Rechtsanwalt für Reiserecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Mirja Klauß mit Rechtsanwaltsbüro in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Reiserecht
Speichert | von Rönn | Klauß | Burghardt Rechtsanwälte PartGmbB
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Grotheer bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Reiserecht engagiert in Bremen
Anwaltskanzlei Grotheer Plaisier Dr. Dopatka
Carl-Ronning-Straße 7
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 30157444
Telefax: 0421 30157447

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Reiserecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Jung persönlich in Bremen
Anders, Jung, Hustert-Nacken
Woltmershauser Str. 215a
28197 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 54540660
Telefax: 0421 546747

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Reiserecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Westerholt jederzeit im Ort Bremen
Westerholt & Partner
Am Wall 171
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1655290
Telefax: 0421 1655292

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Reiserecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Grotheer engagiert in Bremen
Grotheer
Knochenhauerstr. 38
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 14154
Telefax: 0421 1689151

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Reiserecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rolf Kumpfer persönlich vor Ort in Bremen
Kumpfer
Osterholzer Landstr. 32
28327 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 403059
Telefax: 0421 407522

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Reiserecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Susannah Biesterfeldt mit Kanzlei in Bremen
Würth, Büttner, Assmus
Sögestr. 48
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 169999
Telefax: 0421 1699970

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild 17. Tagung der Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht (21.06.2007, 13:00)
    Kürzlich fand die 17. Tagung der Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an Fach- und Gesamthochschulen an der Hochschule Zittau/Görlitz, ausgerichtet vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, statt. Die Organisation und Leitung der Veranstaltung hatte Frau Prof. Dr. jur. Bärbel Fliegel übernommen. Ihrer Einladung in das Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien folgten mehr als 50 Professorinnen und ...
  • Bild Gepäckverlust mindert nicht nur den Reisespaß (05.11.2004, 20:57)
    Berlin (DAV). Geht das Reisegepäck auf dem Flug verloren oder wird es von der Fluggesellschaft erst verspätet geliefert, kann man den Reisepreis mindern. Dies zumindest für den Zeitraum, den man das Gepäck entbehren muss, so die Deutsche Anwaltauskunft. Steht ab dem vierten Urlaubstag das Reisegepäck immer noch nicht zur Verfügung und ...
  • Bild Bei Urlaubsplanungen an Rücktritt denken! - Nicht zu reisen kann auch teuer sein - (05.11.2004, 20:53)
    Die Urlaubsplanungen sind in vollem Gange. Bei diesen schönen Planungen wird oft übersehen, dass zwar schon das Reisen, aber auch nicht zu reisen teuer sein kann. Ist der Urlaub erst einmal gebucht, werden beim Rücktritt Stornogebühren fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist bei allen frühzeitig gebuchten Reisen zu empfehlen, da ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Ferienwohnung, angeblich kein Vertrag (22.07.2007, 11:58)
    Hallo zusammen, folgender (fiktiver) Fall: M bucht bei V per Internet eine Ferienwohnung. V übersendet daraufhin einen Mietvertrag mit der Bitte, diesen unterschrieben zurückzusenden (oder zu faxen) und ca. 5% Anzahlung zu leisten. M tut dies korrekt (hat aber leider keinen Nachweis mehr, dass er das Fax abgeschickt hat). Laut Vertrag ist ...
  • Bild Visumsantrag nicht erfolgt?! (28.11.2012, 13:54)
    Mal angenommen Pärchen P möchte eine Reise nach T buchen und wendet sich an Reisebüro RB. Auf die Frage ob ein Visum für T benötigt wird, wird P vom RB mündlich mitgeteilt, sowas sei nicht nötig. P besitzt jedoch keinen deutschen Reisepass. RB werden alle nötigen Aufenthaltserlaubnisse vorgelegt und dieser bestätigt ...
  • Bild Reiserecht/Veranstalter kündigt Abweichungen vor der Reise an. (11.07.2013, 16:38)
    Hallo, nehmen wir mal an, ein Reiseveranstalter (V) bietet eine Pauschalreise für ein neu zu eröffnendes Hotel an, merkt aber kurz nach der Eröffnung, dass einige Leistungen von seinem ursprünglichen Angebot abweichen bzw. gar nicht vorhanden sind (u.a.: Entfernung z. Flughafen 60 anstatt 35 Km,kein Sandstrand sondern Kies/Felsen, Patisserie ist nicht ...
  • Bild Übertragung eines Flugscheins auf eine andere Person (26.01.2011, 14:46)
    Guten Tag zusammen, Folgender fiktiver Fall. Ein Interne-Flugtickethändler erlaubt keine Namensänderung von elektronischen Tickets. Es sind dann laut AGB 100 % Stornobebühren fällig - minus Steuern plus eine Bearbeitungsgebühr von ca. 50 Euro. Der Kunde muss dann für eine an seiner Stelle fliegende Person ein neues Ticket zum vollen Preis kaufen. Diese Praxis ...
  • Bild von Flugesellschaft verarscht (10.06.2013, 09:07)
    Hallo alle zusammen. Folgender Fall: Mal angenommen, eine Familie hat einen Hin- und Rückflug zu einem Urlaubsort bei einer bekannten ausländischen Fluggesellschaft gebucht. Der Flug sollte einen Zwischenstopp bei einem Drehkreuz haben. Der Flug zum Drehkreuz würde mit einer deutschen Fluggesellschaft durchgeführt, der Flug zum Urlaubsort mit der Fluggesellschaft dieses Landes. ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild LG-KOELN, 26 O 57/10 (03.11.2010)
    Stornogebühren von 40% des Reisepreises nicht zulässig...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 153/05 (18.05.2006)
    Ergibt sich bei objektiver Würdigung der Gesamtumstände aus der Sicht eines vernünftigen und objektiv urteilenden Reisenden, dass der Reiseveranstalter eine Reiseleistung in eigener Verantwortung anbietet, so muss dieser sich daran festhalten lassen. Auf die Rolle eines Vermittlers kann er sich nur dann zurückziehen, wenn der Charakter als Fremdleistung, d.h...
  • Bild BGH, X ZR 43/11 (02.11.2011)
    § 651k Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BGB ist richtlinienkonform dahin auszulegen, dass der Reisende auch für den Fall abzusichern ist, dass der Reiseveranstalter, der von einem vorbehaltenen Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht und die Reise abgesagt hat, infolge Zahlungsunfähigkeit oder Eröffnung des Insolvenzverfahrens den gezahlten Reisepreis nicht erstattet....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.