Rechtsanwalt in Bremen Rablinghausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Rablinghausen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Bremen Rablinghausen ist ein Ortsteil des Bremer Stadtteils Woltmershausen im Stadtbezirk Süd. Er liegt auf der linken Seite der Weser. In Rablinghausen gibt es etwas Industrie, ansonsten wird der Ortsteil vorwiegend als Wohngebiet genutzt. Besonders sehenswert ist die alte Dorfkirche, die im 18. Jahrhundert als barocker Saalbau errichtet wurde. Sie wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, jedoch nach dem Krieg wieder aufgebaut. Im Norden von Bremen Rablinghausen befindet sich der Weseruferpark. Auf dem Gebiet lag einst das Dorf Lankenau, das in den 1960er Jahren im Rahmen der Weservertiefung und dem Bau des Neustädter Hafens eingeebnet wurde. Im Jahr 2006 entstand im Weseruferpark ein Spiel- und Wassergarten, der 2009 um einen 300 Meter langen Badestrand an der Weser erweitert wurde.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Rablinghausen
Anders, Jung, Hustert-Nacken
Woltmershauser Str. 215a
28197 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 54540660
Telefax: 0421 546747

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Rablinghausen

Auch ein paar Rechtsanwälte haben sich in Rablinghausen niedergelassen und vertreten die Interessen der Rablinghauser Bürger in verschiedenen Angelegenheiten. Wie so oft im Leben geht es auch in vielen Fällen, die der Anwalt aus Bremen Rablinghausen bearbeitet, in erster Linie um das liebe Geld. Wir schließen jeden Tag viele Rechtsgeschäfte ab, jeder Brötchenkauf beim Bäcker, jeder Einkauf im Laden beinhaltet einen, wenn auch nicht schriftlich geschlossenen, Kaufvertrag. Bei dieser Masse an Rechtsgeschäften ist es nicht verwunderlich, dass dort auch einmal etwas schief geht. Eine Ware entspricht nicht den Erwartungen, eine Rechnung wurde nicht bezahlt oder zu Unrecht gestellt – Fälle dieser Art machen einen großen Teil des Arbeitsalltags des Rechtsanwalts aus. Bevor ein solcher Fall jedoch vor Gericht geht, wird der Anwalt immer erst versuchen, eine außergerichtliche Einigung zu Gunsten seines Mandanten zu finden.

Gleich welche Art von rechtlichem Problem Sie haben, stets ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen finden Sie eine detaillierte Auflistung von weiteren Anwälten in Bremen samt Kontaktdaten, sodass Sie den Rechtsanwalt Ihrer Wahl umgehend kontaktieren können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Dr. Stefan Kaluza erhält Werner von Siemens‘-Nachwuchspreis (19.12.2013, 16:10)
    Die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring verlieh am 13. Dezember, dem Geburtstag ihres Namenspatrons, ihren Nachwuchspreis in Bremen an acht junge Forscherinnen und Forscher. Dr. Stefan Kaluza (33), der bei Fraunhofer UMSICHT die Gruppe Katalytische Verfahren leitet, ist einer der Preisträger. Er wurde für seine Leistungen rund um die Katalyse in der Synthesegaschemie ...
  • Bild LZH for the 10th Time at Photonics West (23.01.2014, 10:10)
    This year will be the tenth time the LZH has been an exhibitor at the German Pavilion at the fair Photonics West (San Francisco, USA; 4-6 February 2014). The Laser Development Department of the LZH will be presenting systems and components from the fields of space lasers, fiber optics, single ...
  • Bild TU Berlin: Neues Messeformat „zukunftsenergien on tour“ auf dem Campus der TU Berlin (13.01.2014, 15:10)
    Die Campus-Jobmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz startet am 22. Mai 2014 / Ausstelleranmeldung möglichDie Fachkräftesicherung ist zu einem bedeutenden Standortfaktor für Unternehmen geworden und bestimmt maßgeblich die Innovationskraft. Den Unternehmen aus der Branche der erneuerbaren Energien bietet die eintägige Campus-Jobmesse „zukunftsenergien on tour“ am 22. Mai 2014 die Möglichkeit, ...

Forenbeiträge
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
  • Bild Erklärungsirrtum oder Motivirrtum? (14.04.2011, 08:03)
    Ist das Verrutschen in einer Preisliste und das damit falsche Auszeichnen eines Produkts ein Motivirrtum oder ein Erklärungsirrtum. Vom Gefühl her hätte ich klar an einen Erklärungsirrtum gedacht. DIe Literatur geht aber iwie ein bisschen in RIchtung Kalkulationsirrtum, obowhl ich leider kein Beispiel gefunden hab das auf das meinige passt. HAbt ihr ...
  • Bild Rentennachzahlung - Guthaben oder anrechenbarer Zufluss? (22.12.2013, 19:41)
    Eine Person (P) stellt einen Antrag auf Grusi, weil seine EM-Rente nicht reicht. P hat vorher laufend ALGII bezogen. RV braucht monatelang, bis EM-Rentenbescheid kommt, dauert halt so lange. Nun ist es so, dass das JC keinen Anspruch auf die Nachzahlung der Rente für die zurückliegenden Monate hat. Das teilt die ...
  • Bild Polizei Leibesvisitation (19.11.2013, 03:10)
    Also hab mich schon im Internet eingelesen. Bin aber nicht wirklich Antwort auf meine Frage gekommen. Ich hoffe ihr hier könnt mir weiterhelfen. Nehmen wir mal folgendes fiktives Szenario an : 3 Personen durchqueren den Bahnhof auf dem Weg zu einer Veranstaltung.Das Szenario spielt sich im Raum BW ab. Zivilpolizisten kommen und weisen sich ...
  • Bild Tafel-Lebensmittel = geldwerter Vorteil? (20.12.2013, 04:45)
    Grundsätzliche Frage: Dürfen bei ALG II-Bezug die von der Tafel erhaltenen Lebensmittel als geldwerter Vorteil, z. B. mit vom Sachbearbeiter subjektiv geschätzten 20,-- EUR wöchentlich/ 80,-- EUR im Monat, einfach von den Leistungen abgezogen werden?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMüssen Taxifahrer & Fahrgäste sich im Taxi nicht anschnallen?
    Werden Taxifahrgäste und Fahrgäste generell oder nur unter besonderen Umständen von der Gurtanlegepflicht im Taxi verschont? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Normalerweise müssen in einem Kraftfahrzeug während der Fahrt sowohl Fahrer wie alle anderen Beifahrer einen Sicherheitsgurt anlegen. Das gilt auch für die Rückbank. ...
  • BildWie hoch ist das pfändungsfreie Einkommen in Deutschland?
    Das Einkommen eines Arbeitnehmers darf nicht in unbegrenzter Höhe gepfändet werden. In welcher Höhe dies zulässig ist und was der Gläubiger beachten muss, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb gibt es ein pfändungsfreies Einkommen? Das Arbeitseinkommen von deutschen Arbeitnehmern darf lediglich in Höhe ...
  • BildSteilmann Insolvenz: Forderungen bis 23. August anmelden
    Das nächste Kapitel in der Pleite des Modekonzerns Steilmann ist aufgeschlagen: Das Amtsgericht Dortmund hat das reguläre Insolvenzverfahren über die Steilmann SE, die Steilmann Holding AG und weitere Tochterfirmen am 1. Juni eröffnet.   Die Anleihe-Anleger, die insgesamt rund 88 Millionen Euro in das Modeunternehmen ...
  • BildRadfahrer: Anspruch auf Schadensersatz wegen Schlagloch?
    Radfahrer die durch ein Schlagloch auf der Straße stürzen können unter Umständen einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber der Gemeinde haben. In einem aktuellen Fall guckte ein Radfahrer an der T-Einmündung einer Straße nach rechts. Dies erfolgte, um eventuell von rechtskommenden Fahrzeugen Vorfahrt zu gewähren. Infolge dessen ...
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildPrivate Darlehensverträge richtig gestalten
    Wenn Sie einem Freund oder Bekannten ein privates Darlehen gewähren, sollte dennoch darauf geachtet werden gewisse Formalien einzuhalten. „Bei Geld hört die Freundschaft  bekannter weise auf“ hat sich nicht nur als bloße Binsenweisheit bewiesen, sondern oft als beste Beschreibung für Streitigkeiten zwischen guten Freunden. Die grundlegenden Punkte für ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.