Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBuchholz in der Nordheide 

Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Buchholz in der Nordheide: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Oliver Limberg   Innungsstraße 7, 21244 Buchholz in der Nordheide
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 04181-21880


    Foto
    Ulrich Polligkeit   Am Langen Sal 1, 21244 Buchholz in der Nordheide
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 04181-235800


    Foto
    Dipl.-Vw. Werner Koopmann   Reiherstieg 202 c, 21244 Buchholz in der Nordheide
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 04181-291182


    Foto
    Tatjana Riesenkampff   Steinbecker Straße 41, 21244 Buchholz in der Nordheide
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 04181-380650



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Arbeitsrecht

      Persönliche Bereicherung des Arbeitnehmers kann außrordentliche Kündigung rechtfertigen (30.07.2013, 11:05)
      Der dringende Verdacht einer Nutzung unternehmenszugehöriger Gutschriften durch einen Arbeitnehmer kann eine ausreichende Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

      Professor Gerhard Lüke wird 85 Jahre alt (16.02.2012, 11:10)
      Professor Dr. Dr. h.c. Gerhard Lüke, Ehrenpräsident der „Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Saarbrücken e.V.“ und emeritierter Professor für Prozessrecht, Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht, wird am 21. Februar 85 Jahre ...

      GEZ-Gebühr und Rundfunkbeitrag laut aktueller Doktorarbeit verfassungswidrig (28.08.2013, 14:18)
      Frau Anna Terschüren, eine Ex-NDR-Mitarbeiterin, kommt in ihrer Promotion zu diesem Ergebnis. Die ausführliche Meldung hierzu lesen Sie, wenn Sie diesem Link folgen: bit.ly/180QvCT Man darf gespannt sein, wie sich der ...

      Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

      Regress Erfüllungsgehilfe (29.04.2006, 19:09)
      Hallo! Also, mal eine Frage zu einem ganz klassischen Fall: Der bei Malermeister M Angestellte A zerstört in Erfüllung einer Verbindlichkeit beim Kunden K eine Vase. M muss SchadensE gemäß §§ 280 I, 241 II leisten, da A ...

      voller urlaubsanspruch? (15.08.2013, 18:53)
      angenommen ein AN arbeitet insgesamt 8,5 monate in einer firma und kuendigt in der 2. haelfte des jahres. er hat am 15. januar angefangen und hoert zum 30.09 dort auf. der AG behauptet, der AN koenne nicht seinen vollen ...

      Welche Arbeiten MUSS der Zeiarbeiter annehmen? (03.02.2012, 13:18)
      Zeitarbeiter ZA ist schon 8monate im Beschäftigungsverhältnis in einer Zeitarbeitsfirma.Nach 6monaten hat der Kunde den ZA abgezogen. Die Zeitarbeitsfirma sucht für den ZA einen neuen Einsatz.Er ist als Industriemechaniker ...

      Minusstunden und zurückzahlen von Weihnachtsgeld (06.02.2012, 14:10)
      Mal angenommen jemand hat eine Lohnabrechnung daheim aufgemacht und war erstaunt. Was ist wenn da steht im Februar werden die 120 Euro weihnachtsgeld wieder abgezogen , da man zum 15. Februar die Firmen verlässt. Folgendes ...

      [Schweizer Arbeitsrecht] Wer stellt Arbeitszeugnis aus? (28.10.2013, 08:36)
      Vorab muss ich erwähnen,dass sich diese Frage auf das schweizerische Arbeitsrecht bezieht, aber ich hoffe, dass hier trotzdem jemand Ahnung davon hat. Nehmen wir einmal an, ein deutscher Arbeitnehmer wird über ein ...

      Urteile zu Arbeitsrecht

      6 P 12.10 (21.02.2011)
      1. Für die Wirksamkeit der materiellrechtlichen Ausübung des Gestaltungsrechts, welche mit der Antragstellung nach § 9 Abs. 4 BPersVG einhergeht, ist es erforderlich, dass derjenige, der den Antrag bei Gericht stellt, berechtigt ist, den öffentlichen Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer in Angelegenheiten von dessen Arbeitsverhältnis zu vertreten.<br/&g...

      13 Sa 1208/11 (31.01.2012)
      § 3 a AVR Kurhessen Waldeck verstößt gegen Art. 12 GG und kann deshalb als Anspruchsgrundlage für die Rückzahlung von Fort- und Weiterbildungskosten nicht herangezogen werden....

      I B 157/10 (07.09.2011)
      1. Ein einheitliches Pauschalhonorar für mehrere von einem beschränkt steuerpflichtigen Vergütungsgläubiger zu erbringende Leistungen kann zu unterschiedlichen Einkünften führen und ist daher aufzuteilen, sofern nicht einer Leistung eine nur untergeordnete Bedeutung zukommt (Bestätigung der Senatsurteile vom 28. Januar 2004 I R 73/02, BFHE 205, 174, BStBl II...

      Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum