Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Schwachhausen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Schwachhausen ist ein Ortsteil im gleichnamigen Bremer Stadtteil. Es ist nicht wirklich geklärt, woher sich der Name Schwachhausen ableitet, aber er könnte von dem niederdeutschen Wort für feucht, „sweeg“, stammen oder aber von dem Namen des in früheren Zeiten in Schwachhausen ansässigen Bauern Sivico kommen. Der Ortsteil Schwachhausen in seiner heutigen Form hat keinen Anteil mehr an der ursprünglichen Ortslage des alten Dorfs Schwachhausen, sondern liegt zu mehr als der Hälfte auf dem Gebiet der Pagenthorner Feldmark. Bremen Schwachhausen ist in erster Linie ein Wohnviertel, eine begehrte Wohnlage mit vielen Villen und den charakteristischen Altbremer Häusern, viele von ihnen im Jugendstil erbaut. Der gut einen halben Quadratkilometer große Ortsteil hat etwa 3.500 Einwohner.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Bremen Schwachhausen
Bruns & Coll.
Parkallee 5
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 8413370
Telefax: 0421 841337720

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bremen Schwachhausen
Rechtsanwältin Ulrike von Rönn
Parkallee 117
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 34756873
Telefax: 0421 34756874

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bremen Schwachhausen
Blanke, Meier, Evers
Kurfürstenallee 23
28211 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 949460
Telefax: 0421 9494666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Boehmert & Boehmert
Hollerallee 32
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 34090
Telefax: 0421 3491768

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Möller
Wachmannstr. 81
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3648021
Telefax: 0421 3648022

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Adam, Stempel & Partner
Hollerallee 26
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2226330
Telefax: 0421 22263310

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Thier
Schwachhauser Ring 128
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 375889
Telefax: 0421 3763588

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Freudenberg & Oetjens
Parkstr. 108
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3467456
Telefax: 0421 3467472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Blanke, Meier, Evers
Kurfürstenallee 23
28211 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 949460
Telefax: 0421 9494666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Dr. Förster, Wutzke
Hollerallee 67a
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 346080
Telefax: 0421 3460833

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Pagels & Wollersheim
Parkallee 28
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 348570
Telefax: 0421 3485722

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Schwachhausen
Schneider
Parkallee 48
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 34678450
Telefax: 0421 34678451

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Dr. Saur, Dr. Schröder, Winther, Forke
Hollerallee 31
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 163010
Telefax: 0421 1630110

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Franzen
Schwachhauser Heerstr. 122
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 20539944
Telefax: 0421 20539966

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Volmer & Haslop
Parkallee 10
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 34308889
Telefax: 0421 343006

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Junker & Nitschner
Parkallee 48
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1630700
Telefax: 0421 1630729

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Schwachhausen
Boehmert & Boehmert
Hollerallee 32
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 34090
Telefax: 0421 3491768

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Schwachhausen

Darunter sind auch einige Rechtsanwälte, die sich in Schwachhausen mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen haben. Kurze Wege zum zuständigen Amtsgericht und dem Landgericht und die zentrale Lage bieten dem Rechtsanwalt aus Bremen Schwachhausen hier einen guten Standort für seine Kanzlei. Wann immer man es mit einer rechtlichen Angelegenheit zu tun hat, sollte man einen Rechtsanwalt aufsuchen und sich beraten lassen. Eine Erstberatung ist nicht teuer und der Anwalt wird einem einen Überblick darüber geben, was man in der Angelegenheit tun kann und was dabei finanziell auf einen zukommen kann. Dabei können die Gründe, aus denen man den Anwalt aufsucht, sehr vielfältig sein. Vielleicht hat man Ärger mit einer Rechnung, die nicht bezahlt wurde, vielleicht sieht man sich mit einer als ungerechtfertigt empfundenen Kündigung konfrontiert oder man hatte einen Verkehrsunfall und die gegnerische Versicherung weigert sich, für die entstandenen Schäden aufzukommen. In all diesen Fällen wird der Anwalt einen Rat wissen.

Unter Rechtsanwalt Bremen finden Sie weitere Anwälte, die Ihnen für eine Rechtsberatung und eine rechtliche Vertretung gerne zur Verfügung stehen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Norddeutsche Universitäten: Tagung zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre (27.01.2014, 16:10)
    Der Verbund Norddeutscher Universitäten veranstaltet im Rahmen des Pilotprojekts „Sicherung der Studierbarkeit durch Qualitätsmanagement in Studium und Lehre“ am Dienstag, 28. Januar, in Hamburg (Yu Garden – Chinesisches Teehaus) eine Konferenz. In dem Projekt hatten die Universitäten Bremen, Greifswald, Hamburg, Kiel, Lübeck, Oldenburg und Rostock die Qualitätssicherung von Studium und ...
  • Bild DZHW mit neuer wissenschaftlicher Leitung (20.01.2014, 17:10)
    Zum 1. Februar 2014 übernimmt Professor Dr. Walter Heinz, seit seiner Emeritierung Senior Professor an der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS), die wissenschaftliche Leitung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung in Hannover (DZHW). Dies hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 16. Januar beschlossen. Heinz ist ...
  • Bild Stifterverband startet das Diversity-Audit „Vielfalt gestalten“ (28.11.2013, 13:10)
    Das Audit unterstützt Hochschulen, die Strategien entwickeln wollen, um die zunehmende studentische Diversität besser in den Studienalltag einzubinden. Ziel ist, die Chancengerechtigkeit aller Studierenden in den Hochschulen zu erhöhen. Dafür hat der Stifterverband ein in Deutschland einzigartiges Verfahren entwickelt und vergibt an jede teilnehmende Hochschule ein Zertifikat. Der Stifterverband ...

Forenbeiträge
  • Bild falsche angaben (21.06.2007, 13:27)
    Hallo M ist nach deutschland am 2003 gekommen damals hatte er keine andere auswahl außer asylbewerber zu melden mit falsche angaben ,nach eine kurze zeit hat M seine frau kennen gelernt und wollten eigentlich heiraten, aber es war ein blöd weg hier zu heiraten (deutschland) drum hat M mit ...
  • Bild Anfechtungsberechtigt (28.12.2013, 21:16)
    Hallo Forum, die Eheleute Maier sind gemeinschaftlich Eigentümer einer ETW einer Eigentümergemeinschaft. Frage: Wer ist aktiv anfechtungsberechtigt ? 1) Der Ehemann und die Ehefrau jeweils alleine ? 2) Nur beide gemeinsam ? 3) Und wenn einer alleine zulässig Anfechter sein sollte, ist dann der andere Teil Anfechtungsgegner ? gruß lupinchen
  • Bild Eigenbedarf - Wohnbedarf überdimensioniert? (05.02.2013, 14:20)
    Hier die Situation: Man stelle sich vor, ein Vermieter kündigt seinem Mieter ordnungsmäßig mit eingehaltener Kündigungsfrist und Angabe von Gründen zwecks Eigenbedarf. Das Haus wird von zwei Parteien bewohnt. GG/EG die Tochter des Vermieters, OG die gekündigte Partei. GG/EG hat ca. 160 m2 Wohnfläche + mindestens 50 m2 Nutzfläche + ...
  • Bild konto eröffnung trotz schufa? (18.11.2007, 12:25)
    Herr X hat einen schufa eintrag wegen nicht eingehaltener zahlung verspätet.er zahlt zwar ab in raten an versch.gläubiger hat aber bereits schon mal ein Konto am anfang des Jahres gekündigt bekommen er möchte gerene bei einer anderen Bank ein konto eröffnen.kann Herr X das, und was muss er beachten.Welche bank ...
  • Bild Wechsel Anwalt im Verfahren (22.10.2013, 09:03)
    In einem Verfahren ist eine Seite nicht zufrieden mit dem Anwalt. Man fühlt sich nicht gut vertreten. Wie kann diese Seite im laufenden Verfahren den Anwalt wechseln.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBeleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?
    Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig ...
  • BildWann können Arbeitgeber eine Urlaubssperre verhängen?
    Der Urlaub – für den Arbeitnehmer ist es die wohl schönste Zeit im Jahr. Der Zeitpunkt des Urlaubs hängt regelmäßig von einigen Faktoren ab, sei es etwa das Wetter am Reiseziel, der Urlaub des Partners oder die Schulferien. Selbstverständlich muss aber auch der eigene Arbeitgeber den Urlaubswunsch genehmigen. ...
  • BildVerletztes Tier zum Tierarzt bringen - wer zahlt die Rechnung?
    Im Idealfall handelt es sich beim Auffinden eines verletzten Tieres um ein gechipptes und registriertes Tier. Da sich unter diesen Umständen der Halter in der Regel sehr schnell ermitteln lässt, ist er auch verpflichtet, die Kosten für die Behandlung zu übernehmen. Bei nicht gekennzeichneten Fundtieren ist es nicht ganz ...
  • BildHausverkauf – wem gehört das Heizöl?
    Bei einem Hausverkauf kommt es des Öfteren vor, dass sich in den Heizöltanks noch Heizöl befindet. Bei den heutigen Ölpreisen kann dieser Restbestand eine gehörige Summe Geld darstellen, so dass manche Hausverkäufer auf die Idee kommen, das Heizöl zu entfernen. Abgesehen davon, dass ein solches Unterfangen nicht gerade ...
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildSoziale Netzwerke und Arbeitsrecht
    In Deutschland nutzen rund 28 Millionen Menschen das soziale Netzwerk Facebook. Insgesamt spielen Online – Portale daher im Hinblick auf die alltägliche Kommunikation eine immer wichtiger werdende Rolle. Ein Umstand, der vermehrt auch das Arbeitsrecht beschäftigt: Arbeitnehmer lassen ihren Frust im Job nicht mehr im Kreise des wöchentlichen ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.