Rechtsanwalt für Personengesellschaften in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen im Personengesellschaften hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Neumann kompetent im Ort Bremen
Dr. Schackow & Partner
Domshof 17
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 36990
Telefax: 0421 3699144

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Personengesellschaften offeriert gern Frau Rechtsanwältin Dr. Stephanny Reil mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Büsing, Müffelmann & Theye
Marktstr. 3
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 366000
Telefax: 0421 3660051

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Personengesellschaften
  • Bild Bilanzierung von Pensionszusagen bei Personengesellschaften (30.05.2008, 11:50)
    Die Finanzverwaltung hat in einem neuen Schreiben zur steuerbilanziellen Behandlung von Pensionszusagen an Gesellschafter von Personengesellschaften Stellung genommen (BMF vom 29.1.2008, Az. IV B 2 - S 2176/07/0001). In dem Schreiben passt die Finanzverwaltung ihre Auffassung der Rechtsprechung des BFH an. Demnach müssen die Verpflichtungen aus einer Pensionszusage an einen ...
  • Bild Gewerbesteuerfreiheit von Freiberuflern, Selbständigen und Landwirten ist zulässig (28.05.2008, 12:46)
    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hatte aufgrund einer Vorlage des Niedersächsischen Finanzgerichts über zwei Fragen im Zusammenhang mit der Gewerbesteuer zu entscheiden und kam zu folgendem Ergebnis: Es ist mit dem Gleichheitssatz vereinbar, dass die Einkünfte der freien Berufe, der sonstigen Selbständigen und der Land- und Forstwirte nicht der Gewerbesteuer unterliegen. Es ...
  • Bild Abgrenzung zwischen Sondervergütung und Entnahme bei Personengesellschaften (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat eine neue Entscheidung zur Abgrenzung zwischen Sondervergütungen und Entnahmen bei Personengesellschaften veröffentlicht (BFH vom 24.1.2008, Az. IV R 87/06). Danach handelt es sich um eine Entnahme, wenn dem Gesellschafter einer Personengesellschaft eine (zusätzliche) Vergütung gewährt wird, die nicht durch Dienstleistungen oder Nutzungsüberlassungen (§ 15 Abs. 1 Nr. ...

Forenbeiträge zum Personengesellschaften
  • Bild Wichtiger Grund für die Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis in der GbR (30.05.2008, 11:50)
    Steht fest, dass sich ein geschäftsführender Gesellschafter einer GbR in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer anderer Gesellschaften finanzielle Unregelmäßigkeiten hat zu schulden kommen lassen, so rechtfertigt dies die Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis. Zur Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis bei Personengesellschaften ist ein wichtiger Grund erforderlich (§ 712 BGB; § 117 HGB). Nach der Rechtsprechung ...
  • Bild Gesellschafter GBR OHG KG wer bei wem? (10.10.2006, 14:47)
    Hallo juristisch interessierte...., habe schon öfters im forum mitgelesen und mich nun mal angemeldet. Sitze auf meine alten Tage nebenbei noch auf der Schulbank, und habe die Ehre eine Arbeit in Gesellschaftsrecht zu schreiben. Nun die Frage: Wer kann bei wem Gesellschafter sein? Eine Kapitalgesellschaft in einer GbR? oder umgekehrt? So ...
  • Bild GbR Gesellschafter Privatvermögen (03.12.2010, 16:19)
    Hallo, Bei einer GbR haften alle Gesellschafter mit dem Gesellschaftsvermögen als auch mit dem Privatvermögen, soweit alles klar. Doch haben eigentlich die anderen Gesellschafter einen Anteil am Privatvermögen eines anderen Gesellschafters, das nicht GbR Gesamthandsvermögen ist? Beispiel; Gesellschafter A leistet 5000 Euro Bareinlage, Gesellschafter B ebenfalls 5000 Euro Bareinlage. Gesellschafter B hat aber noch ein großes ...
  • Bild Umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung bei Gesellschaften Bürgerlichen Rechts? (19.08.2013, 16:32)
    Hallo, wenn ein Einzelunternehmer im Jahr voraussichtlich nicht mehr als 17.500 € Umsatz macht, kann er die Kleinunternehmerregelung gemäß §19 UStG beantragen, womit er von der Umsatzsteuerpflicht befreit wäre, sofern er keine ausweist. Wenn sich jedoch zwei Unternehmer ohne Handelsregistereintragung zusammentun, dann entsteht eine Gesellschaft Bürgerlichen Rechts. Wie verhält es sich dann mit ...
  • Bild Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern bei Personengesellschaft? (11.01.2012, 09:49)
    Hallo zusammen, ich beschäftige mich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten der Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern bei Personengesellschaften. Neben dem grundlegen Fall der Entnahme und Einlage (§ 6 I Nr. 4, 5 EStG) geht es mir zum Beispiel um § 6 V S. 2 EStG, also wenn ein Einzelunternehmer unentgeltlich ein Wirtschaftsgut aus seinem ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.