Rechtsanwalt in Bremen Lüssum-Bockhorn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Lüssum-Bockhorn (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Lüssum-Bockhorn ist ein Ortsteil im Bremer Stadtteil Blumenthal. Der gut 5 Quadratkilometer große Ort mit etwa 12.000 Einwohnern liegt im Stadtbezirk Bremen Nord und wird vorwiegend als Wohngebiet genutzt. Bis in die Bremer Innenstadt sind es von hier aus fast 30 Kilometer. Im Zentrum von Lüssum-Bockhorn gibt es viele Hochhäuser aus den 1960er und 1970er Jahren, in den Außenbereichen hingegen dominieren Reihenhäuser und Einfamilienhäuser das Straßenbild. Lüssum-Bockhorn gilt als Gebiet mit sozialen Brennpunkten und gehört zu den Fördergebieten zur städtebaulichen Aufwertung und zur sozialen Stabilisierung. In den letzten Jahren wurden einige Hochhäuser abgerissen, das Wohnungsangebot reduziert und es wurden vielfältige Angebote in den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales geschaffen. Dadurch haben sich die Wohnbedingungen in Lüssum-Bockhorn zweifellos verbessert, doch es ist nach wie vor notwendig, Bremen Lüssum-Bockhorn auch weiterhin durch öffentliche Förderprogramme wie das Senatsprogramm "Wohnen in Nachbarschaften – WiN" zu stabilisieren und zu fördern.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Lüssum-Bockhorn
Sittartz, Klee
Schwaneweder Str. 41
28779 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6007979
Telefax: 0421 603848

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Lüssum-Bockhorn

Das für Lüssum-Bockhorn zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Bremen-Blumenthal, an dem der Anwalt aus Bremen Lüssum-Bockhorn die Interessen seiner Mandanten vertritt.
Gerade Menschen mit wenig Einkommen scheuen sich oft, einen Anwalt aufzusuchen aus Angst vor denn Kosten. Aber auch wer über kein oder nur geringes Einkommen verfügt, kann eine Beratung beim Rechtsanwalt in Bremen Lüssum-Bockhorn wahrnehmen. Beim zuständigen Amtsgericht kann man einen sogenannten Beratungshilfeschein beantragen, über den der Rechtsanwalt dann die Kosten für die Rechtsberatung oder andere Tätigkeiten direkt mit dem Gericht abrechnet. Alternativ ist es möglich, direkt zum Rechtsanwalt zu gehen und ihn zu bitten, sich um den Beratungshilfeschein zu kümmern.

Sollten Sie einen Anwalt in einem anderen Stadtteil Bremens suchen, finden Sie eine detaillierte Übersicht auf Rechtsanwalt Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild ForWind: Zentrum für Windenergieforschung feiert zehnjähriges Jubiläum (18.02.2014, 19:10)
    Die Forschung zur Windenergie zu bündeln und den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu fördern – mit diesem Ziel ging 2004 das Zentrum für Windenergieforschung ForWind an den Start. Neun Forschergruppen der Universitäten Oldenburg und Hannover schlossen sich seinerzeit zusammen. 2009 trat die Universität Bremen dem Zentrum bei. Heute ...
  • Bild „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ verabschiedet Absolvierende: Masterarbeit ausgezeichnet (17.01.2014, 17:10)
    Deutsche Auslandslehrerin in China erhält Auszeichnung für innovativste Masterarbeit der Kieler Universität133 Lehrkräfte qualifizieren sich derzeit durch den internationalen Masterstudiengang „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel berufsbegleitend für eine Tätigkeit als schulische Führungskraft. Jetzt erhielten 22 Absolvierende, davon 12 aus Schleswig-Holstein, nach Abschluss ihres viersemestrigen Studiums in einer Feierstunde ...
  • Bild Keine Schädlichkeit von Agrarspekulation mit Indexfonds nachweisbar (09.12.2013, 10:10)
    Wissenschaftliche Stellungnahme zum Argumentationspapier von FoodwatchHalle (Saale), 9. Dezember 2013 – Im November 2013 stellte die zivilgesellschaftliche Organisation Foodwatch ein Argumentationspapier vor, das der Fortführung einer zivilgesellschaftlichen Gemeinschaftskampagne gegen die Finanzspekulation mit Agrarrohstoffen dient. Darin vertritt Foodwatch die Ansicht, dass Indexfonds für die weltweite steigenden Lebensmittelpreise und damit den Hunger ...

Forenbeiträge
  • Bild tarifvertrag nach bza dgb - zuschläge (29.03.2013, 15:48)
    mal angenommen:arbeitnehmer AN hat einen tarifvertrag nach bza dgb mit arbeitgeber AG geschlossen. die vereinbarte arbeitszeit beträgt 50 stunden im monat.- ab wann müßten zuschläge bezahlt werden? (nacht, feiertag, sonntag) - wieviel urlaubs- und weihnachtsgeld würde dem AN zustehen?laut §7.1 müßten erst ab der 58. stunde die zuschläge gezahlt werden. ...
  • Bild Leistungort UStG (17.07.2013, 18:00)
    Wo ist der Ort der Leistung? 1) Unternehmer A, Bremen, liefert eine Kiste Bier an den Markthändler B, Köln. Bremen nach § 3 Abs. 6 S. 1 UStG2) Unternehmer A, Bremen, versendet eine Kiste gekühltes Bier von Heidelberg aus mit DHL an den Markthändler B, Köln. Heidelberg nach § 3 ...
  • Bild Verwarung mit Zahlungsaufforderung ungültigt? (24.10.2013, 15:46)
    Guten Tag zusammen, es geht um folgenden Fall: Eine fiktive Person wohnt in einer Fußgängerzone, die von 18:30 Uhr bis 9:30 Uhr für Liefertätigkeiten befahren werden darf. Diese Person hat das Auto bereits entladen und steht nun etwa noch 30 Minuten dort (quasi direkt vor seiner Haustür). Nun hat er einen Strafzettel ...
  • Bild Idee kopieren und unter dem gleichen Namen verkaufen ok? (09.11.2012, 21:01)
    Guten Tag, folgendes Szenario: eine Gruppe von 4 Partnern kooperieren zusammen, erfinden ein neues Produkt, geben diesem Produkt gemeinsam einen Namen und verkaufen es dann am Markt und teilen sich das Geld. Die Idee zum Produkt ist bisher einzigartig. Das Produkt ist erfolgreich und wird von allen vieren über einige Jahre ...
  • Bild Strafbefehl Cannabis (28.08.2008, 17:41)
    Moin, mal angenommen jemand wird in Bremen beim unerlaubten Erwerb von ~12g Cannabis erwischt, lässt sich auf der Wache durchsuchen und versucht dem Polizisten, während der 2 Stunden in der kalten, stinkenden Zelle, zu erklären, dass er wenn er den Namen des Dealers wissen will vielleicht besser ihm als dem offensichtlichen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKostenlose Erstberatung – Arzthaftungsrecht
    Nach der letzten Statistik des ADAC für 2014 ergibt sich, dass in Deutschland etwa nur noch 3300 Verkehrstote zu verzeichnen sind. Anders sieht es mit den Medizintoten aus. Nach einer Studie der AOK aus dem April 2014 (Krankenhausreport 2014) sterben an Behandlungsfehlern circa 19000 Menschen jährlich. 15000 sterben darüber ...
  • BildSteilmann Insolvenz: Forderungen bis 23. August anmelden
    Das nächste Kapitel in der Pleite des Modekonzerns Steilmann ist aufgeschlagen: Das Amtsgericht Dortmund hat das reguläre Insolvenzverfahren über die Steilmann SE, die Steilmann Holding AG und weitere Tochterfirmen am 1. Juni eröffnet.   Die Anleihe-Anleger, die insgesamt rund 88 Millionen Euro in das Modeunternehmen ...
  • BildFahrradwege: Müssen Radfahrer immer den Radweg benutzen?
    Radfahrer und Autofahrer glauben oftmals, dass Radfahrer auf dem Radweg fahren müssen. Doch stimmt das wirklich? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Radfahrer die es eilig haben, ziehen häufig die Straße einem Radweg vor. Andererseits wundern sich Autofahrer zuweilen darüber, dass Radfahrer trotz eines vorhandenen ...
  • BildKündigung bekommen und auf Kündigungsschutzklage verzichtet. Was nun?
    Sie haben eine Kündigung bekommen und auf die Kündigungsschutzklage verzichtet? Jetzt denken Sie aber doch über eine Kündigungsschutzklage nach. Ist sie noch zulässig? Diese Frage hat kürzlich das Bundesarbeitsgericht (BAG) zugunsten von Arbeitnehmern beantwortet. Der Arbeitgeber hat sich von einer Arbeitnehmerin mit Aushändigung der Kündigung durch Unterschrift ...
  • BildUnfall im Ausland: praktische Tipps für Autofahrer
    Nach einem Verkehrsunfall im Ausland ist für Betroffenen vor allem die schnelle Schadensregulierung besonders wichtig. Ca. 150.000 Deutsche sind jährlich betroffen. Welche Rechte Sie Im Ausland haben und was Sie bei einem Unfall beachten müssen. Welche Verhaltensregeln sie beachten sollten Die Erstmaßnahmen ...
  • BildHaftung von Arbeitnehmer für Unfall mit Firmenwagen
    Inwieweit dürfen Arbeitgeber einen Arbeitnehmer wegen Missachtung der Vorfahrt auf Schadensersatz in Anspruch nehmen? Eine schlechte Bezahlung kann dazu führen, dass die Haftung sogar entfällt. Der betreffende Arbeitnehmer war als Berufskraftfahrer für seinen Arbeitgeber tätig und bekam dafür ein Gehalt in Höhe von etwa 10,- ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.