Rechtsanwalt für Seerecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Seerecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Luise Marschall kompetent in der Gegend um Bremen
Dr. Schackow & Partner
Domshof 17
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 36990
Telefax: 0421 3699144

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Seerecht
  • Bild Neues Fischereimanagement soll Europas Fischbestände sichern (15.10.2010, 13:00)
    Immer wieder warnen die Kieler Meereswissenschaften vor den Konsequenzen einer Überfischung der Meere. Bereits heute gelten drei Viertel der marinen Fischbestände weltweit als überfischt, in Europa sind es laut EU Kommission sogar 88 Prozent. Kieler Wissenschaftler haben jetzt Konzepte entwickelt, die den Zusammenbruch der Bestände verhindern können und der Fischerei ...
  • Bild Abtauchen in den "Ozean der Zukunft" (24.03.2010, 16:00)
    Neue Sonderausstellung im Deutschen Museum zeigt Highlights der Kieler Meeresforschung(München, 24. März 2010) Ab 25. März ist mit dem "Ozean der Zukunft" zum ersten Mal eine meereswissenschaftliche Ausstellung zu Gast im Deutschen Museum. Die rund 300 qm große Sonderausstellung der Kieler Meereswissenschaftler aus dem Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" wird im ...
  • Bild Der Ozean im Klimawandel – Die Kieler Meereswissenschaften präsentieren sich im Deutschen Bundestag (10.09.2010, 12:00)
    Mit einer vierwöchigen Sonderausstellung zum Thema „Die Rolle des Ozeans im Klimawandel“ präsentieren sich die Kieler Meereswissenschaften ab 12. September im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages in Berlin. Die Ausstellung zeigt aktuelle Fragen der Meeresforschung und geht insbesondere auch auf die vielschichtigen Wechselbeziehungen zwischen Ozean und Klima ein. Die gemeinsam vom ...

Forenbeiträge zum Seerecht
  • Bild Geld falsch überwiesen (31.03.2009, 23:10)
    Wenn jemand Geld, das nicht für ihn bestimmt war, auf sein Konto überwiesen bekommt, dies aber fälschlicherweise für sein eigenes hält und abhebt, darf die Bank dann dieses Geld einfach ohne Vorwarnung und ohne Absprache wieder zurückbuchen? Auch wenn derjenige, dem das Geld wieder weggenommen wird dadurch erheblich ins Minus ...
  • Bild wo jura studieren? (10.06.2007, 13:54)
    gibt es in norddeutschland in bezug auf jura unis mit besonderer fachlicher kompetenz bzw. gutem ruf? wichtig wäre mir auch der soziale aspekt. wohne in berlin und könnte zwar hier studieren, habe aber von vielen studenten gehört dass es hier recht anonym zugehen soll.
  • Bild Kuriose Gedanken einer Zweisamkeit (25.04.2008, 16:43)
    Angeregt durch einen Artikel an anderer Stelle hier, fiel mir gerade ein Gespräch mit einem guten Freund vor vielen Jahren ein. Er hatte ein großes Grundstück, in einem Ortsteil gelegen, an welchem notorische Parkplatznot herrschte. Immer wieder parkten Leute daher auf dem vorderen Teil seines Grundstücks. Es war aber klar erkennbar, ...
  • Bild Luftraum über internationalem Seegebiet? (19.10.2012, 20:35)
    Hallo Forengemeinde, die Staatsgrenzen sind an Land entsprechend markiert. Auf See gilt ja die 12 Seemeilengrenze als Hoheitsgebiet, in welchem die Staaten ihre Staatsgewalt ausüben. Meine 1. Frage: ist ausserhalb diesen Raumes kein Recht, ausser internationale Abkommen wie das Seerecht, Menschenrecht etc anzuwenden? Frage 2: Wie verhält es sich über internationalen Gewässern im ...
  • Bild Bau einer Insel?! (01.03.2004, 12:11)
    Hallo, wir hatten hier gerade eine Diskussionsrunde mit folgendem Thema: Mal angenommen man würde sich ausserhalb des hoheitsbereichs von z.B. Cuba mitten im Meer eine Insel aufschütten - Wer wäre dann der Eigentümer oder wäre es, mal von der technischen seite abgesehen, möglich so etwas zu tun? Ist zwar n bisschen seltsam diese ...

Urteile zum Seerecht
  • Bild BGH, III ZR 358/03 (02.12.2004)
    a) Die See-Berufsgenossenschaft ist bei der Wahrnehmung der ihr nach § 6 Abs. 1 SeeaufgG zugewiesenen Aufgaben des Bundes nach § 1 Nr. 4 SeeaufgG für Amtspflichtverletzungen ihrer Mitarbeiter haftungsrechtlich verantwortlich. b) Auch bei der Geltendmachung eines gemeinschaftsrechtlichen Staatshaftungsanspruchs richtet sich die haftungsrechtliche Verantwortl...
  • Bild OLG-BREMEN, 1 U 66/04 a (22.12.2004)
    1. Lukendeckel mit einem Gewicht von 25 bis 29 t je Stück, die für ein Containerhochseeschiff speziell angefertigt worden sind, werden, wenn sie auf den Schiffsrumpf aufgelegt und mit Abhebesicherungen versehen sind, zum wesentlichen Bestandteil des Schiffes. 2. Dies gilt sowohl unter dem rechtlichen Gesichtspunkt des § 93 BGB, da es an einem "Markt" für so...
  • Bild BGH, VI ZR 83/04 (12.07.2005)
    a) Das Athener Übereinkommen von 1974 findet auf das Binnenschiffahrtsrecht im Gebiet der ehemaligen DDR keine Anwendung. b) Zur Auslegung von Art. 10 der Anlage zu § 664 HGB....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.