Rechtsanwalt in Bremen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und andere Punkte, die das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter betreffen. Ca. 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist somit verständlich, dass Probleme mit dem Mietrecht häufig auftreten. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Zudem findet heutzutage deutlich häufiger ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Umzug kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen Mieter und Vermieter kommt. Und dies nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. In so einigen Fällen sind es die Kaution und die letzte Nebenkostenabrechnung, die zu einem Konflikt zwischen Vermieter und Mieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Detlef Vetter bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Bremen
Stell, Dr. Vetter und Kollegen
Carl-Ronning-Str. 2
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 14282
Telefax: 0421 14283

Zum Profil Nachricht senden
Kanzlei Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte unterstützt Mandanten zum Bereich Mietrecht engagiert im Umkreis von Bremen
Bergen & Pfeiffer Rechtsanwälte
Hamburger Straße 67
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4915112
Telefax: 0421 4915113

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Herffs berät Mandanten zum Rechtsgebiet Mietrecht jederzeit gern im Umkreis von Bremen
Kanzlei Westerholt + Partner
Am Wall 171
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 326910
Telefax: 0421 1655292

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Lars-Ole Ansteeg persönlich im Ort Bremen
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Hans-Georg Schumacher jederzeit im Ort Bremen
Schumacher & Lipsius Rechtsanwälte
Hemelinger Bahnhofstraße 15
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 415067
Telefax: 0421 456269

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Hess jederzeit in der Gegend um Bremen

Knochenhauerstraße 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3365427
Telefax: 0421 3365428

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Mietrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Christin Czech aus Bremen
Schumacher & Lipsius Rechtsanwälte
Hemelinger Bahnhofstraße 15
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 415067
Telefax: 0421 456269

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ulla Linnemann engagiert in Bremen
Mahlstedt & Partner
Langenstr. 30
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 175740
Telefax: 0421 1757473

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Mietrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Marcus Greupner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Bremen
Greupner Hasch Schönigt
Konsul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3363670
Telefax: 0421 33636727

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Valentin Weiss (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bremen
Jochem, Weiss
Buchtstr. 13
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 329600
Telefax: 0421 329602

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ximena Sejas (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Mietrecht kompetent im Umland von Bremen
Castringius
Zweite Schlachtpforte 7
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 368000
Telefax: 0421 3680033

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Hasch (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Bremen berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Mietrecht
Greupner Hasch Schönigt
Konsul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3363670
Telefax: 0421 33636727

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Brumme (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit RA-Kanzlei in Bremen unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht
Böttjer, Jacobs, Brumme
Kirchhuchtinger Landstr. 85a
28259 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 581017
Telefax: 0421 571017

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Bremen

Differenzen mit dem Vermieter? Ein Anwalt oder eine Anwältin lässt Sie wissen, ob Sie im Recht sind

Rechtsanwalt in Bremen: Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bremen: Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Ganz gleichgültig, welches Problem zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Bremen sind einige Anwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, stets wird er bemüht sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Bremen ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Ferner kann der Anwalt im Mietrecht aus Bremen auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Anwalt haben Sie einen fachkundigen Ansprechpartner an Ihrer Seite bei sämtlichen Problemen im Mietrecht

Doch nicht nur Mieter bedürfen hin und wieder Hilfe von einem Anwalt. Auch für Vermieter ist es manchmal nicht zu vermeiden, einen Juristen zu konsultieren. Und das nicht bloß, wenn eine Mieter die Miete gemindert hat. Der Rechtsanwalt kann zudem mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt für Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Räumung zügig durchzuführen und um die Kosten zu reduzieren, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts für Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 26.09.2012 (Az. XIII ZR 330/11) hat ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild Keine Duldung von Modernisierungen: Fristlose Kündigung möglich (25.05.2010, 15:02)
    Frankfurt/Berlin (DAV). Weigert sich ein Mieter, Modernisierungen im Haus zu dulden, obwohl ihn ein Gericht bereits dazu verurteilt hat, so rechtfertigt das eine fristlose Kündigung durch den Vermieter. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) unter Berufung auf ein Urteil des Amtsgerichts Frankfurt vom 5. August ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht- Durchrostetes Balkon/Terassen-Treppengeländer (02.02.2013, 00:07)
    Mieter A wohnt in einer EG-Wohnung. Diese hat einen Balkon. Von diesem Balkon geht eine 4 Stufige Eisentreppe zur überdachten Terasse. Am Handlauf ist ein Pfosten durchgerostet und ein weitere Pfosten ist auch schon fast durch.Die Treppe ist soweit noch begehbar. Der Mieter hat sie aber vorsichtshalber abgesperrt um evtl. ...
  • Bild Spannend und krass... gewerbl. Mietrecht (20.05.2007, 23:24)
    Folgender fiktiver Fall: Ein Mieter A hat gewerbl. Räume zu Schulungszwecken gemietet. Der Mietvertrag ist zwar schriftlich, aber äußerst lapidar. Seit mehreren Jahren ist es üblich, dass der Mieter A an Wochenendseminaren Seminarteilnehmer kostenlos (also nicht gewerblich) in den Schulungsräumen übernachten lässt. Auch ist es üblich, dass der Mieter A die ...
  • Bild Mangelanzeige per Einschreiben-Ab wann Minderung (18.12.2013, 13:02)
    Ein fiktiver Fall. Ein Mieter meldet seinem Vermieter schriftl.per Einschreiben einen Mangel. Erstellungsdatum des Einschreiben ist z.B 01.12.2013. Zustelldatum des Einschreiben an dem Vermieter ist z.B der 03.12.2013. Ab wann könnte der Mieter die Minderung berechenen? Ab Erstellung des Einschreibens oder ab Zustellung an den Vermieter??
  • Bild Anwendung des Mietrechts (27.06.2011, 16:14)
    Hallo Zusammen,ich habe ein Frage an die Mietrechtsspezialisten. Ein Beispielsfall:A wohnt in einem Studentenwohnheim und wird nach Auszug aufgefordert das Zimmer unabhängig von dem Zustand mit der Farbe weiß zu streichen. A hat dem Vermieter B angezeigt,dass die Klausel wegen "weiß" und der Regelung das unabhängig von der Wohndauer das ...
  • Bild Wonhungsübergabe vor Mietbeginn (Nachzahlung) (12.11.2013, 18:26)
    Angenommen jemand möchte eine Wohnung ab einem gewissen Datum mieten welches auch im Mietvertrag steht. Der Makler hat dem Mieter die Wohnung aber schon 7 Tage vorher übergeben und damit auch die Schlüssel (der Mieter würde davon ausgehen dass dies ein Entgegenkommen ist). Darf der Vermieter im Nachhinein für die ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KG, 8 W 5/13 (28.01.2013)
    Der Sinn der Vereinbarung einer Betriebspflicht, der darin liegt, ein Einkaufszentrum durch ein möglichst großes und vielfältiges Angebot an Geschäften für Kunden attraktiv zu halten würde unterlaufen, wenn der den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragende Vermieter darauf verwiesen werden würde, mit der Durchsetzung der Betriebspflicht bis zum Absch...
  • Bild BAYOBLG, 2Z BR 168/03 (20.11.2003)
    1. Es widerspricht nicht den Grundsätzen ordnungsmäßiger Verwaltung, wenn bei einem bekannt zahlungsunfähigen Wohnungseigentümer von der gerichtlichen Beitreibung von Forderungen der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer abgesehen und eine Ratenzahlungsvereinbarung getroffen wird. In einem solchen Fall verstößt es auch nicht gegen den Grundsatz der Gleichbehan...
  • Bild OLG-KOELN, 19 U 259/97 (15.06.1998)
    Die Verpflichtung des Pächters, bei Vertragsende das Pachtobjekt im Zustand wie bei Vertragsbeginn zurückzugeben, umfaßt die Beseitigung von Einrichtungen oder Aufbauten, mit denen er oder sein Rechtsvorgänger die Pachtsache während der Vertragszeit versehen hat, grundsätzlich auch dann, wenn dies mit Zustimmung des Verpächters geschehen ist. Der Beseitigun...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWas ist ein Indexmietvertrag?
    In der Regel ist es so, dass die Miete für eine Immobilie fix ist. Dies bedeutet, dass ein Quadratmeterpreis festgelegt und mit der Anzahl der Quadratmeter der Wohnfläche multipliziert wird. Das Ergebnis ergibt dann die Netto-Kaltmiete. Wenn der Vermieter eine Erhöhung des Mietpreises für notwendig hält, kann er ...
  • BildWas kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun?
    Was kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun? Papageien sind zwar in Deutschland nicht heimisch, jedoch kommen immer mehr Menschen auf die Idee, sich solch einen exotischen Vogel auch in hiesigen Gefilden zu halten. Um ihnen das Dasein so angenehm wie möglich zu gestalten, werden ...
  • BildWer haftet für einen Wasserschaden in einer Mietwohnung?
    Jedes Jahr sind viele Haushalte in Deutschland von Wassereinbrüchen betroffen. Hierfür gibt es vielfältige Ursachen. So können geplatzte Wasserrohre, verstopfte Regenrinnen und Starkregen zu erheblichen Wasserschäden in der Wohnung führen. Doch an wen muss man sich in einem Schadensfall wenden? Die Antwort auf diese Frage ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...
  • BildTipps für Mieter bei der Wohnungsübergabe
    Mieter, die aus ihrer Wohnung ausziehen, sollten bei der Wohnungsübergabe an ihren Vermieter aufpassen. Worauf Sie dabei vor allem achten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Vorab Besichtigung durch Vermieter sinnvoll Mieter, die ihren Mietvertrag über ihre Wohnung gekündigt haben - oder eine Kündigung von ihrem ...
  • BildDarf man als Mieter Blumenkästen am Balkon befestigen?
    Wer einen Balkon hat, der möchte diesen nicht nur nutzen, sondern sich auf ihm auch wohl fühlen. Es werden dafür neben Tisch und Stühlen auch viele andere Utensilien herbeigeschafft. Natürlich dürfen für all diejenigen mit dem sog. grünen Daumen auch diverse Pflanzen, wie Blumen, Kakteen oder kleine Bäume, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.