Rechtsanwalt in Bruchsal: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bruchsal: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bruchsal (hier: Amtsgericht) (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bruchsal (hier: Amtsgericht) (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Mietrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Marc Weckemann mit Anwaltsbüro in Bruchsal
Rechtsanwalt Weckemann
Martin-Luther-Str. 10
76646 Bruchsal
Deutschland

Telefon: 07251 3924422

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Mietrecht
  • Bild Ferienwohnung nur eingeschränkt nutzbar – keine Kurtaxe (27.11.2009, 11:58)
    Schleswig/Berlin (DAV). Kann eine Ferienwohnung vom Eigentümer aufgrund bestehender Verträge nur ein paar Wochen im Jahr genutzt werden, darf die Gemeinde von diesem nicht den Jahresbetrag der Kurtaxe verlangen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Schleswig am 22. Juni 2009 (AZ: 2 LB 4/09), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen ...
  • Bild Nebenkostenabrechnung: Mieter darf diese fotografieren (30.07.2010, 12:08)
    München/Berlin (DAV) Ein Mieter hat Anspruch auf Einsicht in die Belege seiner Nebenkostenabrechnung. Das umfasst auch das Anfertigen von Ablichtungen mit technischen Hilfsmitteln wie Fotoapparat oder Scanner, soweit die Belege dabei nicht beschädigt werden. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit Verweis auf ein ...
  • Bild Keine vorbeugende Videoüberwachung in Aufzügen möglich (01.04.2009, 12:04)
    Berlin (DAV). Ein Vermieter kann gegen die Mieter keine Videoüberwachung von Aufzügen durchsetzen, wenn dies nur zur Abwehr von unerheblichen Beeinträchtigungen oder vorbeugend erfolgen soll. Das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Mieters geht vor. Eine solche Videoüberwachung ist nur dann gerechtfertigt, wenn damit erhebliche Beschädigungen und Verunreinigungen verhindert werden können. Dies ergibt ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Brandfleck am Tisch (13.03.2010, 17:35)
    Ein Mieter zieht aus und Vermieter stellt fest, dass der Tisch einen Brandfleck hat, welchen der Mieter verursacht hat. Der Mieter will es sofort reparieren, was der Vermieter verweigert. Woche später bekommt der Mieter ein Angebot von der Schreinerei, die Reparatur kostet 427Euro. Der Mieter weigert sich es zu bezahlen, ...
  • Bild Wer kennt sich mit dem Mietrecht aus und kann hierzu was sagen? (19.07.2011, 11:11)
    Angenommen ich kündigte am 30.04.2011 eine Wohnung zum 31.07.2011 mit der Bitte einen Nachmieter stellen zu dürfen. Nach langem und mühevollen hinterher telefonieren bekommt man erst 6Wochen später eine Reaktion bzw. eine Kündigungsbestätigung. Wo drin steht dass ich gerne einen Nachmieter stellen darf. Mit 6 Wochen Verzögerung macht man sich ...
  • Bild Reparaturkosten - Passus im MV (22.03.2007, 15:34)
    Guten Tag, ist folgender Passus in einem Wohnraummietvertrag gültig? Der Mieter ist verpflichtet, die Reparaturkosten für Installationsgegenstände, die seinem direkten und häufigen Zugriff ausgesetzt sind, wie Installationen für Wasser und Gas, Elektrizität, Heiz- und Kocheinrichtungen, Fenster- und Türenverschlüsse sowie für Rollläden zu tragen, soweit die Kosten der einzelnen Reparatur € 150,00 nicht ...
  • Bild Haftung bei Steinschlägen an Mietwägen (Schadenersatzforderung) (15.04.2013, 00:34)
    Verehrte Forummitglieder: Ihre Meinung ist gefragt! Pünktlich zum Umzug in die neue Wohnung wird ein Transporter (LKW Kastenwagen) bei einem kleinen, örtlichen Autoverleih angemietet. Es wird dabei eine "Haftungsreduzierung" von 900€ vertraglich vereinbart. Bei der Fahrzeugübergabe wird unter anderem ein (kleiner) Steinschlag in der Windschutzscheibe festgestellt, der auch in das Übergabeprotokoll ...
