Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWirtschaftsrechtBünde 

Rechtsanwalt in Bünde: Wirtschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Dr. Reinhard Göhner   Eschstr. 26, 32257 Bünde
     

    Telefon: 05223-791994-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Wirtschaftsrecht

    Berufsbegleitende Weiterbildung für IT- und Internet-Verantwortliche (18.05.2012, 08:10)
    Oldenburg. „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ sind Thema eines neuen berufsbegleitenden Zertifikatsprogramms der Universität Oldenburg, das im Sommersemester an den Start geht. Es richtet sich an IT- und ...

    Traumstart für die neue Universität Lüneburg: Mehr als 9.000 Bewerbungen zum Wintersemester (20.07.2005, 16:00)
    Mit Spannung wurden sie an der Universität Lüneburg erwartet, die Bewerberzahlen für das Wintersemester 2005/2006, denn erstmals nach der am 1. Januar 2005 in Kraft getretenen Fusion der Universität Lüneburg und der ...

    Unternehmen in der Krise (12.06.2008, 17:00)
    Neuer postgradualer Studiengang "Unternehmensrestrukturierung" startet im Wintersemester 2008/09 - Weltweit einzigartiges Angebot kann auch berufsbegleitend wahrgenommen werdenDie Juristische Fakultät der ...

    Forenbeiträge zu Wirtschaftsrecht

    Mutiger Anwalt für Klage gegen das Land Schleswig-Holstein gesucht. (03.01.2008, 11:05)
    Wo findet man einen mutigen Anwalt, der auf Basis Erfolgshonorar gegen das Land Schleswig-Holstein klagt. Schaden- oder Streitsumme ca. 2 Mio €. Erfolgshonorar soll nach Liberalisierung der Bundesrechtsanwaltsordnung möglich ...

    GBR Unterschiftsberechtigt (10.12.2008, 12:28)
    Hallo Freunde, 2 Freunde waren mal gleichberechtigte Teilhaber in einer GBR. Vor 3 Jahren unterzeichnete der eine Partner einen Vertrag für eine Werbemaßnahme. Dieser Vetrag lief über 3 Jahre und verlängerte sich, wenn nicht ...

    Wann ist Mietzinsrückstand = Mietzinsrückstand (04.01.2014, 00:37)
    Moin, so ein bisschen Wirtschaftsrecht habe ich im Studium auch gehabt, aber die Frage kann ich mir nicht beantworten: H und C haben einen Wohnungs-Mietvertrag mit X geschlossen und treten gesamtschuldnerisch gegenüber X ...

    Jura und Fernstudium (28.06.2008, 14:06)
    Ich möchte im kommenden Wintersemster ein Juarstudium in Saarbrücken beginnen. Weil ich später mal in den wirtschaftlichen Bereich gehen möchte und auch ansonsten wirtschaftlcihe Grundkenntnisse ja nichts schden können, habe ...

    Gebäude vor Fertigstellung abgegrannt (26.06.2013, 11:55)
    Hallo zusammen,ich studiere BWL und darf/muss in Wirtschaftsrecht geprüft werden. Ich sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht und hoffe, mir kann jemand hier kurz helfen. Folgendes Szenario:Auftraggeber beauftragt Handwerker ...

    Urteile zu Wirtschaftsrecht

    I B 157/10 (07.09.2011)
    1. Ein einheitliches Pauschalhonorar für mehrere von einem beschränkt steuerpflichtigen Vergütungsgläubiger zu erbringende Leistungen kann zu unterschiedlichen Einkünften führen und ist daher aufzuteilen, sofern nicht einer Leistung eine nur untergeordnete Bedeutung zukommt (Bestätigung der Senatsurteile vom 28. Januar 2004 I R 73/02, BFHE 205, 174, BStBl II...

    I R 17/03 (14.07.2004)
    1. Finanzierungsaufwendungen, die eine unbeschränkt steuerpflichtige Körperschaft für die Beteiligung an einer anderen unbeschränkt steuerpflichtigen Körperschaft aufwendet, sind gemäß § 3c EStG 1990 nicht als Betriebsausgaben abzugsfähig, soweit die Körperschaft aus der Beteiligung steuerfreie Gewinnanteile (Dividenden) erzielt (Fortführung der Senatsurteil...

    6 AZR 1108/06 (28.11.2007)
    1. Droht der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mit einer fristlosen Kündigung, die ein verständiger Arbeitgeber nicht in Betracht gezogen hätte, um den Arbeitnehmer zum Abschluss eines Aufhebungsvertrags zu veranlassen, wird die Widerrechtlichkeit der Drohung nicht durch eine dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber eingeräumte Bedenkzeit beseitigt. 2. Ohne Hinzutreten ...

    Rechtsanwalt in Bünde: Wirtschaftsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum