Rechtsanwalt in Burghausen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Burghausen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Tina Klimaschewski berät zum Anwaltsbereich Strafrecht gern in der Umgebung von Burghausen
Kzl. Dr. Kröller & Kollegen
Marktler Str. 4
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 4800
Telefax: 08677 65209

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Strafrecht
  • Bild Höchste Richter-Dichte bei den Würzburger Uni-Juristen (14.02.2012, 13:10)
    Wer Jura an der Uni Würzburg studiert, kann hier auch Vorlesungen bei renommierten Berufspraktikern besuchen. Dazu zählen unter anderem Richter vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe. „Damit steht unsere Juristische Fakultät in Sachen Praxisnähe bundesweit bestens da“, freut sich Dekan Eric Hilgendorf.Der Bundesgerichtshof (BGH) ist – neben dem Bundesverfassungsgericht, das nur für ...
  • Bild Bloße Selbstüberschätzung macht Ärztin nicht zwingend unzuverlässig (26.01.2012, 16:14)
    Mit den Beteiligten nun zugestelltem Beschluss vom 16. Januar 2012 hat die 7. Kammer der Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen die aufschiebende Wirkung der Klage einer Ärztin und Hebamme gegen die Anordnung des Ruhens ihrer Approbation als Ärztin angeordnet. Die Antragstellerin ist seit mehr als 30 Jahren als Hebamme tätig und seit über 25 ...
  • Bild Prof. Dr. Martin H. Stellpflug ist neuer Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der PHB (12.12.2013, 16:10)
    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug hat zum Wintersemester 2013/2014 einen Ruf als Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der Psychologischen Hochschule Berlin angenommen.Martin H. Stellpflug (*1968) studierte Rechtswissenschaften in Marburg/Lahn, Canterbury, London und Freiburg/Br. Seine Studien des Englischen Rechts schloss er am King’s College, London mit einem Master in ”Medical ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Welcher Schwerpunkt? (22.01.2014, 23:23)
    Ich stehe gerade vor der Wahl meines Schwerpunktbereichs, kann mich aber irgendwie nicht so richtig entscheiden. In meine Überlegungen hab Grundlagen des Rechts, Arbeit und Soziales und Kriminalwissenschaften miteinbezogen. Klingt für mich auf den ersten Blick mal alles interessant. Grundlagen des Rechts wär mal ganz abseits der Paragraphen, geschichtlich und philosophisch und ...
  • Bild strafrecht ? was könnte man tun (16.03.2012, 15:06)
    fr. w ist verstorben und hatte 2 söhne sohn 1 kinderlos noch am leben sohn 2 verstorben dafür 2 kinder die an seine erbstelle rutschen ... sohn 1 ist mit dem nachlass beauftrag und weigert sich seit 7 monaten das testament zu eröffnen und den erbteil auszubezahlen .... (kurzfassung) .. ...
  • Bild Nacktbilder aus früheren Jahren (04.12.2011, 07:29)
    Angenommen eine Person hat in jungen Jahren Nacktbilder von sich selbst geschossen. Darauf könnte sie z. B. im Alter von 11 Jahren in eindeutigen sexuellen Posen und bei sexuellen Handlungen zu sehen sein. Wenn sich diese Person nun im Erwachsenenalter zu diesen Fotos befriedigen würde, wäre das strafbar?
  • Bild Onlinevertrag mit Minderjährigen (30.04.2006, 14:53)
    Mal angenommen eine Minderjährige Person schließt Online einen Vertrag ab. Da die Geburtsjahrgänge vorgegeben waren konnte sie ihren Jahrgang nicht angeben und ohne einen Jahrgang anzuklicken hätte sie den Vertrag nicht abschließen können. So wurde von der Minderjährigen Person das nächst mögliche Geburtsjahr angegeben. Da das Elternteil mit diesem Vertrag nicht ...
  • Bild Wie wird Körperverletzung bestraft? (24.09.2013, 17:50)
    Angenommen ein Opfer (O) wurde von einem anderen (T) geschlagen und dadurch geschädigt. Anzeige wurde sofort erstattet. Es gab mehrere Zeugen das der Schlag von T völlig unbegründet war. O musste nach der Tat ins Krankenhaus und weitere male zum Arzt. Wie geht es weiter? Was passiert mit T?