  • Bild Einrechnung der Kautionszahlung in Nebenkostenabrechnung (30.07.2013, 19:27)
    Hallo liebe Community, via Google bin ich auf dieses Forum gestoßen und bitte euch um eure fachkundigen Meinungen zu folgendem Fall: Ein Mieter ist im Februar 2008 in eine Wohnung gezogen. Er zahlte eine Kaution i.H.v. 400€ auf das vom Vermieter angegebene Konto. Mitte des Jahres 2009 erhielt er dann die Abrechnung der ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild AG-KONSTANZ, 12 C 17/07 (13.03.2008)
    1. Die Beschlussfassung über die Errichtung von Wintergärten auf Balkonflächen ist für unwirksam zu erklären, da die Umsetzung des Beschlusses eine nachteilige bauliche Veränderung i.S.v. § 22 Abs. 1 WEG darstellt und keine Modernisierungsmaßnahme i.S.v. § 22 Abs. 2 WEG zum Inhalt hat. Außerdem würde hierdurch die Eigenart der Anlage geändert werden, § 22 Ab...
  • Bild LG-HEIDELBERG, 5 S 95/11 (17.02.2012)
    1. Zur Begründung eines Mieterhöhungsverlangens kann nach § 558a Abs. 2 Nr. 1, Abs. 4 Satz 2 BGB nur auf den Mietspiegel einer vergleichbaren Gemeinde, nicht aber auf den einer nicht vergleichbaren Gemeinde Bezug genommen werden. Das Mieterhöhungsverlangen ist deshalb mangels Begründung unwirksam, wenn die beiden Gemeinden offensichtlich nicht vergleichbar s...
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 U 20/08 (02.06.2008)
    1. Wird die Einziehung von Mietzinsforderungen im Lastschriftverfahren vereinbart, so kommt der Schuldner nicht in Verzug, wenn der Gläubiger von der Ermächtigung keinen Gebrauch mehr macht, ohne dies vorher anzukündigen.Dies gilt grundsätzlich auch dann, wenn die Einziehung im Lastschriftverfahren unterbleibt, weil es zu einzelnen Rücklastschriften gekommen...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMuss ich die Hausordnung im Mietvertrag beachten?
    Überall dort, wo viele Menschen aufeinander treffen, muss dieses Zusammenleben geregelt werden. Dies ist beispielsweise am Arbeitsplatz so, aber natürlich auch in Wohnhäusern, in denen mehrere Mietparteien wohnen. Die dortigen Regelungen werden für gewöhnlich in einer Hausordnung zusammengefasst, die oft sogar Bestandteil des Mietvertrages ist. ...
  • BildMietaufhebungsvertrag Muster – hier kostenlos!
    Wird ein Mietvertrag geschlossen, so unterliegt er bestimmten Kündigungsfristen. Diese sind für beide Parteien – also sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter – bindend. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigen Gründen möglich. Nun kann es jedoch sein, dass sich die Parteien einig darüber sind, ...
  • BildKeine Kündigung wegen Verpetzen des Vermieters
    Ein Vermieter darf nicht seinen Mieter kündigen, weil dieser ihn beim Vormieter verpetzt hatte - was den Vermieter teuer zu stehen kam. Dies hat das AG München klargestellt. Nachdem ein Mieter festgestellt hatte, dass seine Wohnung statt 185 qm nur etwa 148 qm groß war, forderte ...
  • BildGewerbemietvertrag: wann kann der Vermieter kündigen?
    Wurde zwischen einem Vermieter und einem Gewerbetreibenden ein Mietvertrag geschlossen, so begründet dieser ein Rechtsverhältnis: der Vermieter ist dazu verpflichtet, dem Mieter die im Vertrag erwähnten Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, während dieser den dafür vereinbarten Mietzins zu entrichten hat. Nun kann es allerdings passieren, dass ein Vermieter ...
  • BildWas bedeutet die Mietpreisbremse für Mieter & Vermieter?
    Die Mietpreisbremse soll für bezahlbare Mieten sorgen. Doch für welche Mieter gilt die Mietpreisbremse? Auf welche Ausnahmen können sich Vermieter berufen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für Mieter und Vermieter ist zunächst einmal wichtig, dass der Gesetzgeber die Mietpreisbremse nicht flächendeckend ab dem 01.06.2015 ...
  • BildModernisierung: Darf Vermieter Auszug verlangen?
    Vermieter dürfen gewöhnlich nicht verlangen, dass der Mieter zwecks Durchführung einer Vollsanierung für 14 Monate aus seiner Wohnung auszieht. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LG Berlin. Vorliegend teilte ein Vermieter seinen Mietern mit, dass das Gebäude im Rahmen einer Vollsanierung für den Zeitraum von ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.