Rechtsanwalt in Bremen Industriehäfen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Industriehäfen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der Stadtteil Bremen Industriehäfen, dessen Ortsteile aus den Bremer Häfen bestehen, ist Teil des Bremer Stadtgebiets Mitte. Insgesamt leben in dem über 30 Quadratkilometer großen Stadtteil nur 147 Menschen, das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 5 Einwohnern pro Quadratkilometer. Im Ortsteil Industriehäfen leben auf knapp 15 Quadratkilometer 90 Einwohner, die Fläche wird fast ausschließlich gewerblich genutzt.
Rund 50 Unternehmen beschäftigen hier an den verschiedenen Häfen wie dem Werfthafen und dem Kohlehafen über 3.000 Mitarbeiter. Im Südosten von Bremen Industriehäfen befindet sich die Waterfront Bremen auf dem Gelände der früheren AG-Weser. Die Waterfront Bremen ist ein Einkaufszentrum mit Elementen eines Urban Entertainment Centers und bietet neben zahlreichen Shoppingmöglichkeiten unter anderem auch ein Kinocenter mit 11 Vorführungssälen. Die Waterfront Bremen verzeichnet zwischen 5 und 7 Millionen Besucher jährlich.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Industriehäfen
Ertür, Ertür, Holle & Schneider
Schiffbauerweg 16
28237 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6918414
Telefax: 0421 6918419

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Industriehäfen
Ertür, Ertür, Holle & Schneider
Schiffbauerweg 16
28237 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6918414
Telefax: 0421 6918419

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Industriehäfen

Wo Häfen sind, ist Handel und wo Handel ist, braucht man Rechtsanwälte. Der Rechtsanwalt aus Bremen Industriehäfen berät seine Mandanten zum Beispiel im Hinblick auf die vielfältigen Zollbestimmungen und Im- und Exportbestimmungen. Gerade auf dem Gebiet des internationalen Handels gibt es so viele Bestimmungen und Verordnungen zu beachten, dass man als Unternehmer kaum auf einen Anwalt verzichten kann. Das deutsche Zollrecht ist ebenfalls sehr umfangreich und auch unabsichtliche Verstöße gegen seine Bestimmungen, hervorgerufen durch Unwissenheit, können ein Unternehmen teuer zu stehen kommen. Aber selbstverständlich sind die Anwälte aus Bremen Industriehäfen auch für alle anderen rechtlichen Themen der passende Ansprechpartner und beraten ihre Mandanten umfassend oder vertreten sie bei Bedarf vor den Bremer Gerichten, die sich etwa 12 Kilometer entfernt in der Bremer Altstadt befinden.

Mehr Anwälte finden Sie unter Rechtsanwalt Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wahlen im Wissenschaftsrat | Neuer Vorsitz der Wissenschaftlichen Kommission (27.01.2014, 15:10)
    Neue Vorsitzende der Wissenschaftlichen Kommission ist die Bremer Meeresbiologin Antje Boetius, die bereits seit 2012 eine stellvertretende Funktion im Präsidium des Wissenschaftsrates hatte. Sie folgt auf die Erlanger Volkswirtin Regina Riphahn, die nach Ablauf von sechs Jahren turnusmäßig aus dem Gremium ausscheidet. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden der Kommission wurde der ...
  • Bild EasyPrecision - High-precision optical measuring system: start-up of a new high-tech company (08.01.2014, 12:10)
    Spin-off enters market with EasyPrecision product– developed by researchers, funded as EXIST research transfer project, and supported by InnoWiResearchers of the University of Applied Sciences in Bremen have developed a novel measuring system for special optic devices, won a prize for it, and founded a business. The patents and marketing ...
  • Bild Neue Bücher aus der RUB: Transparenztraum ++ Funny Games ++ Forschungsmethoden der Psychologie (17.01.2014, 14:10)
    ++ Transparenztraum ++Der RUB-Germanist Prof. Manfred Schneider geht in seinem neuen Buch „Transparenztraum“ der Unmöglichkeit von Transparenz nach: Seit der Antike hadern Priester, Richter, Philosophen, Künstler und Politiker mit der Unzugänglichkeit von Herzen, Seelen oder Gehirnen. Nur zu gerne hätten sie das Geheimnis aus der Welt geschafft. Schneider erzählt die ...

