabhängig davon, ob der Asylfolgeantrag zur Durchführung eines weiteren Asylverfahrens führt. Das Bundesamt hat über das Vorliegen von Abschiebungshindernissen nach § 53 AuslG (AuslG 1990) von Am...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.