Rechtsanwalt in Bremen Lehesterdeich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Lehesterdeich (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der Bremer Ortsteil Lehesterdeich gehört zum Stadtteil Bremen Horn-Lehe und liegt im Stadtbezirk Ost. Bremen Lehesterdeich ist regional insbesondere wegen des 25 Jahre lang andauernden Streits um das das Naturschutzgebiet Hollerland ein Begriff. Der Name des Naturschutzgebiets leitet sich ab von den holländischen Siedlern, die das Land kolonisierten, zeitweise wurde es auch Hollandria genannt. In dem Gebiet sollten in den 1970er Jahren ein riesiges Wohngebiet, die Hollerstadt, mit 15.000 Wohneinheiten entstehen sowie Einkaufs-, Kultur-, Arbeits- und Sportmöglichkeiten für die neue Siedlung. Im Jahr 1978 begann die Bürgerinitiative für die Erhaltung des Hollerlandes darum zu kämpfen, diese einzigartige norddeutsche Kulturlandschaft mit seltenen Tier- und Pflanzenarten zu erhalten und sie nicht im Rahmen eines Großbauvorhabens zu zerstören. Im Jahr 2004 wurde der Streit um die Erhaltung des Hollerlandes endgültig zu Gunsten der Naturschützer beigelegt, das Naturschutzgebiet Westliches Hollerland wurde unter den Schutz der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie gestellt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Lehesterdeich
Dr. Scholl
Leher Heerstr. 173 c
28357 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Lehesterdeich
Hartmann
Peter-Henlein-Str. 58
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2769615
Telefax: 0421 2768659

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Lehesterdeich

Trotz der Tatsache, dass Lehesterdeich am östlichen Rand der Stadt und etwa 13 Kilometer von den Gerichten der Bremer Innenstadt entfernt liegt, haben sich hier einige Rechtsanwälte niedergelassen. Lehesterdeich gehört in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Bremen, das wiederum in den Zuständigkeitsbereich des Landgerichts Bremen fällt. Aber es bedarf nicht unbedingt eines Termins vor einem der Bremer Gerichte, um einen Rechtsanwalt in Bremen Lehesterdeich aufzusuchen. Wer einen Vertrag prüfen oder aufsetzen lassen möchte, sich vor einem wichtigen privaten oder unternehmerischen Rechtsgeschäft Rat einholen möchte oder sonst einen juristischen Rat braucht, ist bei einem Rechtsanwalt immer in guten Händen.

Unter Rechtsanwalt Bremen finden Sie viele weitere Anwälte aus anderen Bremer Stadtteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Engagement für die Talentförderung: Bundespräsident verleiht Hans-Dietrich Gronau das Bundesve (03.12.2013, 15:10)
    Er setzt sich seit über 40 Jahren ehrenamtlich für die mathematische Nachwuchsförderung ein, jetzt hat er dafür die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland erhalten: Hans Dietrich Gronau, Mathematikprofessor an der Universität Rostock, wurde am Montag von Bundespräsident Joachim Gauck bei einem Festakt im Schloss Bellevue mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Der ...
  • Bild ‚Claussen-Simon Graduate Centre at HSBA’ startet mit sieben Doktoranden (14.01.2014, 14:10)
    Das im vergangenen Jahr gegründete „Claussen-Simon Graduate Centre at HSBA“ hat zum neuen Jahr mit sieben Doktoranden den Betrieb aufgenommen. Das neue Graduiertenkolleg der HSBA Hamburg School of Business Administration und der Claussen-Simon-Stiftung ist für berufsbegleitende Promotionen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis konzipiert.Es zeichnet sich durch eine besonders ...
  • Bild Fasernessel: Neue Klone mit gut 25 Prozent mehr Fasergehalt (16.12.2013, 14:10)
    Erfolgreiches Züchtungsprojekt abgeschlossenDie Faser-Brennnessel (Urtica dioica L. convar. fibra) rückt als Lieferant für einheimische Fasern wieder stärker in das Interesse der Textil- und Werkstoffindustrie. Dem Institut für Pflanzenkultur (IFP) im Wendland und dem Faserinstitut Bremen e. V. gelang es nun, vielversprechende Klone aus Ursprungsmaterial zu züchten: Ihr Faseranteil liegt bis ...

