Rechtsanwalt für Internationales Recht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Rolf Kumpfer berät Mandanten im Schwerpunkt Internationales Recht engagiert im Umland von Bremen
Kumpfer
Osterholzer Landstr. 32
28327 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 403059
Telefax: 0421 407522

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Keilhack-Brecht mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen berät Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Internationales Recht
Keilhack-Brecht
Alfred-Faust-Str. 88
28277 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 825900
Telefax: 0421 824959

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Internationales Recht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Brumme kompetent in der Gegend um Bremen
Böttjer, Jacobs, Brumme
Kirchhuchtinger Landstr. 85a
28259 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 581017
Telefax: 0421 571017

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Internationales Recht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Ulla Linnemann mit Büro in Bremen
Mahlstedt & Partner
Langenstr. 30
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 175740
Telefax: 0421 1757473

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Internationales Recht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Sonja Briesenick aus Bremen
Briesenick
Bgm.-Smidt-Str. 82
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 323274
Telefax: 0421 323273

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internationales Recht
  • Bild Verursacherprinzip lebt bei nach türkischem Recht geschlossenen Ehen fort (27.04.2012, 10:43)
    Stuttgart (jur). Das im deutschen Scheidungsrecht längst aufgegebene Verursacherprinzip lebt bei nach türkischem Recht geschlossenen Ehen auch in Deutschland fort. Das geht aus einem am Donnerstag, 26. April 2012, veröffentlichten Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart hervor (Az.: 17 UF 352/121). Danach ist in türkischen Ehen derjenige „den das alleinige oder ...
  • Bild Staatsanwaltschaft darf Angeklagten als "Apothekenlobbyist" bezeichnen (06.02.2014, 14:33)
    Berlin (jur). Die Staatsanwaltschaft darf bei einer Anklageerhebung die Öffentlichkeit über den Fall auch mit pointierten Schlagworten informieren. Dies gilt erst recht, wenn diese Begriffe auch in der Anklageschrift verwendet werden, entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Mittwoch, 5. Februar 2014, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: VG 1 L 17.14). Hintergrund ...
  • Bild Orang-Utans leben nicht nur auf Bäumen (13.02.2014, 16:10)
    Orang-Utans halten sich weit häufiger auf dem Boden auf als bislang bekannt. Das ist die wichtigste Erkenntnis, die jetzt in der Fachzeitschrift „Scientific Reports“ veröffentlicht wurde. Ihre Bodenaktivität ist in ungestörten Regenwäldern erstaunlicherweise sogar höher als in nachhaltig bewirtschafteten Waldgebieten - und damit auf einem ähnlichen Niveau wie ...

Forenbeiträge zum Internationales Recht
  • Bild Recht auf Auszahlung eines Gutscheins, wenn Filiale schließt? (23.08.2007, 12:58)
    Hallo, folgender Fall. Ein Geschäft mit insgesamt 3 Filialen schließt in 6 Wochen eine davon. Hat der Inhaber eines Gutscheines das Recht auf eine Barauszahlung, wenn er in der betreffenden Filiale keine ihm zusagenden Artikel mehr findet? Der Händler sagt nein und argumentiert damit, dass der Ausverkauf noch 6 Wochen lang fortgesetzt wird ...
  • Bild Vollwärmeschutz (Außendämmung 14 cm) bei Grenzbau (21.10.2012, 13:25)
    Mal angenommen ein Hausbesitzer in Bayern möchte einen Vollwärmeschutz (Außendämmung 14 cm dick) anbringen und hat das Haus an der Grundstücksgrenze. Die Dämmung würde somit 14cm in das Nachbargrundstück ragen. Nachdem der Hausbesitzer den Nachbarn von seinem Vorhaben informiert hat, ist dieser damit nicht einverstanden und möchte den Anbau untersagen. ...
  • Bild Was wäre wenn.Information / Zeitarbeit / Kündigung (11.04.2013, 14:01)
    Hallo,mal angenommen man bräuchte Hilfe für folgenden Fall wie sehen das Vorgehen und die Rechte aus?Fall:Mal angenommen, dass Mister.M seit dem seit dem 25 April 2012 bei einer Zeitarbeitsfirma (unbefristet) angemeldet war die Ihn sofort nach Anmeldung vermitteln konnte. Somit arbeite Mr.M seit dem 25.April 2012 bei einem Kunden der ...
  • Bild Server im Ausland (21.06.2007, 13:45)
    Hallo, ich habe eine allgemeine Frage bzgl. Gesetzgeber, Impressumspflicht, Jugendschutz und Telekommunikationsgesetz in Bezug auf Hosting in anderen Ländern. Mal angenommen einer in Deutschland sitzender Content-Anbieter (Ein einzelner Mensch oder ein Kleinunternehmen) würde seinen Dienst/Content ausserhalb von Deutschland hosten, das Unternehmen wäre jedoch in Deutschland gemeldet. Müsste dieser Content-Anbieter sich an das deutsche ...
  • Bild Schönheitsreparaturen bei Auszug nach 8 Monaten? (14.05.2009, 19:10)
    Hallo, mal angenommen eine bei Einzug frisch renovierte Wohnung würde vom Mieter M nach nur ein paar Monaten wieder gekündigt. Die Wohnung befinde sich aktuell in tadellosem Zustand, bis auf zwei kleine Dübellöcher an einer Wand. Im Mietvertrag stehe folgender Passus: "Der Mieter ist verpflichtet, die notwendigen Schönheitsreparaturen fachgerecht auszuführen. Die SR umfassen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internationales Recht
  • BildTeppich- und Schmuckkauf in der Türkei
    Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen im Zusammenhang mit Teppich- und Schmuckkauf in der Türkei, enstand die Notwendigkeit sich auch mit diesem Thema näher zu beschäftigen. Im Rahmen von sog. "Gratisreisen, Kulturreisen, Bildungsreisen" etc. kaufen oft deutsche Touristen Teppiche, Schmuckstücke etc. deren Erwerb zunächst nichts entgegenzusetzen ist. Denn, der lang ...
  • BildCETA, TTIP und ISDS Vom Richter zum Schiedsrichter? Die Freihandelsabkommen TTIP und CETA verändern die Spielregeln dank ISDS.
    Keine Frage. Im globalen Welthandel sind Freihandelsabkommen zwischen den Industrienationen längst überfällig. Handelsbarrieren passen nicht mehr in eine Wirtschaftsstruktur, die immer neue Märkte und Produktionsstätten benötigt. Der amerikanische Begriff der „frontier“, der die Grenze der jeweils erreichten Besiedelung, also der Zivilisation Nordamerikas vom Pazifik zum Atlantik kennzeichnete, hat seine ...
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.