Rechtsanwalt in Bremen Überseestadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Überseestadt (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der Bremer Ortsteil Überseestadt im Stadtteil Walle wird vorwiegend gewerblich genutzt. Auf einer Fläche von fast vier Quadratkilometern leben nur etwas über 100 Menschen.
Die Bremer Überseestadt entstand erst im Jahre 2009, der damalige Ortsteil Handelshäfen wurde aus dem Stadtteil Häfen ausgegliedert und unter der neuen Bezeichnung Überseestadt in den Stadtteil Walle eingegliedert. Neben einem gewerblichen genutzten Hafenbecken, das aus dem Getreidehafen und dem Holz- und Fabrikhafen besteht, sind in der Überseestadt der Großmarkt, die Hochschule für Künste Bremen, das Bremer Hafenmuseum und das Bremer Zentrum für Baukultur ansässig. In dem Hafenbecken werden in erster Linie Futtermittel, Getreide und Mehl sowie Forstprodukte umgeschlagen. Ein Containerumschlag findet nur in geringem Maße statt. Zusätzlich zu dem gewerblich genutzten Hafenbecken gibt es noch ein aufgegebenes, zugeschüttetes Hafenbecken. Hier soll gemäß dem Stadtentwicklungskonzept Überseestadt noch ein Yachthafen mit Wohnbebauung entstehen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Überseestadt
Haslinger & Korrell
Lloydstr. 4-6
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 8989980
Telefax: 0421 89899811

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Überseestadt
Schlensker
Lloydstr. 1
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 346828283
Telefax: 0421 3468284

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Überseestadt

Für die Bremer Überseestadt ist das Amtsgericht Bremen im angrenzenden Stadtteil Mitte zuständig. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen neben erstinstanzlichen Straf-, Familien- und Zivilrechtsverfahren auch alle Grundbuch-, Betreuungs-, Nachlass- und Vollstreckungsangelegenheiten aus der Überseestadt. Dem Amtsgericht übergeordnet ist das Landgericht Bremen, das wiederum in den Zuständigkeitsbereich des Hanseatischen Oberlandesgerichts Bremen fällt. Vor diesen Gerichten wird der Anwalt aus Bremen Überseestadt u.a. für seine Mandanten tätig. Gerade an Häfen und überall wo internationaler Handel getrieben wird, ist der Rechtsanwalt auch in beratender Funktion tätig, wenn es um Im- und Exportbestimmungen und zollrechtliche Angelegenheiten geht. Diese Bestimmungen und Verordnungen sind oft so komplex, dass sie ohne die Hilfe eines Anwalts kaum zu bewältigen sind.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus einem anderen Bremer Ortsteil suchen, finden Sie unter Rechtsanwalt Bremen viele weitere Rechtsanwaltskanzleien in Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Die verborgene Geometrie globaler Epidemien (12.12.2013, 21:10)
    Die globale Ausbreitung von Krankheitserregern kann schwerwiegende gesundheitliche, gesellschaftliche und ökonomische Folgen haben und ist eine große Herausforderung für die Gesundheit der Bevölkerung (Public Health). Epidemiologische Modellierungen gewinnen bei Public-Health-relevanten Entscheidungen zunehmend an Bedeutung, etwa bei der Modellierung der Folgen von Impfempfehlungen. Dirk Brockmann, Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin ...
  • Bild Prämierte Projekte stärken Nachhaltigkeit in der beruflichen Bildung (17.12.2013, 14:10)
    Abschluss und UN-Auszeichnung für BIBB-Modellversuche „Nachhaltige Entwicklung“Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenschonung sind zentrale Zukunftsthemen – auch in der beruflichen Bildung. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat daher sechs Modellversuche in die UN-Dekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ (2005 – 2014) eingebracht. Zum Abschluss dieser Projekte stehen nun innovative Ergebnisse für verschiedene ...
  • Bild Steter Tropfen höhlt den Stein (29.11.2013, 14:10)
    Was genau an der Grenzschicht zwischen Tropfen und Stein geschieht untersuchen Bremer Forscher parallel in Experiment und Computersimulation auf molekularer Ebene.Wissenschaftler der Rice University, Texas, und des MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen haben einen Weg gefunden, die Prozesse, die bei der Auflösung kristalliner Strukturen im Wasser ...