Forenbeiträge
  • Bild Hauptmieter verschwindet, Vermieter macht Druck (08.04.2013, 14:55)
    Hallo liebe Community :) Nehmen wir mal an, zwei Personen bewohnen eine WG gemeinsam. Person A ist Hauptmieter und Person B wohnt bei Person A zur Untermiete. Vermieter bestätigte schriftlich das die Untermiete erlaubt sei und ein Untermietvertrag zwischen Person A und B zustande kommt. Nun, Person A verschwindet unter einen ...
  • Bild Eingetragene Lebenspartnerin zieht nicht aus (31.01.2013, 15:41)
    Einen schönen guten Tag!Angenommen eine Frau in Bremen hat sich von ihrer Freundin getrennt. Sie haben eine eingetragene Lebenspartnerschaft, wobei das Scheidungsverfahren aber bereits läuft.Nun hätten diese zwei Probleme:1. Im Mietvertrag der Wohnung steht nur die Frau als Mieterin, es besteht auch kein Untermietvertrag für die Ex-Partnerin. Die Frau ist ...
  • Bild Hausbesuch erzwungen (04.08.2008, 20:53)
    Eine Frau beantragt Grundsicherung im Alter und voller Erwerbsminderung in einer neuen Stadt weil sie umgezogen ist.Von Ihrem Mann lebt sie getrennt. Dieser gewährt Ihr und den gemeinsamen Kindern Mietfreies Wohnen in seinem Haus, das er mit monatlichen Beträgen abbezahlt. Er erhält keine Sozialleistungen. Das Sozialamt hat alle Papiere die ...
  • Bild Mülltonnen-Vertrag kündigen (17.05.2013, 18:34)
    Angenommen, ein Wohnungsbesitzer A lebt sehr umweltbewusst, so daß sehr wenig Hausmüll (Restmüll) bei ihm anfällt. Darum möchte er seinen Vertrag mit den Entsorgungsbetrieben kündigen, und seine Mülltonne entfernen. Natürlich fällt auch bei A eine gewisse Menge Restmüll an. Dazu will er sich regelmässig den "offiziellen" Müllsack des Entsorgers kaufen, ...
  • Bild Radfahrer auf straßenbegleitendem Radweg links abbiegen (11.01.2014, 20:45)
    Hallo, ein Radfahrer 'R' fährt auf einem straßenbegleitendem* Radweg und will auf die Straße wechseln (die Richtung beibehaltend), gibt dies per Handzeichen (links abbiegen) kund. * verläuft parallel zur Straße, keine 5m Abstand, hat selbe Vorfahrtsrechte wie auf der Straße Wer hat Vorfahrt, wenn zugleich ein Autofahrer 'A' die Straße geradeaus "ganz normal" ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildAutounfall: Wie regelt man den Nutzungsausfall?
    Wenn es einen Verkehrsunfall gibt, bekommt man als Geschädigter meistens den entstandenen Schaden ersetzt. Auch wenn es manchmal problematisch werden kann, bekommt man entweder den Schaden auf Gutachterbasis in Geld ersetzt und man repariert selbst; oder man lässt den Schaden in einer Werkstatt reparieren. Aber ...
  • BildHansa Treuhand HT Twinfonds: MS HS Bizet und MS HS Bach insolvent
    Mit mindestens 20.000 Euro konnten sich die Anleger an dem im Jahr 2008 von Hansa Treuhand aufgelegten HT Twinfonds beteiligen. Das Geld könnte komplett verloren sein. Denn beide Fondsschiffe sind inzwischen insolvent. Nachdem über die Gesellschaft des MS HS Bach schon im August 2016 das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, ist ...
  • BildErhalten EU-Bürger Hartz IV in Deutschland?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II, umgangssprachlich „Hartz IV“ genannt), ist eine staatliche Fürsorgeleistung, welche der Grundsicherung des Lebensunterhalts dient. Arbeitnehmer zahlen in Deutschland einen Betrag in die Arbeitslosenversicherung ein; verlieren sie ihren Job, so erhalten sie entweder Arbeitslosengeld I (ALG I) – nämlich immer dann, wenn sie mehr ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildWiderrufsrecht – Widerruf von Darlehen und das Thema Verwirkung und Rechtsmissbrauch
      Der Bundesgerichtshof wird wohl am 01.12.2015 aller Voraussicht nach darüber zu befinden haben, wann das Widerrufsrecht bei einem Darlehen als verwirkt oder rechtsmissbräuchlich anzusehen ist. In der Mehrzahl der Fälle sind die von Oktober 2002 bis Juni 2010 verwandten Widerrufsbelehrungen der Banken fehlerhaft. Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen setzen ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.