Rechtsanwalt in Bremen Neue Vahr Südost

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Neue Vahr Südost (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Die Neue Vahr Südost ist ein Ortsteil der Bremer Vahr, einem Stadtteil im Bremer Stadtbezirk Ost. Eine Besonderheit der Vahr und auch ihrer Ortsteile ist, dass die Ortsnamen mit Artikel gesprochen werden, so heißt es korrekt immer in der Neuen Vahr Südost. Die Vahr wird außerdem mit einem stimmlosen V, also wie „Fahr“ gesprochen. Der Name stammt wahrscheinlich von dem Wort Voren, was soviel wie Furche oder Spurweg bedeutet.
In der Neuen Vahr Südost liegt das Einkaufszentrum Berliner Freiheit, das zusammen mit dem Bürgerzentrum das soziale Zentrum der Neuen Vahr bildet.
In den 1950er und 1960er Jahren wurde die Neue Vahr mit rund 11.800 Wohnungen für 30.000 Einwohner gebaut, zu der Zeit wurde auch das alte Einkaufszentrum in der damals modernen offenen Bauweise errichtet. Im Jahr 2002 wurde es abgerissen und durch ein neues Einkaufszentrum ersetzt. Heute befinden sich in „der Freiheit“, wie das Einkaufszentrum von den Bremer Bürgern genannt wird, auf zwei überdachten Etagen auf einer Fläche von über 18.600 Quadratmetern rund 65 Läden sowie verschiedene Gastronomieangebote.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Neue Vahr Südost
Klein & Schwarz-Wohlers
Berliner Freiheit 3
28327 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 444949
Telefax: 0421 444832

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Neue Vahr Südost
Rohde
Berliner Freiheit 1d
28327 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 464488
Telefax: 0421 4678299

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Neue Vahr Südost
Klein & Schwarz-Wohlers
Berliner Freiheit 3
28327 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 444949
Telefax: 0421 444832

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Neue Vahr Südost

Auch Rechtsanwälte gibt es natürlich in der Neuen Vahr Südost. Etwa sieben Kilometer von der Innenstadt mit den Gerichtsgebäuden entfernt, empfängt der Rechtsanwalt aus Bremen Neue Vahr Südost in seiner Kanzlei Mandanten zu Beratungsgesprächen, bereitet sich auf Gerichtsverfahren vor oder führt juristische Korrespondenz mit Gerichten, Anwaltskollegen oder Behörden. Sowohl außergerichtlich als auch im Gerichtssaal ist der Rechtsanwalt nicht etwa unparteiisch, sondern er ergreift immer Partei für seinen Mandanten und ist bemüht, das beste Ergebnis für ihn zu erzielen.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen finden Sie die Kontaktadressen von weiteren Anwälten in Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Haifischhautlack aus dem Fraunhofer IFAM beflügelt Windenergieanlagen: leistungssteigernd und leise (18.12.2013, 15:10)
    Untersuchungen des Einflusses des im Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen, entwickelten Riblet-Lacksystem auf die aerodynamischen Eigenschaften eines Modells eines Windenergieanlagen-Rotorblatts hat zu erfolgsversprechenden Ergebnissen hinsichtlich Leistungssteigerung und reduzierten Lärmemissionen bei Windenergieanlagen geführt.Im Versuch konnte die Gleitzahl – d. h. das Verhältnis zwischen Auftrieb und Reibung – durch ...
  • Bild Bedarf oder Nachfrage? Nachhaltige Proteinversorgung – ein weltweit unterschätztes Problem (09.12.2013, 17:10)
    Im Rahmen eines interdisziplinären Symposiums des Leibniz-Forschungsverbunds „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“ am 06. Dezember 2013 in Berlin diskutierten führende WissenschaftlerInnen aus ganz Deutschland drängende Fragen hinsichtlich einer ausreichenden Proteinversorgung für die wachsende Weltbevölkerung und künftige Forschungsansätze – von der molekularen Ebene bis zur systemübergreifenden ökonomischen Analyse. Mit dem Forschungsverbund ...
  • Bild Big Data und die Medizin - Durch Datensammeln zu besserer Gesundheit? (17.02.2014, 14:10)
    Gemeinsame Podiumsdiskussion der Leibniz-Gemeinschaft und des Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg in der Reihe Das Forum mit Harald AselEs scheint zum Zauberwort des Jahres 2014 zu werden: Big Data. Das technische Zusammenführen großer Datenmengen soll neue Erkenntnisse generieren, Forschungen ermöglichen, unser Leben vereinfachen. Große Hoffnungen sind damit verbunden, große Befürchtungen allerdings ...

Forenbeiträge
  • Bild Umzug abgelehnt (14.02.2013, 17:55)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an…. Person A hat einen Job und würde ALG II aufstockend beziehen. Die jetzige Wohnung würde kalt 228 und Nebenkosten 150 , Gesamt also 378 Euro kosten bei 56qm. Wohnt nun diese Person in Sachsen, wo die Warmmiete max. 295,65 betragen darf aber die neue Wohnung dann ...
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Mietwhg Rigipswände zum nachbarn zulässig? (10.12.2008, 12:16)
    Folgendes Problem: Mieter ist ende August in seine neu angemietete Whg gezogen und war bis mitte November nur selten zum schlafen da. Nun seit mitte November ist der Mieter täglich dort und übernachtet dort auch. Die Wohnung ist in der Mitte gelegen und zu Nachbar 1 und Nachbar 2 sind teilweise Rigips-Wände. Die Wohnung ...
  • Bild tarifvertrag nach bza dgb - zuschläge (29.03.2013, 15:48)
    mal angenommen:arbeitnehmer AN hat einen tarifvertrag nach bza dgb mit arbeitgeber AG geschlossen. die vereinbarte arbeitszeit beträgt 50 stunden im monat.- ab wann müßten zuschläge bezahlt werden? (nacht, feiertag, sonntag) - wieviel urlaubs- und weihnachtsgeld würde dem AN zustehen?laut §7.1 müßten erst ab der 58. stunde die zuschläge gezahlt werden. ...
  • Bild Zeitmietvertrag (16.01.2014, 23:16)
    Folgender Sachverhalt: Der Mieter wohnt in einer 2 Zimmer WG mit einer Person zusammen. Das Zimmer des Mieters ist möbliert. Der Vermieter wohnt nicht mit dem Mieter in der Wohnung/Haus, sondern hat mit dem Mieter ein befristetes Mietverhältnis abgeschlossen. Im Vertrag steht: "Das Mietverhältnis beginnt am 01.10.2013 und endet am 31.03.2014. Die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAuffahrunfall: Wer hat Schuld?
    Im Straßenverkehrsrecht ist es ein weitverbreiteter Mythos, dass der Hintermann, also derjenige, der den Auffahrunfall verursacht, stets die Schuld an dem Unfall hat. Doch zeigen viele Urteile, dass dieser Mythos durchbrochen werden kann und beim Vordermann zumindest eine Mitschuld an dem Auffahrunfall angenommen werden kann. In welchen Situationen ...
  • BildSHB Altersvorsorgefonds bittet um Stundung
    Die “SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG” bittet in einem aktuellen Anlegerrundschreiben von Anfang September 2014 um Stundung der bereits fälligen Rückzahlungsansprüche bis zum Jahresende, da sonst die Zahlungsunfähigkeit der Fondsgesellschaft drohe. In dem Schreiben verweist die Fondsgeschäftsführung zunächst darauf, dass bereits viele verschiedene ...
  • BildSteuerhinterziehung, wie läuft das eigentlich mit der Strafbefreiung und warum?
    Uli Hoeneß, Klaus Zumwinkel, Alice Schwarzer: ihre Geschichten gingen durch die Presse, jede mit ihren eigenen Finessen. Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, dafür sorgt spätestens die Presse seit dem Fall Alice Schwarzer. Dennoch, predigen uns die Sünder, scheint es ein Mittel zu geben, welches Straffreiheit garantiert, die sogenannte Selbstanzeige. ...
  • BildArbeitszeugnis – Muss es der Wahrheit entsprechen?
    Arbeitszeugnis – Muss es der Wahrheit entsprechen? Möchte ein Arbeitgeber seinen Arbeitsplatz wechseln, so lässt dieser sich in der Regel von seinem bisherigen Chef ein Arbeitszeugnis ausstellen, um sich hiermit bei einem neuen Betrieb bewerben zu können. Der Arbeitgeber ist hier jedoch zur Wahrheit ...
  • BildKündigung per Handy: Kann der Arbeitgeber per SMS kündigen?
    Im heutigen Zeitalter des Smartphones läuft vieles über die sog. Apps. Man kann mit dem Handy nicht nur shoppen, sich über die neusten Schlagzeilen wie dem Brexit informieren oder Spiele spielen, sondern auch beruflich damit arbeiten: schnell wird eine E-Mail an einen Kunden verfasst oder man gibt seinem ...
  • BildMieter muss Anschluss an Fernwärme dulden
    Ein Mieter muss unter Umständen dulden, dass sein Vermieter seine Gasetagenheizung durch einen Fernwärmeanschluss ersetzt. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LG Berlin. Ein Wohnungsmieter wohnte in einer Wohnung, die seit über 18 Jahre mit einer Gasetagenheizung betrieben worden war. Darüber hinaus verfügte er ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.