Rechtsanwalt für Presserecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Oliver Walter Heinz berät Mandanten im Schwerpunkt Presserecht jederzeit gern im Umland von Bremen
Heinz, von Rothkirch, Nachtwey
Hohenlohestr. 9
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 222100
Telefax: 0421 2221030

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kyrulf Petersen mit Kanzleisitz in Bremen hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Presserecht
Näke & Petersen
Waller Heerstr. 99
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 381166
Telefax: 0421 381938

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Presserecht
  • Bild Bilder vom Haftausgang durften veröffentlicht werden (29.10.2008, 16:25)
    Der Kläger ist ein bekannter Schauspieler und Moderator. Die Beklagte berichtete in der von ihr verlegten "Bild"-Zeitung unter der Überschrift "Hier schlendert K. S. in die Freiheit", dass der zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren 10 Monaten verurteilte Kläger die Justizvollzugsanstalt schon zwei Wochen nach Haftantritt für einen Tag wieder ...
  • Bild Schmerzensgeld für ungenehmigte Bildveröffentlichung (14.04.2009, 15:24)
    Der unter anderem für das Presserecht zuständige 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe hatte sich mit Fragen zur „relativen Person der Zeitgeschichte“ zu befassen. Die beklagte Herausgeberin eines Magazins für Popkultur und Style veranstaltete 2007 ein „Bordsteinduell“ zwischen dem international bekannten Sänger Rea Garvey und einem anderen Sänger, die dabei als Straßenmusikanten ...
  • Bild Wie hält das Recht mit sich schnell verändernden Informationstechnologien Schritt - 2. Cottbuser Med (12.06.2009, 15:00)
    Die 2. Cottbuser Medienrechtstage, am 18. und 19. Juni 2009, widmen sich den aktuellen Herausforderungen im Urheberrecht und im Presserecht: Der schnelle Wandel von Informationstechnologien verursacht immer neue Anpassungen der Rechtslage. Namhafte Vertreter aus Wissenschaft und Praxis vermitteln interessierten Teilnehmern zwei Tage lang Entwicklungen und Tendenzen zum Urheber-, Medien- ...

Forenbeiträge zum Presserecht
  • Bild TV-Aufzeichnungen veröffentlichen (29.03.2005, 00:56)
    Hallo, im Internet sehe ich immer öfters, daß Ausschnitte von TV-Shows oder lustige Werbeclips veröffentlicht werden. Wie ist es eigentlich rechtlich? Verletzt man dabei die Urheberrechte oder gehört Werbung und TV-Shows zu eine Art Presseveröffentlichung, die jeder veröffentlichen darf??
  • Bild Welche Konsequenzen hat Nennung im Impressum (Internet) für zivilr. Haftung? (21.11.2007, 11:10)
    Hallo zusammen, bin gerade dabei eine Netzwerk-Webseite für ein paar Vereine zu erstellen und bin nun beim Impressum angelangt. § 10 III Mediendienstestaatsvertrag (bzw. § 55 II RfStV) verlangen ja, dass man einen inhaltlich Verantwortlichen benennt. Das Problem, was jetzt auftaucht ist, dass alle Vereine Zugriff auf die Webseite haben sollen und ...
  • Bild Hybrid-Auto-Portal, Autofirmen verweigern Freigabe, was tun? (04.04.2008, 17:03)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an dass jemand ein Internetportal (soll heißen eine Übersicht mit Forum etc.) über die Entwicklung und die aktuelle Auswahl von Hybrid-Autos erstellen möchte. Dieser Jemand ist sehr vorsichtig und fragte aus diesem Grund vorher diverse Automobilfirmen um Genehmigung, welche ihm jedoch für private und kommerzielle ...
  • Bild Anarchie durch fehlende Verfassung? (05.02.2007, 02:39)
    Am 17. Juli 1990 bei den 4+2-Verhandlungen in Paris hat der UdSSR-Außenminister Eduard Schewardnadse dem DDR-Außenminister Oskar Fischer mitgeteilt, daß die völkerrechtlich unanerkannt gebliebene DDR per 18. Juni 1990 0,00 h aufgehört hat zu existieren. Nach diesem Zeitpunkt war keine Volkskammer mehr berechtigt, völkerrechtliche Handlungen vorzunehmen. Zeugen: Eduard Schewardnadse. Markus Meckel. Am ...
  • Bild Telefongespräche im privaten Haushalt abhören, eine Straftat? (28.07.2011, 13:45)
    Hallo an alle! Ich möchte gerne wissen ob folgender Fall eine Straftat ist oder nicht! Vielen Dank schonmal! :) Zum Fall: Nehmen wir mal an, dass ein Vater seine eigenen Telefongespräche aufzeichnet. Sein Sohn besucht ihn regelmäßig und telefoniert dann auch ab und zu mit seiner Freundin über das Telefon des Vaters. Nun findet ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.