Rechtsanwalt in Burg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Burgau

Markgrafenstr. 7
89331 Burgau
Deutschland

Telefon: 08222 6095039
Telefax: 08222 6095041

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Burgwedel
Hellmann & Pätsch Rechtsanwälte
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 9703334
Telefax: 05139 9703335

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Burgwedel

Von-Eltz-Straße 12
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 9573900
Telefax: 05139 9573901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Burghausen
Rechtsanwaltskanzlei Bauer
Bruckgasse 104
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 917000
Telefax: 08677 9170017

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgau

Bgm.-Mang-Str. 15
89331 Burgau
Deutschland

Telefon: 08222 2025
Telefax: 08222 7999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burghausen

Robert-Koch-Str. 42
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 2328
Telefax: 08677 65861

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burgheim

Marktplatz 17
86666 Burgheim
Deutschland

Telefon: 08432 949654
Telefax: 08432 949655

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burg

Breiter Weg 21
39288 Burg
Deutschland

Telefon: 03921 984546
Telefax: 03921 984547

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burghausen

Beethovenstr. 3
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 8760780
Telefax: 08677 8760782

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burghausen
Inn-Salzach-Kanzlei
Marktler Str. 19
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 8758780
Telefax: 08677 8758789

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgdorf
Baak & Reichelt
Marktstraße 43
31303 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05136 88040
Telefax: 05136 880488

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burglengenfeld

Kirchenstr. 1
93133 Burglengenfeld
Deutschland

Telefon: 09471 604052
Telefax: 09471 604054

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burg

Hauptstr. 55
39288 Burg
Deutschland

Telefon: 03921 635181
Telefax: 03921 635236

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burghausen

Hofberg 81
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 6684258
Telefax: 08677 3442

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgkunstadt

Schwarzer Graben 10
96224 Burgkunstadt
Deutschland

Telefon: 09572 75850
Telefax: 09572 758555

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burghausen
Proksch Geiselbrecht & Kollegen
Marktler Str. 61
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 91300
Telefax: 08677 913020

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgwedel
Prof. Versteyl Rechtsanwälte
Im Langen Felde 3
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 98950
Telefax: 05139 989555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgwedel

Von-Alten-Straße 8
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 5020
Telefax: 05139 6068

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bürgel

Hintergasse 9
7616 Bürgel
Deutschland

Telefon: 036692 37695
Telefax: 03641 425169

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burglengenfeld

Wilhelm-Busch-Str. 1
93133 Burglengenfeld
Deutschland

Telefon: 09471 1454
Telefax: 09471 3065984

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burg Stargard
Mattis Schwarz Weichelt Rechtsanwaltspartnerschaft
Dewitzer Chaussee 5
17094 Burg Stargard
Deutschland

Telefon: 039603 23030
Telefax: 039603 23031

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burg

Fruchtstraße 13
39288 Burg
Deutschland

Telefon: 03921 988441
Telefax: 03921 988442

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burglengenfeld

Kirchenstraße 1
93133 Burglengenfeld
Deutschland

Telefon: 09471 604052
Telefax: 09471 604054

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burglengenfeld

Kallmünzer Str. 21 a
93133 Burglengenfeld
Deutschland

Telefon: 09471 807910
Telefax: 09471 807912

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgdorf

Taubenkamp 1
38272 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05347 1448