Forenbeiträge
  • Bild Pauschalreise: 12 Studen Verspätung bei Rückflug, eingesperrt, keine Verpflegung (22.01.2011, 15:45)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal folgenden Fall an: Person A bucht für sich und seine Freundin eine Pauschalreise bei Reisveranstalter V; 1 Woche Ägypten inkl Flug etc. Einige Wochen vor Abflug gibt es einige Flugzeitenänderungen und auch die Fluggesellschaft ändert sich; von ägyptischer Fluggesellschaft zu einer Lowcost deutschen Fluggesellschaft F. Beim Rückflug ergeben sich ...
  • Bild Kaution verrechnen (01.06.2013, 19:45)
    A hat an Vermieter eine Kaution in Höhe von 2 Monatskaltmieten gezahlt. A hat den Vermieter aufgefordert, nachzuweisen, wie und wo die Kaution angelegt wurde. Vermieter hat den Nachweis nicht erbracht. Nach einem Urteil des AG Bremen hätte A die Möglichkeit die Kaution mit den Mietzahlungen zu verrechnen. A kündigt das Mietverhältnis ohne dass ...
  • Bild Informationspflicht zur Pflege von Holzfußböden? (22.09.2010, 17:03)
    Hallo, nehmen wir an, Firma XY hat Gräfin Zu-und-von einen schicken, geölten Parkettboden in der Villa verlegt. Zur Pflege desselben erklärt der Tischler mündlich, man müsse nur ab und an mit klarem Wasser nebelfeucht wischen und ansonsten staubsaugen. Gesagt, getan, nach einem Jahr fallen trotz Hausschuhpflicht und schonender Behandlung die ersten Laufstraßen ...
  • Bild Strafe bei besitz von Amphetaminen? (25.01.2009, 20:03)
    Mal angenommen man wird mit 3 Tabletten ecstasy in bremen erwischt...und es kommt zu einem Ermittlungsverfahren... könnte man da ohne einen Anwalt raus kommen? Und was würde man da für ne Strafe bekommen, falls man verurteilt wird? Vielen Dank. MfG Rene
  • Bild Eigenbedarf - Wohnbedarf überdimensioniert? (05.02.2013, 14:20)
    Hier die Situation: Man stelle sich vor, ein Vermieter kündigt seinem Mieter ordnungsmäßig mit eingehaltener Kündigungsfrist und Angabe von Gründen zwecks Eigenbedarf. Das Haus wird von zwei Parteien bewohnt. GG/EG die Tochter des Vermieters, OG die gekündigte Partei. GG/EG hat ca. 160 m2 Wohnfläche + mindestens 50 m2 Nutzfläche + ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDürfen Mieter am Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen?
    Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit hängen viele Mieter gerne Lichterketten und Weihnachtsdekoration auf. Doch dürfen sie das auch auf dem Balkon? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn der Mieter auf seinem Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen möchte, hat eventuell der Vermieter auch ein Wörtchen ...
  • BildDie Kündigung des Bausparvertrages in den Zeiten des Zinsdrucks
    Wenn der Häuslebauer zum Sparer wird und die Zinsen für die Bank nicht mehr rentabel sind möchte die Bank ungern an ihrem vertraglichen Versprechen festhalten. Das Zauberwort heißt: Kündigung. „Martkführer“ in Sachen Kündigungen von sogenannten Alt-Verträgen sind zur Zeit die Bausparkassen BHW Bausparkasse AG, Wüstenrot Bausparkasse AG, ...
  • BildNebentätigkeit: Ist eine Genehmigung vom Arbeitgeber nötig?
    Arbeitnehmer die eine Nebentätigkeit ausüben möchten, benötigen unter Umständen die Genehmigung ihres Arbeitgebers. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann dies der Fall ist. Arbeitnehmer mit Interesse an einer Nebentätigkeit sollten aufpassen. Denn nicht jeder Arbeitnehmer darf einen Nebenjob ausüben. Sofern dies nicht erlaubt ist, drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen. ...
  • BildBildungsurlaub – was ist das eigentlich und kann auch ich Bildungsurlaub nehmen?
    Unter Bildungsurlaub versteht man eine der beruflichen bzw. politischen Weiterbildung dienende spezielle Form des Urlaubs, meist zur Nutzung von berufsnahen Angeboten. Der Bildungsurlaub ist auch unter Bildungsfreistellung bekannt. Seit 1974 existiert in der BRD auf Grundlage des Übereinkommens 140 der Internationalen Arbeitsorganisation der bezahlte Bildungsurlaub und soll zum sogenannten ...
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...
  • BildWelche Schutzkleidung ist für Motorradfahrer Pflicht?
    Inwieweit ist für Motorradfahrer das Tragen von Schutzkleidung im Straßenverkehr vorgeschrieben? Welche rechtlichen Folgen hat das Fehlen von Schutzkleidung? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Obwohl Motorradfahrer und der Sozius schnell einen Verkehrsunfall mit schwersten Verletzungen erleiden können, ist der Gesetzgeber großzügig. Er schreibt lediglich ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.