Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Buchholz in der Nordheide: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Tatjana Riesenkampff immer gern im Ort Buchholz in der Nordheide

Steinbecker Straße 41
21244 Buchholz in der Nordheide
Deutschland

Telefon: 04181 380650
Telefax: 04181 380655

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Polligkeit mit Kanzleisitz in Buchholz in der Nordheide

Am Langen Sal 1
21244 Buchholz in der Nordheide
Deutschland

Telefon: 04181 235800
Telefax: 04181 2358011

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild BGH: Kein Trennungsunterhalt für lesbisch gewordene Ehefrau (18.04.2008, 10:04)
    Der unter anderem für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob eine Ehefrau den Anspruch auf Trennungsunterhalt verwirken kann, wenn sie eine gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft aufnimmt. Hierbei kommt er zu dem Ergebnis, dass unabhängig von der sexuellen Orientierung auf Dauer zusammenlebende Lebensgefährten keinen ...
  • Bild Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
    Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ist, dass der Erwerb eines Fachanwaltstitels für ein bestimmtes Rechtsgebiet dazu führt, dass Rechtssuchende Fachanwälte nicht mehr für Rechtsprobleme aus anderen ...
  • Bild Von offiziellen und biologischen Vätern: Familienrechtler treffen sich an der Universität Bonn (27.08.2013, 15:10)
    Kann ein Kind zwei Mütter haben? Oder drei Eltern? Oder zwei Vaterländer? Nicht nur Patchworkbeziehungen und Homo-Ehe machen das Leben bunter als früher – sondern zum Beispiel auch die Frage, welche Gesetze gelten, wenn ein deutsch-französisches Ehepaar sich scheiden lässt. Mit komplizierten Problemen wie diesen befasst sich das „Internationale Familienrecht“, ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Betreuungsunterhalt für Studentin (10.09.2009, 22:01)
    Folgender Fall: Eine alleinerziehende Mutter M eines unter 3 Jährigen Kindes K studiert (Erstausbildung). Ihre Eltern E wären zahlungsfähig, würden den Unterhalt aber verweigern, da der Vater V des K für beide (M & K) bis zum 3. Geburtstag des K unterhaltspflichtig ist. Der V zahlt den angemessenen Unterhalt. Das K ...
  • Bild § 170 stgb was passiert da genau ??? (07.03.2008, 22:59)
    frau G erstattet anzeige gegen herrn S wegen verletzung der UH pflicht. was passiert jetzt ? er bezieht alg 2 .
  • Bild VERLETZUNG der UNTERHALTSPFLICHT _ - JUGENDAMT MACHT NICHTS (14.01.2008, 22:36)
    guten abend, folgende frage: der vater V zahlt keinen unterhalt. er bezieht alg 2. die mutter M hat die beistandschaft beim jugendamt, das jugendamt sagt aber: er kann nicht zahlen, von alg 2 kann er nicht zahlen da machen wir jetzt nichts. warum eigentlich nicht ? der vater V ist verpflichtet, ...
  • Bild Scheidung (20.01.2006, 20:56)
    mal angenomen: Ehegatte hat nach 7 Jahren Ehe einen Scheidungsantrag gestellt. Die Ehegattin ist Studentin und hat Einkünfte aus einem Studentenob (ca. 350 Euro monatlich). Der Ehegatte ist selbständig, allerdigs auch nicht gerade wohlhabend und bereits aus der ehelichen Wohnung ausgezogen, die Ehegattin kann aber die Miete allein nicht ...
  • Bild Scheidung in der Türkei (21.03.2010, 15:31)
    Mal angenommen, Eheleute AB heiraten in Deutschland nach deutschem Recht. Frau A ist zum Zeitpunkt der Eheschließlung doppelte Staatsbürgerin (D/TR). Ehemann B türkischer Staatsbürger. Ehefähigkeitszeugnis lag vor, sonst hätte man nicht heiraten können :) .. Die Eheschließung ist somit auch in der Türkei automatisch erfolgt. Frau A wurde in die ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-BAMBERG, 2 UF 321/12 (25.01.2013)
    Bei der externen Teilung nach §§ 14 ff VersAusglG ist es geboten, im Tenor der gerichtlichen Entscheidung die Fassung oder das Datum der Versorgungsreglung des abgebenden Versorgungsträgers zu benennen, die dieser Entscheidung zugrunde liegt....
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 3 M 33.12 (11.09.2012)
    Die Bedürftigkeit eines ausländischen, im Heimatland lebenden Studenten ist im Prozesskostenhilfeverfahren im Lichte des Haager Protokolls über das auf Unterhaltspflichten anzuwendende Recht auch anhand der wirtschaftlichen Verhältnisse seiner im Bundesgebiet lebenden Eltern zu beurteilen...
  • Bild OLG-CELLE, 15 WF 36/03 (19.02.2003)
    Eine Ablehnung des gemäß § 50 FGG bestellten Verfahrenspflegers wegen Befangenheit durch die Kindeseltern findet nicht statt. Die Kindeseltern haben kein selbständiges Beschwerderecht gegen die Bestellung eines (bestimmten) Verfahrenspflegers....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.