Rechtsanwalt in Burg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Burgau

Markgrafenstr. 7
89331 Burgau
Deutschland

Telefon: 08222 6095039
Telefax: 08222 6095041

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Burgwedel

Von-Eltz-Straße 12
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 9573900
Telefax: 05139 9573901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Burghausen
Rechtsanwaltskanzlei Bauer
Bruckgasse 104
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 917000
Telefax: 08677 9170017

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgdorf

Marktstraße 38
31303 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05136 881955
Telefax: 05136 86567

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burghausen
Kzl. Dr. Kröller & Kollegen
Marktler Str. 4
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 4800
Telefax: 08677 65209

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burghausen
Dr. Starflinger & Coll.
Marktler Str. 15 b
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 96770
Telefax: 08677 967730

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgdorf
Baak & Reichelt
Marktstraße 43
31303 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05136 88040
Telefax: 05136 880488

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burg

Hauptstr. 55
39288 Burg
Deutschland

Telefon: 03921 635181
Telefax: 03921 635236

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burghausen

Beethovenstr. 3
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 8760780
Telefax: 08677 8760782

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgwedel
Prof. Versteyl Rechtsanwälte
Im Langen Felde 3
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 98950
Telefax: 05139 989555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burg Stargard
Mattis Schwarz Weichelt Rechtsanwaltspartnerschaft
Dewitzer Chaussee 5
17094 Burg Stargard
Deutschland

Telefon: 039603 23030
Telefax: 039603 23031

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burglengenfeld

Kirchenstraße 1
93133 Burglengenfeld
Deutschland

Telefon: 09471 604052
Telefax: 09471 604054

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burghausen

Robert-Koch-Str. 42
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 2328
Telefax: 08677 65861

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burg

Breiter Weg 21
39288 Burg
Deutschland

Telefon: 03921 984546
Telefax: 03921 984547

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgdorf

Gartenstr. 19
31303 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05136 85579
Telefax: 05136 895419

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burghausen
Dr. Starflinger & Coll.
Marktler Str. 15 b
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: 08677 96770
Telefax: 08677 967730

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgau
Herzog Dr. Eickelpasch u. a.
Stadtstr. 7
89331 Burgau
Deutschland

Telefon: 08222 411900
Telefax: 08222 411901

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgthann

Bergstr. 32
90559 Burgthann
Deutschland

Telefon: 09183 9040120
Telefax: 09183 9040121

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burglengenfeld

Wilhelm-Busch-Str. 1
93133 Burglengenfeld
Deutschland

Telefon: 09471 1454
Telefax: 09471 3065984

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burg

Fruchtstraße 13
39288 Burg
Deutschland

Telefon: 03921 988441
Telefax: 03921 988442

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burgdorf

Marktstraße 38
31303 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05136 881955
Telefax: 05136 86567

Zum Profil
Rechtsanwältin in Burgheim

Marktplatz 17
86666 Burgheim
Deutschland

Telefon: 08432 949654
Telefax: 08432 949655

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgkunstadt

Schwarzer Graben 10
96224 Burgkunstadt
Deutschland

Telefon: 09572 75850
Telefax: 09572 758555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgau

Bgm.-Mang-Str. 15
89331 Burgau
Deutschland

Telefon: 08222 2025
Telefax: 08222 7999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Burgdorf

