Rechtsanwalt in Bremen Peterswerder

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Peterswerder (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Die östliche Vorstadt ist ein Stadtteil von Bremen, der östlich der Innenstadt direkt am Ufer der Weser liegt. Der Stadtteil ist in vier Ortsteile aufgeteilt, einer davon ist Bremen Peterswerder. In Peterswerder befindet sich die Pauliner Marsch, ein Wiesengebiet direkt an der Weser, das seinen Namen dem ehemals vor dem Ostertor der Stadt gelegenen Paulskloster verdankt. Schon vor dem Ersten Weltkrieg wurden hier die ersten Sportplätze angelegt, heute befindet sich in der Pauliner Marsch das Weserstadion, das Fußballstadion des Fußballvereins Werder Bremen. Außerdem gibt es in der Pauliner Marsch Sportplätze, Kleingärten und ausgedehnte Grünanlagen. Rund um die Hamburger Straße in Bremen Peterswerder befindet sich eins der beliebtesten und begehrtesten Wohnviertel Bremens, mit vielen Altbremer Häusern mit ihren typischen Stuckverzierungen und Wintergärten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwaltskanzlei in Bremen Peterswerder
Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte
Hamburger Straße 67
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4915112
Telefax: 0421 4915113

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bremen Peterswerder
Steiner
Hamburger Str. 222/224
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2446330
Telefax: 0421 33659556

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Peterswerder
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Peterswerder
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Peterswerder

In dieser beliebten Wohnlage direkt neben der Innenstadt haben sich auch viele Rechtsanwälte niedergelassen. Einen Rechtsanwalt braucht man nicht nur dann, wenn man selbst mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Der Rechtsanwalt ist auch nicht, wie oft im Krimi dargestellt, den ganzen Tag mit spektakulären Mordfällen und leidenschaftlichen Plädoyers beschäftigt. Oft sind es eher alltägliche Dinge, die einen Menschen zu einem Anwalt in Bremen Peterswerder führen. Das kann eine Rechnung sein, die einem ungerechtfertigterweise ins Haus geflattert ist, eine Auseinandersetzung mit dem Arbeitgeber, Ärger mit dem Mietverhältnis der Wohnung oder auch eine Streitigkeit mit einer Behörde. Der Anwalt aus Bremen Peterswerder wird in all diesen Fällen zunächst versuchen, eine außergerichtliche Einigung zu erzielen, erst wenn das nicht möglich ist, folgt der Gang vor Gericht.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen finden Sie weitere Anwälte aus anderen Bremer Stadtteilen, die Ihnen gerne mit Rat und Tat bei Ihrem rechtlichen Problem zur Seite stehen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild UN-Kooperation mit dem ZARM (06.12.2013, 10:10)
    Am 9. Dezember 2013 fällt im Fallturm Bremen der Startschuss für ein Kooperationsprogramm im Rahmen der „Human Space Technology Initiative“ (HSTI) der Vereinten Nationen. Es eröffnet Wissenschaftsteams aus Nicht-Raumfahrtländern erstmalig die Gelegenheit zur Durchführung von Experimenten unter Schwerelosigkeit im Fallturm Bremen. Beteiligte Partner sind das United Nations Office for Outer ...
  • Bild Veranstaltungshinweis: Doku "Chasing Ice" (06.01.2014, 17:10)
    Überzeugender als Statistiken sind Bilder, die wir mit eigenen Augen sehen. Der Film „Chasing Ice“ dokumentiert das Sterben der Gletscher.Das Alfred-Wegener-Institut, Helmoltz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) und das Bremer Filmkunsttheater zeigen am 12. Januar 2014 um 12 Uhr in der Schauburg (Vor dem Steintor 114, 28203 Bremen) zum ersten ...
  • Bild DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2014 (18.02.2014, 13:10)
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im April 2014 folgende Kongresse und Tagungen:01.04.14 - 04.04.14 in Tübingen4th International Enno Littmann Conference. The Horn of Africa in Ancient Times: Phenomena of Interregional ContactsVeranstalter/in: Dr. Iris Gerlach, Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Orient-Abteilung, Podbielskiallee 69-71, 14195 Berlin, Tel.: (+49) 30/7711128http://iris.gerlach@dainst.de01.04.14 - 04.04.14 in BremenCharge Transport ...

