Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteNachbarschaftsrechtBremen 

Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1

Foto
Ulrike Menges   Hastedter Heerstr. 301, 28207 Bremen
 

Telefon: 0421 / 49 20 33


Foto
Steffen Speichert   Achterstraße 27, 28359 Bremen
Speichert • von Rönn • Klauß

Telefon: (0421) 222 741 0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Forenbeiträge zu Nachbarschaftsrecht

Wasserschaden durch Nachbarn (07.08.2013, 11:59)
Zwischen Haus A und B verläuft eine gemeinsame Dachrinne. Im Winter rutsche der Schnee nachweisbar und wiederholt von der Dachhälfte des Nachbar (Haus B)ungehindert in die Rinne da er auf seiner Seite keine Schneefanggitter ...

Nachbarschaftsgrenze Reihenhaus (19.04.2006, 14:00)
Nachbarschaftsrecht (Reihenhaus) gemeinsamen Grenze mit gemeinsamer Treppe und gemeinsamen Ausgang und gemeinsamen Tor. Darf der Nachbar, der schon läger dort wohnt, als der neu hinzogezogene Nachbar, den Anspruch hegen, dass ...

Sollte der Vermieter für Sicherheit im Garten sorgen? (19.06.2013, 13:32)
Mal angenommen, man bezieht ein Haus mit großen und einladenen Grundstück ( gerade für Diebe)zur Miete. Der Vermieter hat das Grundstück aus Kostengründen nur mit einem 1 Meter hohen Zaun versehen- obwohl dahinter direkt ein ...

Baurecht, Nachbarschaftsrecht Brandenburg (20.06.2012, 11:45)
Mal angenommen ein Nachbar hat ohne eine Zustimmung/Baugenehmigung ein Gartenhaus in massiver Bauweise ca. 8m lang Traufhöhe ca. 2,6m als Grenzbebauung gebaut, daran noch eine ca. 6m lange Mauer ca. 1,5m hoch, währe dies ohne ...

Feuerwerk im Landschaftsschutzgebiet? (18.08.2012, 22:16)
Hallo, bin nicht sicher wo dieses Thema genau hingehört ("Naturschutzrecht" o.ä. hab ich nicht gefunden), ggf. bitte entsprechend verschieben. Also folgenden Fall angenommen: Auf einem Grundstück, das selbst noch ...