Rechtsanwalt für Inkasso/Forderungseinzug in Bretten

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Angelo Li Puma unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Inkasso/Forderungseinzug gern im Umkreis von Bretten

Bahnhofstr. 4
75015 Bretten
Deutschland

Telefon: 07252 966484
Telefax: 07252 966485

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Inkasso/Forderungseinzug erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Waltraud Günther-Best mit Büro in Bretten

Marktplatz 11
75015 Bretten
Deutschland

Telefon: 07252 8121
Telefax: 07252 87538

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Inkasso/Forderungseinzug
  • Bild IT-Unterstützung im Full-Service E-Commerce (28.10.2008, 12:00)
    Die Entwicklung und vor allem der Betrieb eines maßgeschneiderten, professionellen E-Commerce-Systems stellen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) große Herausforderungen dar. Im kürzlich gestarteten Forschungsprojekt "autoFuSA" am Institut für Angewandte Informatik e. V. (InfAI) an der Universität Leipzig wird diese Problemstellung untersucht und nach geeigneten Lösungsansätzen geforscht. Das Projekt wird ...
  • Bild Hilfe beim Forderungseinzug: Das Mahnverfahren (09.07.2013, 14:04)
    Zur Durchsetzung von Zahlungsforderungen besteht unter Umständen die Möglichkeit des gerichtlichen Mahnverfahrens. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Durch das gerichtliche Mahnverfahren wird Gläubigern die Durchsetzung von Forderungen erleichtet. Beim Mahngericht kann der Mahnbescheid beantragt werden. Wurde ...
  • Bild "Inkasso Team Moskau" darf kein Inkasso durchführen (21.05.2008, 09:39)
    Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) hat mit einer Unterlassungsklage gegen das sogenannte "ITM Inkasso-Team Moskau" Recht zugesprochen bekommen. Das Landgericht Köln hat "ITM" mit Urteil vom 18. März 2008 (Az. 33 O 390/06 ) untersagt, Inkassodienstleistungen anzukündigen oder auszuführen. Laut dem Gericht ist die Geschäftstätigkeit des Beklagten "ersichtlich darauf angelegt, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Inkasso/Forderungseinzug
  • BildWas Inkassounternehmen dürfen – UND WAS NICHT!
    Viele Menschen sind schnell verunsichert, wenn ein Inkassounternehmen sich meldet um mögliche Schulden einzutreiben. Nicht selten kommen den Betroffenen die Praktiken der Inkassobüros dabei komisch vor und man fragt sich: Was sind Inkassounternehmen überhaupt und was dürfen die eigentlich? Was sind Inkassounternehmen? Ein Inkassounternehmen oder auch ...
  • BildForderungsmanagement für Autohäuser
    Sofern es sich bei dem Schuldner um keinen Verbraucher handelt (§ 286 Abs. 3 BGB), gerät dieser automatisch spätestens 30 Tage nach Zugang der Rechnung und deren Fälligkeit in Verzug. Ist der Schuldner aber Verbraucher, dann tritt der Verzug nur dann ein, wenn er von Ihnen als Autohaus in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.