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BGH, 2 StR 521/97 (19.12.1997)
    StGB 1975 § 11 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. c, § 334 Zur Amtsträgereigenschaft von Angestellten einer GmbH, die auf dem Gebiet der Entwicklungs-Zusammenarbeit (Entwicklungshilfe) tätig ist und dabei staatlicher Steuerung unterliegt (hier: Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit - GTZ). BGH, Urt. v. 19. Dezember 1997 - 2 StR 521/97 - LG Frankfurt am Mai...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 3 LD 1/03 (18.11.2004)
    1. Wer sich als Polizeivollzugsbeamter den Besitz von kinderpornografischen Darstellungen verschafft, ist regelmäßig aus dem Beamtenverhältnis zu entfernen, weil er dadurch erhebliche Persönlichkeitsmängel beweist und das Vertrauen, das der Dienstherr und die Allgemeinheit in seine Zuverlässigkeit und moralische Integretät setzen, von Grund auf zerstört. 2....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 3228/96 (29.12.1997)
    1. Durch das Anfrageverfahren entsprechend dem Briefwechsel des türkischen Innenministers mit dem Bundesminister des Innern vom 10.03.1995 an die türkischen Behörden vor der Abschiebung von türkischen Staatsangehörigen, die sich an Straftaten im Zusammenhang ua mit der PKK beteiligt haben, wird nach gegenwärtiger Erkenntnislage der Grad der Verfolgungsgefahr...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDer rechtswidrige Durchsuchungsbeschluss
    Ist der festgestellte rechtswidrige Durchsuchungsbeschluss ein echter Sieg für den Mandanten und seinem Strafverteidiger oder leider doch nur ein Pyrrhussieg? Das Bundesverfassungsgericht entschied erst vor kurzem (erneut), dass zumindest ein Sieg (wie man auch immer diesen nun nennen und werten will) möglich ist (BVerfG, Beschl. Vom 16.04.2015 – ...
  • BildDie Untersuchungshaft – Unschuldig 23 Stunden am Tag in einer Zelle
    Eben noch in Freiheit und nur Stunden später stehen einem maximal 9 qm zur Verfügung. Der Beschuldigte ist nicht rechtskräftig verurteilt! Seine Schuld ist nicht bewiesen. Er könnte also ebenso noch freigesprochen werden und damit als unschuldig gelten. Die Untersuchungshaft kann aus den unterschiedlichsten Situationen heraus angeordnet ...
  • BildDie Geldstrafe in der Insolvenz
    Im vorliegenden Beispielfall wurde der Schuldner wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 350 Tagessätze zu je 70 Euro verurteilt. Nachdem der Schuldner die gesamte Summe gezahlt hatte, stellte er einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Daraufhin focht der Insolvenzverwalter die Zahlung an und forderte ...
  • BildZeugenbeistand
    Nicht nur der Angeklagte muss vor Gericht erscheinen. Zeugen sind ebenfalls verpflichtet vor Gericht zu erscheinen, eine (wahrheitsgemäße) Aussage zu machen und diese ggf. zu beeiden. Als Beistand des Zeugen achten Anwälte darauf, dass deren Rechte und Würde geachtet werden. Sie lesen richtig: Sie können sich von einem Anwalt ...
  • BildUrheberstrafrecht - Eine kurze Übersicht
    Spätestens mit dem Internethandel und dem Filesharing ist das Urheberrecht keine exotische Rechtsmaterie mehr. Sei es nun ob es um kopierte und verkaufte Software geht oder um den illegalen Download bzw. Upload. Der breiten Masse sind diese Probleme aber eher aus dem Zivilrecht bekannt. Die strafrechtliche ...
  • BildDiebstahl – von den Ermittlungen bis zur Verurteilung
    Der Diebstahl ist eine Straftat, bei der eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren droht. Mit 2.382.743 Diebstahlsdelikte und davon 356.152 Ladendiebstählen ist der Diebstahl auch im letzten Jahr das meist registrierte Delikt gewesen. Gerade zur herannahenden Weihnachtszeit steigt die Anzahl der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.