Hann. Neustadt 54
31303 Burgdorf
Deutschland

Telefon: 05136 894841
Telefax: 05136 894561

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild umnutzung einer ruine? (16.01.2005, 13:16)
    tag zusammen, mal angenommen x hat in branden burg ein areal angemietet zum zwecke des paintball spielens.auf dem gelände befindet sich ein altes wasch und kantinenhaus der ehemaligen sowjet arme(alter flughafen) das gelände ist nach flächennutzungsplan im innenbereich und als sport und freizeit gelände eingetragen. die ansässige behörde verlangt jetzt von x ...
  • Bild OT! In_GENIE_ure haftbar für Massenarbeitslosigkeit und Armut? (19.08.2008, 23:56)
    Frei nach Goldbart () Ingenieure entwickeln und bauen immer mehr KI-basierte automatische Systeme, die in immer kleineren Stückzahlen immer mehr Menschen komplett ersetzen. Kann man sie daher für die möglicherweise kommende Massenverelendung haftbar machen?
  • Bild Gewerbliche Nichtnutzung einer Mietsache (06.10.2009, 09:00)
    Hallo, folgender fiktiver Fall ist angenommen: Familie A mietet/pachtet ein historisches Gebäude langfristig (Wohnhaus mit kleiner Burgruine) und erfüllt sich seinen Lebenstraum damit. Mühevoll wird das Anwesen in Eigenarbeit renoviert und schön gemacht, und erstrahlt nun in neuem Glanz. Dabei wird der bisher mögliche Zugang zu Ruine und Turm, der auf dem Anwesen liegt ...
  • Bild Privatkauf Ebay (13.09.2011, 17:32)
    Hallo, folgender Sachverhalt: Ebay - Firmenkonto kauft von Privatmann ein Spielzeug zum Zusammenbauen. In der Anschreibung steht: Wir Verkaufen unsere fast neue Räuber - Ritterburg Größe: 60 x 58 x 35 cm (LxTxH) Warnhinweise: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Features: - Zugbrücke - Klapptreppe, Falltür - Mauerdurchbruch - funktionierende Balliste Mit 4 Figuren, 1 Pferd und viel ...
  • Bild Postbote ohne Haustürschlüssel (24.01.2009, 13:48)
    hallo, was kann man tun, wenn sich der Vermieter weigert, den "nicht gelben-"Postboten (blaue Post, grüne Post...) einen Haustürschlüssel zu geben ? (dazu ist er rechtlich verplfichtet) Folgen sind: Postbote klingelt bei allen Mietern. wenn keiner da, liegt die Post vor der haustüre, was besonders bei Regen "angenehm" ist...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildRückforderung von Bearbeitungsentgelten für Kreditverträge
    Zu Bearbeitungsentgelten für Verbraucherkredite Mit Urteil des Bundesgerichtshofes vom 13.05.2014 (XI ZR 170/13) wurde entschieden, dass die Vereinbarung eines Bearbeitungsentgeltes für Verbraucherkredite unwirksam ist. Entsprechende Gebühren können daher aus Bereicherungsrecht zurückgefordert werden. Unter Beachtung der grundsätzlich dreijährigen Verjährungsfrist gilt dies rückwirkend für Bearbeitungsentgelte, die ab ...
  • BildLeinenzwang
    Die Pflicht eines Hundebesitzers, seinen Hund an der Leine zu führen („Leinenzwang“) ist in Deutschland nicht einheitlich geregelt. Vielmehr obliegt es den einzelnen Ländern, diesbezügliche Regelungen selbst zu treffen. Das bedeutet, die Bundesländer entscheiden selbst, ob sie Hundehaltern gestatten, ihre Tiere frei herumlaufen zu lassen oder nicht. Dabei ist ...
  • BildDF Deutsche Forfait AG stellt Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung
    Die DF Deutsche Forfait AG hat am 29. September 2015 beim Amtsgericht Köln Insolvenzantrag gestellt. Die Restrukturierungsmaßnahmen sollen in einem Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung fortgesetzt werden, teilte das Unternehmen mit. Im Schutzschirmverfahren ist die DF Deutsche Forfait AG für einen Zeitraum von drei Monaten vor Vollstreckungen und Zwangsmaßnahmen der ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...

Urteile aus Burg
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-FREIBURG, 4 K 1586/16 (11.07.2016)
    Wohnraum, der zu anderen als Wohnzwecken einschließlich Leerständen genutzt wird, fällt nicht in den Anwendungsbereich der Satzung der Stadt Freiburg über das Wohnraumzweckentfremdungsverbot vom 28.01.2014 (ZES), wenn die andere Nutzung bereits vor dem Inkrafttreten der Satzung am 01.02.2014 und seitdem ununterbrochen in zulässiger Weise ausgeübt worden ist.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.