Forenbeiträge
  • Bild Kündigung Beamtenstatus (14.09.2006, 12:52)
    Gibt es in Bremen als Lehrerin im Beamtenverhältnis die Möglichkeit, mit weniger als einer halben Stelle zu arbeiten? Alternativ dazu überlege ich, ob ich den Bematenstatus aufgebe - was bedeutet das dann für meine Altersversorgung. Gäbe es dann die Möglichkeit weniger Stunden zu machen. Ich bin verwitwet und habe 3 ...
  • Bild Rentennachzahlung - Guthaben oder anrechenbarer Zufluss? (22.12.2013, 19:41)
    Eine Person (P) stellt einen Antrag auf Grusi, weil seine EM-Rente nicht reicht. P hat vorher laufend ALGII bezogen. RV braucht monatelang, bis EM-Rentenbescheid kommt, dauert halt so lange. Nun ist es so, dass das JC keinen Anspruch auf die Nachzahlung der Rente für die zurückliegenden Monate hat. Das teilt die ...
  • Bild Strafbefehl nach Hausdurchsuchung wegen 0.96 Gramm Cannabis (07.02.2014, 19:38)
    Hallo, ich habe hier folgenden fiktiven Fall: Mädchen A und Mädchen B wohnen zusammen in einer WG. Mädchen A hat 7 Hanfpflanzen auf dem Balkon (dumm, ich weiß!) weswegen die Nachbarin die Polizei holt. Kripo macht Hausdurchsuchung. Die Pflanzen werden beschlagnahmt. Mädchen A gibt zu, dass die Pflanzen nur ihr gehören ...
  • Bild Informationspflicht zur Pflege von Holzfußböden? (22.09.2010, 17:03)
    Hallo, nehmen wir an, Firma XY hat Gräfin Zu-und-von einen schicken, geölten Parkettboden in der Villa verlegt. Zur Pflege desselben erklärt der Tischler mündlich, man müsse nur ab und an mit klarem Wasser nebelfeucht wischen und ansonsten staubsaugen. Gesagt, getan, nach einem Jahr fallen trotz Hausschuhpflicht und schonender Behandlung die ersten Laufstraßen ...
  • Bild Mit ca 11g Gras und 1 Tablette e erwischt (02.07.2013, 18:12)
    Hieine Person X(noch nie vorbestraft) ist in einen Polizeikontrolle geraten und hatte ca 11g Gras und eine Extasy Pille dabei. Person X hat zugegeben das es alles ihm gehört da er seinen Bruder der Fahrer war nicht belasten wollten. Die Polizisten meinten das es höchstwahrscheinlich geringe Menge ist und das ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKündigungsgrund Lohnpfändung: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Lohnpfändung möglich?
    Arbeitnehmer, bei denen eine Lohnpfändung durchgeführt wird, haben oftmals Angst um ihren Arbeitsplatz. Doch darf der Arbeitgeber deshalb eine Kündigung aussprechen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Gläubiger greifen bei Schuldnern gerne im Rahmen der Zwangsvollstreckung auf die Lohnpfändung beziehungsweise Gehaltspfändung zurück. Dies hat die ...
  • BildBesteht die Bundesrepublik Deutschland oder sind wir Reichsbürger im Deutschen Reich?
    Immer öfters hört man derzeit Aussagen wie „Die Bundesrepublik Deutschland existiert als solche nicht, sondern nur das Deutsche Reich, weshalb wir Reichsbürger sind.“ Damit wird der BRD die Souveränität und Legitimität abgesprochen. Doch was steckt tatsächlich hinter diesen und ähnlichen Aussagen? Klarheit soll der folgende Aufsatz bringen: ...
  • BildFrustrationsschaden – was ist das?
    Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um ...
  • Bild Deutsche Post haftet für Zustellfehler ihrer Mitarbeiter
    Füllt ein Mitarbeiter der Deutschen Post eine Postzustellungsurkunde unzutreffend aus. indem er dort ankreuzt, ein Schriftstück in einen Briefkasten oder eine ähnliche Vorrichtung eingeworfen zu haben, haftet die Post dem Empfänger für den hierdurch entstehenden Schaden aus Amtshaftung. Dies hat das OLG Hamm mit Urteil vom ...
  • BildKleiner Waffenschein: Voraussetzungen und Alternativen
    Wie man einen kleinen Waffenschein bekommt, ob man ihn überhaupt braucht und wann eine Waffe eingesetzt werden darf, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Seit der Silvesternacht in Köln wollen immer mehr Bürger einen sogenannten kleinen Waffenschein erwerben, um sich gegenüber Kriminellen besser schützen zu können. Hierzu ...
  • BildAbmahnung Waldorf Frommer für die Constantin Film Verleih GmbH wegen Film „Fack juh Göhte“
    Die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer verschickt für zahlreiche Rechteinhaber Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an Filmen oder TV-Serien durch sog. Filesharing. Zu den Mandanten der Kanzlei Waldorf Frommer zählt auch die Constantin Film Verleih GmbH . Neben zahlreichen anderen Werken mahnt Waldorf Frommer im Namen der Constantin ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.