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Rauchverbot im Eingangsbreich (16.10.2007, 19:56)
    Hallo Forum, ich hoffe ich bin hier richtig. Folgender Fall: Seit 01.09.2007 herrscht ja in öffentlichen Räumen und Eingangshallen Raucheverbot. Nun wohnt Mieterin A in einem Mehrfamilienhaus mit Conciergie-Dienst. Laut Hauswart darf solange kein "Rauchen verboten" Schild hängt weiterhin im Eingangsbereich geraucht werden, wie auch in den Aufzügen, da dort die Schilder entfernt ...
  • Bild Diebstahl - Vermutung = Anzeige? (02.07.2007, 17:59)
    Hallo, eine kurze Geschichte: Am Wochenende gab es eine Party und der Gastgeber hat alles selber bezahlt, jedoch hat jeder Gast einen Ovolus von 7€ bezahlt. Zu diesem Zwecke hatte er eine abgeschlossene Kassenbox (son ding von Burg-Wächter). Gegen halb 12 bemerkte er, dass die Kasse weg ist, dachte aber sie wäre ...
  • Bild Privatisierte Gefängnisse - richtig und / oder falsch? (20.04.2007, 13:20)
    Laut wikipedia ist es zur Zeit (noch?) kein brennendes Thema: "2005 wurde das erste deutsche teilprivatisierte Gefängnis in Hünfeld (Hessen) eröffnet; siehe JVA Hünfeld. Das zweite teilprivatisierte Gefängnis soll im badischen Offenburg gebaut und Ende 2008 eröffnet werden. Ein weiteres Public Private Partnership-Verfahren wird in Sachsen-Anhalt durchgeführt. Dort soll im Jahr ...
  • Bild Verurteilung, Presseveröffentl, Pädophile (21.02.2007, 13:33)
    Der Gelegenheitssurfer Max Mustermann ist neugierig und lädt einige wenige kinderpornographische Bilder auf seinen Rechner. In der Gerichtsverhandlung stellt sich heraus, daß es eine Neugierhandlung war, die dunklen Seiten des Internets zu erforschen, so daß Max Mustermann zu einer Geldstrafe verurteilt wird. Der Verurteilte sieht seinen Fehler ein, befürchtet jedoch, daß ...
  • Bild KFZ Haftpflicht - Neuer Vertrag wurde vergessen (02.02.2010, 14:49)
    Hallo, angenommen Person A besitzt einen PKW und hat diesen bei einer Versicherung ordnungsgemäß versichert. Fristgemäß kündigt Person A diese Versicherung um von einem besseren Angebot bei dem selben versicherungsunternehmen zu profitieren. 8 Wochen nach Unterzeichung des neuen Vertrages ist noch keine entsprechende Bestätigung bzw. eine neue Police bei Person A ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildEhegattennachzug – für wen gilt das Sprachnachweiserfordernis?
    Der Ehegattennachzug nach § 30 Aufenthaltsgesetz § 30 des Aufenthaltsgesetzes enthält eine Reihe von Vorschriften darüber, wann dem Ehegatten eines in Deutschland lebenden Ausländers eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden muss. Ausländer nach dem Aufenthaltsgesetzes ist jeder, der nicht Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des ...
  • BildWer haftet, wenn der Schlüssel von der Arbeit verloren geht?
    Für Arbeitnehmer, die den Schlüssel von der Arbeit aus Versehen verlieren, kann es teuer werden. Dies gilt aber nicht immer. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer, die von ihrem Chef den Schlüssel zum Eingang in das Gebäude sowie ins Büro ausgehändigt ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...
  • BildLignum Sachwert Edelholz AG insolvent – Möglichkeiten der Anleger
    Schlechte Nachrichten für die Anleger der Lignum Sachwert Edelholz AG: Das Amtsgericht Charlottenburg hat am 28. April das vorläufige Insolvenzverfahren über das Unternehmen eröffnet (Az.: 36I IN 1853/16). Anleger müssen finanzielle Verluste befürchten.   Europäisches Edelholz sollte den Anlegern die Möglichkeit eröffnen, Vermögen zu bilden ...
  • BildDiebstahl – von den Ermittlungen bis zur Verurteilung
    Der Diebstahl ist eine Straftat, bei der eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren droht. Mit 2.382.743 Diebstahlsdelikte und davon 356.152 Ladendiebstählen ist der Diebstahl auch im letzten Jahr das meist registrierte Delikt gewesen. Gerade zur herannahenden Weihnachtszeit steigt die Anzahl der ...

Urteile aus Burg
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-FREIBURG, 4 K 1586/16 (11.07.2016)
    Wohnraum, der zu anderen als Wohnzwecken einschließlich Leerständen genutzt wird, fällt nicht in den Anwendungsbereich der Satzung der Stadt Freiburg über das Wohnraumzweckentfremdungsverbot vom 28.01.2014 (ZES), wenn die andere Nutzung bereits vor dem Inkrafttreten der Satzung am 01.02.2014 und seitdem ununterbrochen in zulässiger Weise ausgeübt worden ist.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.