Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtBruchsal 

Rechtsanwalt in Bruchsal: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bruchsal: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Wolfgang Schrey   Neutorstrasse 8, 76646 Bruchsal
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 07251505480


Foto
Marc Weckemann   Martin-Luther-Str. 10, 76646 Bruchsal
Rechtsanwalt Weckemann
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 07251/3924422


Foto
Rechtsanwalt Wilfried Merkle   Dr.-Karl-Meister-Str. 8, 76646 Bruchsal
Rechtsanwalt Wilfried Merkle
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 07251- 9 34 34 74


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Weiler   Kaiserstraße 35 a, 76646 Bruchsal
Weiler & Kollegen Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 07251 14289


Foto
Marion Schneider-Lamb   Durlacher Str. 95, 76646 Bruchsal
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 07251-300697


Foto
Dr. Mark-Paul Kleiser   Friedrichsplatz 7, 76646 Bruchsal
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 07251-97780


Foto
Sabine Jutta Härtel   Neibsheimer Str. 21, 76646 Bruchsal
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 07251-359721



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Bruchsal

Rechtsanwalt in Bruchsal: Verkehrsrecht (© rcx - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bruchsal: Verkehrsrecht
(© rcx - Fotolia.com)
Umgangssprachlich wird der Begriff Verkehrsrecht oft mit Straßenverkehrsrecht gleichgesetzt. Das Verkehrsrecht setzt sich aus unterschiedlichen Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammen. Das Verkehrsrecht gilt in sämtlichen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Personen und Gütern. Da jeder meist täglich im Verkehr unterwegs ist, ist so gut wie jeder irgendwann mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert. Nicht nur als Autofahrer kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fußgänger oder Fahrradfahrer kann es zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen.

Ein Strafzettel oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal auseinandersetzen musste. Jedoch sehen sich einige Verkehrsteilnehmer auch größeren Problemen ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem temporären Entzug des Führerscheins. Ist man mit derartigen rechtlichen Schwierigkeiten konfrontiert, dann sollte man nicht zögern und sich Rat bei einem Anwalt suchen. Denn für nicht wenige ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs dringend erforderlich. Ein Entzug der Fahrerlaubnis kann die eigene finanzielle Existenz bedrohen. Aber auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend empfohlen.

Gleich wie schwerwiegend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen. In Bruchsal haben sich etliche Anwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht in Bruchsal verfügt über fundierte Kenntnisse im Verkehrsstrafrecht und Verkehrszivilrecht. Selbstverständlich ist er auch bestens mit dem Bußgeldkatalog und der Straßenverkehrsordnung vertraut. Der Rechtsanwalt aus Bruchsal im Verkehrsrecht steht seinem Klienten nicht nur bei sämtlichen rechtlichen Fragen rund um den Bußgeldkatalog oder die Umweltplakette erklärend und beratend zur Seite. Der Rechtsbeistand wird natürlich auch die Vertretung seines Klienten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher geringfügigeres Problem geht wie die Anfechtung eines Bußgeldbescheids oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Und auch wenn es zum Beispiel darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt dies fachkundig für seinen Mandanten übernehmen. So kann es z.B. sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld für ein Schleudertrauma zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu regulieren. In allen diesen Fällen kann ein Rechtsanwalt weiterhelfen. Der Anwalt zum Verkehrsrecht wird sich kompetent für die Rechte seines Klienten einsetzen.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Verkehrsrecht

Haftung bei fehlerhaftem Fahrspurwechsel (05.11.2004, 15:52)
HAMBURG (DAV). Wer im Zuge eines Fahrspurwechsels auf der Autobahn nicht aufpasst, haftet bei einem Unfall für die Folgen. Für ein angebliches Fehlverhalten des Unfallgegners trifft den „Wechsler“ die Beweislast, entschied ...

