Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Max Hübner in Bremen vertritt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Krankenversicherung
Hübner, Kaya, Jung
Martinistr. 29
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69676500
Telefax: 0421 69676519

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Bertelsmann Stiftung und Verbraucherzentrale Bundesverband fordern integrierte Krankenversicherung (13.05.2013, 10:10)
    Finanzierungsmix aus Beiträgen und Steuermitteln ist nachhaltiger, gerechter und effizienterBerlin/Gütersloh, 13. Mai 2013. Die Bertelsmann Stiftung und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) sprechen sich für eine Zusammenführung der gesetzlichen (GKV) und privaten (PKV) Krankenversicherung aus. Beide Organisationen stellen heute in Berlin die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zur Krankenversicherung der Zukunft vor. "Die ...
  • Bild Meilenstein in der Versorgung von Kopfschmerz- und Migränepatienten (11.06.2013, 21:10)
    Bundesweit einzigartiges Modellprojekt der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback e.V. (DGBfb) und der BKK advita als erste gesetzliche Krankenversicherung öffnet Biofeedback-Therapie auch für gesetzlich Versicherte. Bislang mussten Patienten die Behandlungskosten selbst trage. Wissenschaftlich begleitet wird das Modellprojekt von Prof. Dr. Winfried Rief (Universität Marburg. Zunächst ist das Projekt auf zwei Jahre ...
  • Bild Krankenversicherungsbeiträge auf DDR-Opferpensionen? (16.12.2011, 11:13)
    Mainz (jur). Erhalten ehemalige DDR-Haftopfer eine Opferpension, müssen sie als freiwillig Krankenversicherte hierauf Krankenversicherungsbeiträge zahlen. Denn die DDR-Haftopferentschädigung ist nach den gesetzlichen Bestimmungen als Einkommen zu werten, entschied das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Freitag, 16. Dezember 2011, veröffentlichten Urteil (Az.: L 5 KR 203/10).Für gesetzlich Krankenversicherte ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild arztrechnung überhöht, telefonische auskunft ü.kosten falsch, beh. dazugedichtet (01.03.2007, 19:56)
    hallo liebe juristen, ich hab folgenden fiktiven fall: patient A und seine frau wollen wissen ob A noch zeugungsfähig ist. A ist selbständig und privat versichert mit hohem eigenanteil (1200 euro), deswegen ruft die frau von A beim urologen an und fragt vorab wieviel eine spermauntersuchung auf zeugungsfähigkeit kosten wird ...
  • Bild Med. Notwendigkeit / Kostenübernahme PKV (21.08.2008, 08:22)
    Patient P ist zu (70%) über die Beihilfe und zu (30%) bei einer privaten Krankenversicherung (PKV) versichert. Hausarzt (H) und plastische Chirurg (PC) bescheinigen die med. Notwendigkeit eines chirugischen Eingriffs wegen Gynäkomastie ("Männerbrust"). Mit folgenden Aspekte wurde die med. Notwendigkeit begründet: 1. Entzündung in den Hautfalten 2. Potentielle Gefahr von Krebs/Tumoren 3. Seit der Pubertät ...
  • Bild Wahlleistungsvereinbarung (14.12.2008, 16:50)
    Hallo, Patient A wird von seinem Hausarzt ins Krankenhaus B eingewiesen. A verfügt über eine private Krankenhauszusatzversicherung bei C, die ihm ein Ein-Bett-Zimmer und Chefarztbehandlung ermöglicht. A unterschreibt bei seiner Ankunft im Krankenhaus B die Wahlleistungsvereinbarung. Der letzte Satz der Vereinbarung lautet:"Für den Fall, daß keine Kostenübernahmeerklärung eines Sozialleistungsträgers.......oder einer privaten Krankenversicherung vorgelegt wird, ...
  • Bild Kündigung während der Probezeit und Krankheit, Krankengeld abgelehnt (27.02.2011, 17:58)
    Mal angenommen der Herr M. wurde in seiner Probezeit(6Monate) nach über 5 Monaten gekündigt. Gründe die man ihm mitteilte waren: „zu wenig Auffassungsgabe, zu wenig Fachkompetenz.“. Aber bevor er die Kündigung am 28.01.2011 bekam, ist er am 25.01.2011 (AU) krank geworden. Und wurde lückenlos weiter bis zum 04.04.2011 AU geschrieben ...
  • Bild Nachzahlung der Krankenkassenbeiträge (07.07.2011, 10:13)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: A ist seit Oktober 2008 selbständig (Bruttoeinkommen monatlich: durchschnittlich ca. 1700 Euro). Davor in einer Einstellung, und zuletzt (vor der Selbständigkeit) arbeitslos (nicht gemeldet). Jetzt hat A einen Antrag auf Krankenversicherung gestellt, bei der Krankenkasse, bei der er zuletzt als sozialversicherungspflichtig Beschäftigter versichert war. ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 1 RA 2/03 (21.04.2005)
    Ein Autoverkäufer, der die Betriesstätte eines Autohauses nur nutzt, um seinen eigenen Kunden die Fahrzeuge zu zeigen, ansonsten aber hinsichtlich seiner Tätigkeit weder örtlich noch zeitlich in den Betrieb eingebunden ist und sich auch hinsichtlich der Verkaufspreise der Wagen lediglich im Rahmen einer vorgegebenen Marge halten muss, ist als selbständiger A...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 8 KR 313/08 (28.04.2011)
    1. Ein Systemversagen, das einen Kostenerstattungsanspruch nach § 13 Abs. 3 SGB V auslöst, liegt auch vor, wenn ein Vertragsarzt den zu behandelnden Versicherten durch unzureichende Aufklärung in dem Glauben lässt, er erbringe eine zum Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenversicherung gehörende Behandlung (hier die Chemoembolisation). 2. Der Einstandsp...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 7 KA 123/08 (09.11.2011)
    Leistungen einer in der Trägerschaft einer Hochschule befindlichen Fachambulanz nach § 311 Abs 2 SGB V sind seit dem 1. Januar 2003 nicht mehr durch die Kassenärztliche Vereinigung, sondern durch die Krankenkasse zu vergüten....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.