Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtBuchholz in der Nordheide 

Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Buchholz in der Nordheide: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Tatjana Riesenkampff   Steinbecker Straße 41, 21244 Buchholz in der Nordheide
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 04181-380650


    Foto
    Ulrich Polligkeit   Am Langen Sal 1, 21244 Buchholz in der Nordheide
     
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 04181-235800



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Familienrecht

      Wegfall der Unterhaltsverpflichtung nach neuem Unterhaltsrecht – ein Zwischenergebnis (25.06.2008, 16:46)
      Nach Inkrafttreten des neuen Unterhaltsrechts am 01.01.2008 ist viel Populistisches in der Presse geschrieben und der Eindruck erweckt worden, nunmehr sei es ein Leichtes für Unterhaltsschuldner, sich gegenüber der Ex-Frau ...

      DJI Online Thema 2009/05 Pflegekinder und ihre Familien: Chancen, Risiken, Nebenwirkungen (08.05.2009, 16:00)
      Eklatante Fälle von Kindesvernachlässigung führen häufig zu einer befristeten oder auch dauerhaften Unterbringung der Kinder in Pflegefamilien. DJI Online liefert mit dem aktuellen Monatsthema "Pflegekinder und ihre Familien: ...

      Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
      Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, ...

      Forenbeiträge zu Familienrecht

      Scheidung (20.01.2006, 20:56)
      mal angenomen: Ehegatte hat nach 7 Jahren Ehe einen Scheidungsantrag gestellt. Die Ehegattin ist Studentin und hat Einkünfte aus einem Studentenob (ca. 350 Euro monatlich). Der Ehegatte ist selbständig, allerdigs auch nicht ...

      Sorge- bzw. Aufenthaltsbestimmungsrecht PERU (14.10.2010, 20:34)
      folgender Sachverhalt angenommen: Ehe von deutschem Staatsbürger in Peru mit Peruanerin geschlossen. 1 gemeinsames Kind. Kind hat peruanischen, sowie deutschen Paß. Aufenthaltsort Eltern und Kind in Peru. Trennung der Eltern ...

      Webseiten-Erstellung durch Jugendlichen (19.11.2013, 17:22)
      Die Frage passt in keins der Foren so ganz, aber evtl am ehesten hierher, daher hoffe ich, dass ein Experte folgenden fiktiven Fall kompetent beantworten kann: Angenommen, ein 15-jähriger Schüler einer 10. Klasse (und damit ...

      Besuchsrecht (23.03.2009, 21:42)
      Hier mal ein fiktiver Fall: Herr A und Frau B sind verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. Herr A ist aus der gemeinsamen Wohnung seit 2 Monaten ausgezogen. Seit dieser Zeit schränkt Frau B das bisher nicht geregelte ...

      Handlungsmöglichkeiten bei ausbleibender Unterhaltszahlung (07.07.2006, 16:44)
      Hallo. Wenn ein Anspruch auf Unterhaltszahlung eines volljährigen Kindes(Student/in) gegen den von der Mutter geschiedenen Vater besteht, dieser jedoch die Zahlung (ohne Grund, Geld ist genügend vorhanden) verweigert, ...

      Urteile zu Familienrecht

      17 UF 276/11 (21.12.2011)
      Zur Vollstreckbarerklärung eines türkischen Scheidungsverbundurteils nach dem Haager Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung von Unterhaltsentscheidungen vom 02.10.1973 (HUVÜ 1973).Der Schmerzensgeldanspruch nach Art. 174 Abs. 2 türkisches ZGB betrifft keine Regelung der Unterhaltspflicht im Sinne des Art. 3 HUVÜ 1973....

      III R 41/07 (22.12.2011)
      1. Die gesetzliche Ausgestaltung der Tatbestände in § 32 Abs. 4 Satz 1 EStG, wonach ein Kind, das nach Beendigung der Schulzeit --unabhängig davon, ob absehbar oder nicht-- länger als vier Monate auf den Beginn des gesetzlichen Wehrdienstes wartet, während dieser Übergangszeit nicht berücksichtigt wird, ist weder lückenhaft noch verstößt sie gegen das GG. 2...

      14 Sa 1473/07 (09.06.2008)
      Zu den Voraussetzungen für eine Entschädigung gem. § 611 a Abs. 2 BGB...

      Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum