Rechtsanwalt in Bremen Lehesterdeich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Lehesterdeich (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der Bremer Ortsteil Lehesterdeich gehört zum Stadtteil Bremen Horn-Lehe und liegt im Stadtbezirk Ost. Bremen Lehesterdeich ist regional insbesondere wegen des 25 Jahre lang andauernden Streits um das das Naturschutzgebiet Hollerland ein Begriff. Der Name des Naturschutzgebiets leitet sich ab von den holländischen Siedlern, die das Land kolonisierten, zeitweise wurde es auch Hollandria genannt. In dem Gebiet sollten in den 1970er Jahren ein riesiges Wohngebiet, die Hollerstadt, mit 15.000 Wohneinheiten entstehen sowie Einkaufs-, Kultur-, Arbeits- und Sportmöglichkeiten für die neue Siedlung. Im Jahr 1978 begann die Bürgerinitiative für die Erhaltung des Hollerlandes darum zu kämpfen, diese einzigartige norddeutsche Kulturlandschaft mit seltenen Tier- und Pflanzenarten zu erhalten und sie nicht im Rahmen eines Großbauvorhabens zu zerstören. Im Jahr 2004 wurde der Streit um die Erhaltung des Hollerlandes endgültig zu Gunsten der Naturschützer beigelegt, das Naturschutzgebiet Westliches Hollerland wurde unter den Schutz der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie gestellt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Lehesterdeich
Dr. Scholl
Leher Heerstr. 173 c
28357 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Lehesterdeich
Hartmann
Peter-Henlein-Str. 58
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2769615
Telefax: 0421 2768659

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Lehesterdeich

Trotz der Tatsache, dass Lehesterdeich am östlichen Rand der Stadt und etwa 13 Kilometer von den Gerichten der Bremer Innenstadt entfernt liegt, haben sich hier einige Rechtsanwälte niedergelassen. Lehesterdeich gehört in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Bremen, das wiederum in den Zuständigkeitsbereich des Landgerichts Bremen fällt. Aber es bedarf nicht unbedingt eines Termins vor einem der Bremer Gerichte, um einen Rechtsanwalt in Bremen Lehesterdeich aufzusuchen. Wer einen Vertrag prüfen oder aufsetzen lassen möchte, sich vor einem wichtigen privaten oder unternehmerischen Rechtsgeschäft Rat einholen möchte oder sonst einen juristischen Rat braucht, ist bei einem Rechtsanwalt immer in guten Händen.

Unter Rechtsanwalt Bremen finden Sie viele weitere Anwälte aus anderen Bremer Stadtteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Schader-Preis 2014 für Stephan Leibfried (15.01.2014, 12:10)
    Professor Dr. Stephan Leibfried von der Universität Bremen erhält den Schader-Preis 2014 in Anerkennung seiner international herausragenden und auch praktisch ambitionierten Verdienste um die Entwicklung der sozialwissenschaftlichen Forschung zum Sozialstaat und zur allgemeinen jüngeren Staatsentwicklung. Der Preis wird am 15. Mai 2014 in Darmstadt verliehen und ist mit einer Preissumme ...
  • Bild Hartz-IV-Kürzung nach verpasstem Jobcenter-Termin (28.01.2014, 08:22)
    Celle (jur). Verpassen Hartz-IV-Bezieher aus Unachtsamkeit nur einen Meldetermin beim Jobcenter, wird ihr Arbeitslosengeld II für drei Monate um zehn Prozent gekürzt. Die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften sind verhältnismäßig und halten den Arbeitslosen „in fühlbarer Weise ... zur Erfüllung seiner Pflichten“ an“, entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle in einem ...
  • Bild Wieviel Infrastruktur braucht eine Stadt? (24.01.2014, 11:10)
    Geographen der Universität Bremen laden am 31. Januar und 1. Februar zu internationaler Tagung ein / Erwartet werden rund 150 Teilnehmer aus der Geographie, Soziologie, Politikwissenschaft und EthnologieDie überraschende Ankündigung von Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD), das marode Unibad nicht zu sanieren, erhitzt zurzeit die Gemüter in der Hansestadt. Hinter ...

Forenbeiträge
  • Bild Eingetragene Lebenspartnerin zieht nicht aus (31.01.2013, 15:41)
    Einen schönen guten Tag!Angenommen eine Frau in Bremen hat sich von ihrer Freundin getrennt. Sie haben eine eingetragene Lebenspartnerschaft, wobei das Scheidungsverfahren aber bereits läuft.Nun hätten diese zwei Probleme:1. Im Mietvertrag der Wohnung steht nur die Frau als Mieterin, es besteht auch kein Untermietvertrag für die Ex-Partnerin. Die Frau ist ...
  • Bild wohnraum mit schufaeintrag (28.12.2008, 01:44)
    was kann man machen,wenn man in der schufa steht und keinen wohnraum bekommt,trotz 2 kinder gibt es da möglichkeiten.brauche unbedingt hilfe.bin auch schon in der schuldenberatung.
  • Bild Erklärungsirrtum oder Motivirrtum? (14.04.2011, 08:03)
    Ist das Verrutschen in einer Preisliste und das damit falsche Auszeichnen eines Produkts ein Motivirrtum oder ein Erklärungsirrtum. Vom Gefühl her hätte ich klar an einen Erklärungsirrtum gedacht. DIe Literatur geht aber iwie ein bisschen in RIchtung Kalkulationsirrtum, obowhl ich leider kein Beispiel gefunden hab das auf das meinige passt. HAbt ihr ...
  • Bild Rentennachzahlung - Guthaben oder anrechenbarer Zufluss? (22.12.2013, 19:41)
    Eine Person (P) stellt einen Antrag auf Grusi, weil seine EM-Rente nicht reicht. P hat vorher laufend ALGII bezogen. RV braucht monatelang, bis EM-Rentenbescheid kommt, dauert halt so lange. Nun ist es so, dass das JC keinen Anspruch auf die Nachzahlung der Rente für die zurückliegenden Monate hat. Das teilt die ...
  • Bild Schmerzensgeld von Angehörigen des Mörders? (03.09.2012, 15:28)
    Hallo an alle! Ich habe mal eine Frage zum Schmerzensgeld, leider hab ich nichts gefunden und auch keinen entsprechenden Fall.... Beispiel: Jemand bringt einen Menschen um. Motive etc. sind erst mal egal. Auf jedenfall suizidiert sich der Täter direkt im Anschluss selbst. Meine Frage: Können die Hinterbliebenen des Opfers von den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKTG Agrar SE: Vertrauen verspielt
    Die Uhr tickt für die KTG Agrar SE. Spätestens am 6. Juli muss sie die fälligen Zinsen an die Anleihe-Anleger zahlen. Insgesamt geht es dabei um rund 15 Millionen Euro. Kann das Unternehmen die überfällige Zinszahlung nicht leisten, ist wohl auch eine Insolvenz des Agrarkonzerns nicht mehr auszuschließen. ...
  • BildGerman Pellets: Für die Anleger bleiben nur noch ein paar Krümel übrig
      Rund 260 Millionen Euro haben die Anleger der insolventen German Pellets GmbH über Anleihen oder Genussrechte investiert. Der größte Teil des Geldes dürfte verbrannt sein. Für die Insolvenzmasse bleibt nur noch ein trauriger Rest von ca. 10 Millionen Euro. Demenentsprechend gering sind die Aussichten der Anleger auf ...
  • BildDie Untreue nach dem Strafgesetzbuch
    Die Untreue ist in § 266 des Strafgesetzbuches (StGB) geregelt und bezweckt den Schutz fremden Vermögens. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: 266 StGB enthält zwei Tatbestände, die verwirklicht werden können. Zum einen handelt es sich dabei um den Treubruchtatbestand, zum anderen um den Missbrauchstatbestand. Um den Treubruchtatbestand ...
  • BildKino & Disco: Wie lange dürfen Jugendliche abends ausgehen?
    Zwischen Heranwachsenden und ihren Eltern kommt es häufig zu Diskussionen bezüglich der Zeiten, wann die Jugendlichen abends Zuhause sein müssen. Während die allermeisten Eltern es sehr gerne hätten, ihren Nachwuchs so früh wie möglich wieder in häuslicher Obhut zu haben, möchten die Jugendlichen so lange wie möglich ausgehen ...
  • BildKrankgeschrieben: was darf man als Arbeitnehmer bei Krankschreibung tun?
    Wer durch einen Krankheitsfall arbeitsunfähig wird, der sollte zunächst seinen Arbeitgeber über den Krankenstand informieren (sog. Krankmeldung). Im Anschluss ist in der Regel eine ärztliche Krankschreibung (sog. Attest) zu besorgen. Danach gilt es, die verschriebene Bettruhe einzuhalten. Eine solche Auszeit ist anfangs sicherlich auch willkommen, da sie durchaus ...
  • BildStrengere Anforderungen der Canada Revenue Agency
    In den vergangenen Jahren hat die kanadische Steuerbehörde, genannt: Revenue Canada oder „CRA“ Steueruntererklärungen akzeptiert, die wir in Vollmacht für unsere Mandanten unterschrieben haben. Unsere Mandanten empfanden dies als Service, zumal sie oftmals gar nicht in der Lage waren, Rückfragen der CRA zu ihrer Immobilien- oder Erbangelegenheit in Englisch ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.