„Oberlehrer“ am Steuer geahndet: Auch massive Temporeduzierung kann Nötigung sein (05.11.2004, 14:37)
MÜNCHEN (DAV). Nicht nur mit dem Zwang zur Vollbremsung, sondern auch mit einer massiven Temporeduzierung ohne verkehrsbedingten Grund kann ein Autofahrer eine strafrechtlich relevante Nötigung begehen. Dies hat das ...

Geschwindigkeits-Messgeräte noch immer fehlerhaft (05.11.2004, 15:15)
MÜNCHEN (DAV). Geschwindigkeits-Messungen sind nach Angaben der Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein - DAV) offenbar häufiger fehlerhaft als bislang angenommen. Dies ergibt sich ...

Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

Verkehrskontrolle auf Supermarktparkplatz - Geschäftsführer informieren? (16.10.2008, 17:08)
Hallo! Hatten da eine recht interessante Diskussion und ich dachte mir, vielleicht kennt hier jemand ja ein Urteil dazu oder eine gute Quelle. Es geht um folgendes: Die Polizei macht auf einem Supermarktparkplatz eine ...

DAV: Am Nürburgring kostenfreie Beratung durch Verkehrsanwälte (27.06.2007, 14:56)
On the road again! Nürburgring (DAV). Auch in diesem Jahr geht der rote Truck der Verkehrsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) auf bundesweite Beratungs-Tour. In drei Monaten wird der Truck dabei 12.000 km zurücklegen ...

Supermarkt-Parkplatz (17.09.2011, 15:04)
Ein Fahrradfahrer fährt auf einem Supermarkt-Parkplatz (vorschriftsmäßig) auf der rechten Seite. Er fährt vorbei (mit "Ausweichbogen") an einem gerade auf seiner Seite nach rückwärts ausparkenden Pkw. Hätte der Fahrradfahrer ...

Urheberrecht auf Texte, Skripte und Klausuren von Professoren in der Uni? (22.06.2012, 00:42)
Hallo, an einer Uni erstellt der Professor die Klausuren mit denen die Studenten geprüft werden. Die beste Übung und Vorbereitung für die Studenten ist ohne Zweifel das Bearbeiten von alten Klausuren, die zumindest ...

Motorradhelm (22.11.2012, 00:47)
Heyho ich wollte mal fragen ob jemand sich einen Motorradhelm selber bauen kann.Jemand hat dran gedacht den Kleinsten helm ohne visir und alles zu nehmen und den Helm drumzubauen mit Nem visir von einem motorradhelm das ...

Urteile zu Verkehrsrecht

I ZR 44/00 (26.09.2002)
Der durch den Anruf bei einer Anwalts-Hotline zustande kommende Beratungsvertrag wird im Zweifel mit dem den Anruf entgegennehmenden Rechtsanwalt geschlossen und nicht mit dem - zur Rechtsberatung nicht befugten - Unternehmen, das den Beratungsdienst organisiert und bewirbt. Der Rechtsanwalt, der sich an einer Anwalts-Hotline beteiligt, verstößt damit nicht...

2 LB 9/05 (15.03.2006)
1. Ein mit der Erhebung von Benutzungsgebühren beauftragter Privater ist als Verwaltungshelfer nicht befugt, Verwaltungsakte im Namen des Einrichtungsträgers (Gebührengläubigers) zu erlassen. 2. Eine an den Verwaltungshelfer zu zahlende Pauschale zählt zu den Kosten der laufenden Leistungserbringung und kann nicht mit einer Grundgebühr abgedeckt werden. 3....

10 S 1272/07 (13.12.2007)
1. Der Senat hält daran fest, dass auch bei einer Autofahrt mit einer THC-Konzentration zwischen 1,0 und 2,0 ng/ml das fehlende Trennungsvermögen im Sinne von Nr. 9.2.2 der Anlage 4 zur Fahrerlaubnis-Verordnung mit der Folge belegt ist, dass die Fahrerlaubnis bei einer nachgewiesenen zumindest gelegentlichen Einnahme von Cannabis zwingend zu entziehen ist (v...

Rechtsanwalt in Bruchsal: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum