Rechtsanwalt in Bremen Walle

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Walle (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der Bremer Stadtteil Walle liegt im Stadtbezirk West am rechten Weserufer neben der Bremen Innenstadt. Hier befindet sich auch der Ortsteil Walle, in dem auf einer Fläche von 1,56 Quadratkilometern knapp 8.000 Menschen leben. Das Dorf Walle wurde bereits im Jahr 1139 urkundlich erwähnt. Die namensgebende Familie Walle starb etwa um das Jahr 1500 aus und das Gut Walle wechselte in den Folgejahren oft den Besitzer, doch der Name blieb erhalten. Bremen Walle wird heute in erster Linie als Wohngebiet genutzt, es ist ein traditionelles Arbeiterviertel und eine politische Hochburg der Sozialdemokraten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Walle
Vogelsang
Waller Heerstr. 213
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3966725
Telefax: 0421 3966726

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Walle
Näke & Petersen
Waller Heerstr. 99
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 381166
Telefax: 0421 381938

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Walle

Das für Bremen Walle zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Bremen, das etwa fünf Kilometer entfernt in der Bremer Altstadt liegt. Der Rechtsanwalt aus Bremen Walle wird dort und am übergeordneten Landgericht Bremen für seine Mandanten tätig und vertritt in den Verfahren ihre Interessen. Wenn man, egal aus welchem Grund auch immer, einen Termin vor Gericht hat, sollte man auf jeden Fall immer einen Anwalt kontaktieren. In einer Erstberatung wird der Anwalt einem helfen, einen Überblick über die Sachlage zu bekommen und Wege aufzeichnen, die man im weiteren Verlauf gehen kann. Auch wenn man selbst eine Klage erheben will, sollte man zuerst einen Anwalt aufsuchen. Er wird einen beraten und unter Umständen, bei schlechten Erfolgsaussichten, auch von der Klageerhebung abraten. Dies dient einmal einer Entlastung der Gerichte, entspricht aber auch dem Berufsbild des Anwalts, der immer die beste Lösung für seinen Mandanten anstrebt und diesen so vor einem langwierigen und teuren Gerichtsverfahren bewahrt.

Sollten Sie in Bremen Walle nicht die passende Anwaltskanzlei finden, können Sie unserem
Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen die Kontaktdaten von diversen weiteren Anwälten in Bremen entnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild ‚Claussen-Simon Graduate Centre at HSBA’ startet mit sieben Doktoranden (14.01.2014, 14:10)
    Das im vergangenen Jahr gegründete „Claussen-Simon Graduate Centre at HSBA“ hat zum neuen Jahr mit sieben Doktoranden den Betrieb aufgenommen. Das neue Graduiertenkolleg der HSBA Hamburg School of Business Administration und der Claussen-Simon-Stiftung ist für berufsbegleitende Promotionen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis konzipiert.Es zeichnet sich durch eine besonders ...
  • Bild Brahms ohne Bart – Lübecker Brahms-Institut erwirbt unbekanntes Foto (05.12.2013, 13:10)
    Das Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck hat in einem New Yorker Antiquariat eine bislang unbekannte Brahms-Fotografie erworben. Das Portrait zeigt Johannes Brahms als Mitte Dreißigjährigen am Beginn seiner internationalen Karriere. Das Bild wurde in einem Bremer Atelier aufgenommen und wird auf das Jahr 1868 datiert, in dem Brahms mit der ...
  • Bild Ausbildungsmarkt: Hauptschüler werden durch doppelte Abiturjahrgänge nicht verdrängt (19.12.2013, 12:10)
    BIBB-Analyse vergleicht Situation in den Jahren 2010 und 2012 Auf dem Ausbildungsmarkt hat trotz doppelter Abiturjahrgänge kein Verdrängungsprozess zuungunsten von Bewerberinnen und Bewerbern mit maximal Hauptschulabschluss stattgefunden. Im Vergleich der Jahre 2010 und 2012 haben die Aussichten auf einen betrieblichen Ausbildungsplatz für Hauptschülerinnen und Hauptschüler nicht ab-, sondern zugenommen. Dies ...

Forenbeiträge
  • Bild Eigenbedarf - Wohnbedarf überdimensioniert? (05.02.2013, 14:20)
    Hier die Situation: Man stelle sich vor, ein Vermieter kündigt seinem Mieter ordnungsmäßig mit eingehaltener Kündigungsfrist und Angabe von Gründen zwecks Eigenbedarf. Das Haus wird von zwei Parteien bewohnt. GG/EG die Tochter des Vermieters, OG die gekündigte Partei. GG/EG hat ca. 160 m2 Wohnfläche + mindestens 50 m2 Nutzfläche + ...
  • Bild Anfechtungsberechtigt (28.12.2013, 21:16)
    Hallo Forum, die Eheleute Maier sind gemeinschaftlich Eigentümer einer ETW einer Eigentümergemeinschaft. Frage: Wer ist aktiv anfechtungsberechtigt ? 1) Der Ehemann und die Ehefrau jeweils alleine ? 2) Nur beide gemeinsam ? 3) Und wenn einer alleine zulässig Anfechter sein sollte, ist dann der andere Teil Anfechtungsgegner ? gruß lupinchen
  • Bild Verwarung mit Zahlungsaufforderung ungültigt? (24.10.2013, 15:46)
    Guten Tag zusammen, es geht um folgenden Fall: Eine fiktive Person wohnt in einer Fußgängerzone, die von 18:30 Uhr bis 9:30 Uhr für Liefertätigkeiten befahren werden darf. Diese Person hat das Auto bereits entladen und steht nun etwa noch 30 Minuten dort (quasi direkt vor seiner Haustür). Nun hat er einen Strafzettel ...
  • Bild Radfahrer auf straßenbegleitendem Radweg links abbiegen (11.01.2014, 20:45)
    Hallo, ein Radfahrer 'R' fährt auf einem straßenbegleitendem* Radweg und will auf die Straße wechseln (die Richtung beibehaltend), gibt dies per Handzeichen (links abbiegen) kund. * verläuft parallel zur Straße, keine 5m Abstand, hat selbe Vorfahrtsrechte wie auf der Straße Wer hat Vorfahrt, wenn zugleich ein Autofahrer 'A' die Straße geradeaus "ganz normal" ...
  • Bild Netzpython frißt Katze des Nachbarn (22.03.2011, 18:28)
    Hallo. Mal fiktiver Fall angenommen : Person A hat ein Haus mit großem Garten und hält mehrere Riesenschlangen, alle legal und angemeldet. Nachbar B hat eine Katze, welche "Freigänger" ist, also auch draußen rumläuft. Gerade in den Sommermonaten kommt es immer wider vor, das die Katze nicht nur auf dem Grundstück von A ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...
  • BildAlphapool GmbH: Anleger müssen im Insolvenzverfahren mit Verlusten rechnen
    Schon am 16. Juli 2015 gab die Finanzaufsicht BaFin der Alphapool GmbH die Abwicklung des unerlaubt betrieben Einlagengeschäfts auf. Am 23. September 2015 hat das Amtsgericht Leipzig das Insolvenzverfahren über die Alphapool GmbH eröffnet (Az.: 403 IN 840/15). Nach Einschätzung der Kanzlei Kreutzer ist die Insolvenz der Alphapool ...
  • BildSchlechtes Arbeitszeugnis erhalten - was kann man machen?
    Was sollten Arbeitnehmer tun, die von ihrem Arbeitgeber ein schlechtes Arbeitszeugnis erhalten haben? Worauf sollten Sie bei Ihrem Arbeitszeugnis achten? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer nach der Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses ihr Arbeitszeugnis erhalten, sollten sie aufpassen. Denn ein schlechtes Arbeitszeugnis hat für den ...
  • BildDas schwere Erbe des Steuerpflichtigen
    Im Erbfall werden die Erben im Regelfall zur Abgabe der eigenen Erbschaftsteuererklärung aufgefordert. Dies dürfte als allgemein bekannt gelten. Wichtig ist zudem zu wissen, dass keine allgemeine Pflicht zur Abgabe der Erklärung besteht. Sollte die Aufforderung nicht kommen, besteht hingegen die Pflicht zur Anzeige des Erwerbs von ...
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.