Forenbeiträge
  • Bild Idee kopieren und unter dem gleichen Namen verkaufen ok? (09.11.2012, 21:01)
    Guten Tag, folgendes Szenario: eine Gruppe von 4 Partnern kooperieren zusammen, erfinden ein neues Produkt, geben diesem Produkt gemeinsam einen Namen und verkaufen es dann am Markt und teilen sich das Geld. Die Idee zum Produkt ist bisher einzigartig. Das Produkt ist erfolgreich und wird von allen vieren über einige Jahre ...
  • Bild Arbeitsvertrag / Tarif E6 Elektro / Arbeitsentgeld (12.10.2009, 19:11)
    Hallo, nimmt man mal an ein Arbeitnehmer hat seit 2,5 Monaten einen Vertrag und erst jetzt fällt auf, dass nicht nach Tarif gezahlt wird. Dieses wurde auch nur fest gestellt weil es mit einem weiteren Arbeitnehmer verglichen wurde. Welche Möglichkeiten hätte derjenige und vor allem wo wäre so ein Tarifvertrag einlesbar? Nehmen ...
  • Bild Auskunftspflicht gegenüber Jobvermittler (25.05.2013, 18:39)
    Angenommen Person A lebt von Hartz4 u. ist längere Zeit von einen Psychhologen krankgeschrieben. Gehen wir nun mal davon aus, dass Person A eine Einladung zum Psychatrischen Dienst im Jobcenter bekommen hat (gehen wir auch mal davon aus, dass er dort hingehen will u. alles erzählt). Nun gehen wir mal ...
  • Bild DRIGEND HILFE GESUCHT: Bsc => arbeitsuchend => Msc (22.08.2012, 16:41)
    Angenommen, Herr X Ymann, Nicht-EU Bürger, hat seinen Bachelorabschluß erfolgreich in Bremen erworben hat. Demnächst war er als Arbeitssuchende ausländische Absolvent angemeldet. Mit einem BSc eine Arbeitstelle zu finden war ihn nicht leicht. Mittelerweile, hat er einen MSC Studiumplatz bekommen in Bonn. Er wohnt derzeit in Bremen, und hat alle notwendige ...
  • Bild Abfindungshöhe (04.10.2005, 11:34)
    Hallo Zusammen, meine Frage lautet wie folgt: Ich bin in der Automobilindustrie in Bremen beschäftigt. Der Arbeitgeber beabsichtig einen Betriebsstättenwechsel nach Ostdeutschland. Die ganze Geschichte wird darauf hinauslaufen, dass ich mit dann über 40 Jahren und einer Firmenzugehörigkeit von mehr als 7 Jahren dann eine Abfindung bekommen würde. Soweit so gut, allerdings: Das ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildMS JPO Tucana: AG Lüneburg eröffnet Insolvenzverfahren
    Anleger des Schiffsfonds MS JPO Tucana müssen mit erheblichen Verlusten bis hin zum Totalverlust ihrer Einlage rechnen. Die Schiffsgesellschaft ist insolvent. Das Amtsgericht Lüneburg hat am 18. November 2016 das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 56 IN 74/16).   Erst im Jahr 2011 bot HCI Capital den Anlegern ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildEUSA AG: Amtsgericht Heilbronn eröffnet Insolvenzverfahren
    Die EUSA AG (Europäische Sachwert AG) ist zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Heilbronn hat am 27. August 2015 das Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 3 IN 198/15).   Das Immobilien- und Finanzberatungsunternehmen mit Sitz in Schwäbisch Hall versprach den Anlegern Renditen zwischen 6,25 und 12 Prozent mit unterschiedlichen Laufzeiten. Die Anleger ...
  • BildAnleger muss Darlehen eines Wohnbaufonds nach Widerruf nicht zurückzahlen
    Das Landgericht Stuttgart hat eine Klage der BAG Bankaktiengesellschaft (als Rechtsnachfolgerin der Raiffeisenbank Oberschleißheim eG) auf Rückzahlung eines Darlehens abgewiesen. Damit folgte das Gericht vollumfänglich den Argumenten des Anlegers. Ursprünglich gewährte die Raiffeisenbank Oberschleißheim eG dem Anleger 1997 ein Darlehen über (seinerzeit) DM 35.000,–. Dieses Darlehen ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.