Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Horn-Lehe (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Im Bremer Stadtbezirk Ost findet man den Stadtteil Horn-Lehe. Es ist ein interessanter Stadtteil, in dem sich unter anderem das Hollerland, die Universität, der Fallturm Bremen, das Universum sowie der Botanische Garten Bremen und der Rhododendron-Park der Stadt befinden. Neben der Universität und den dazugehörigen Branchen haben sich auch namhafte Unternehmen der Dentalbranche als auch der Telematik, Sicherheit, Raumfahrt und Satellitendienste in diesem Stadtteil niedergelassen. Somit wird das alltägliche Bild von einer bunten Mischung verschiedener Menschen geprägt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bremen Horn-Lehe
Speichert | von Rönn | Klauß | Burghardt Rechtsanwälte PartGmbB
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
Speichert • von Rönn • Klauß
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
Dr. Gunkel & Kollegen
Universitätsallee 5
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 202566
Telefax: 0421 2025670

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Marcusallee 38
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 246850
Telefax: 0421 2468511

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Horn-Lehe
Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Marcusallee 38
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 246850
Telefax: 0421 2468511

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
Voigt
Mary-Astell-Str. 10
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2238858
Telefax: 0421 2422372

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
von Ahsen, Nachtwey & Kollegen
Wilhelm-Herbst-Str. 5
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 386473
Telefax: 0421 3864725

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Horn-Lehe
Heidelk
Floraweg 4 b
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2438210

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Horn-Lehe

Das Bremer Amtsgericht, das ein sogenanntes erstinstanzliches Gericht ist, befasst sich mit den Schwerpunktthemen, die an einem Amtsgericht behandelt werden. Dies sind neben Familiensachen, Zivilsachen bis € 5.000 Wert auch Strafsachen. Auch das Grundbuch der Stadt wird hier geführt. Zu den allgemeinen Familiensachen, wie Unterhaltsregelungen, Umgangsrecht und Unterhaltsfragen, gehören auch Nachlassangelegenheiten zu den Aufgaben des Bremer Amtsgerichts. Hierunter fallen etwa Erbscheinerteilungen, Erbausschlagungen, Testamentseröffnungen und selbstverständlich die Hinterlegung von Testamenten.

Der Rechtsanwalt in Bremen – Horn-Lehe informiert seinen Mandanten kompetent über die verschiedenen Möglichkeiten, ein Testament zu gestalten. Hierzu bestehen verschiedene rechtliche Optionen, die die Erben unterschiedlich behandeln. Daher ist es für den Klienten wichtig, umfassend von einem Anwalt aus Bremen – Horn-Lehe aufgeklärt zu werden. Doch auch alltägliche rechtliche Streitigkeiten und Probleme, mit denen jedermann zu tun haben kann, wird der Rechtsanwalt diskret und kompetent bearbeiten. Sollte es von Nöten sein, wird der Mandant auch vor Gericht vertreten. Hierbei ist es egal, ob es sich um einen Termin vor dem Amtsgericht Bremen oder einer weiterführenden Verhandlung beim Landgericht Bremen oder gar dem Oberlandesgericht zu Bremen handelt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Robocademy – Europäisches Netzwerk bildet Spezialisten für Unterwasserrobotik aus (11.02.2014, 12:10)
    Gemeinsam ausbilden und Robotersysteme entwickeln, um die Weltmeere zu erforschen: Mit diesem Ziel ist jetzt das europäische Ausbildungs- und Forschungsnetzwerk für Unterwasserrobotik Robocademy gestartet. In dem vom Forschungsbereich Robotics Innovation Center (RIC) des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) koordinierten und von der EU mit 3,61 Millionen Euro geförderten Projekt ...
  • Bild Changing climate: how dust changed the face of the earth (24.01.2014, 12:10)
    The journal Science publishes results from a Polarstern expedition in the mostly unexplored South PacificBremerhaven, 24 January 2014. In spring 2010, the research icebreaker Polarstern returned from the South Pacific with a scientific treasure - ocean sediments from a previously almost unexplored part of the South Polar Sea. What looks ...
  • Bild Brustkrebs: Jede zweite Frau über Früherkennung falsch oder gar nicht informiert (13.02.2014, 09:10)
    Bertelsmann Stiftung und BARMER GEK veröffentlichen aktuellen GesundheitsmonitorGütersloh, 13. Februar 2014. Jede zweite Frau ist falsch oder unzureichend informiert, wenn es um Früherkennung von Brustkrebs oder Mammografie-Screening geht. Darüber hinaus deckt der aktuelle Gesundheitsmonitor, den BARMER GEK und Bertelsmann Stiftung heute veröffentlichen, erhebliche Informationsdefizite auf. Befragt wurden 1.852 Frauen im ...

Forenbeiträge
  • Bild Kaution verrechnen (01.06.2013, 19:45)
    A hat an Vermieter eine Kaution in Höhe von 2 Monatskaltmieten gezahlt. A hat den Vermieter aufgefordert, nachzuweisen, wie und wo die Kaution angelegt wurde. Vermieter hat den Nachweis nicht erbracht. Nach einem Urteil des AG Bremen hätte A die Möglichkeit die Kaution mit den Mietzahlungen zu verrechnen. A kündigt das Mietverhältnis ohne dass ...
  • Bild Strafbefehl nach Hausdurchsuchung wegen 0.96 Gramm Cannabis (07.02.2014, 19:38)
    Hallo, ich habe hier folgenden fiktiven Fall: Mädchen A und Mädchen B wohnen zusammen in einer WG. Mädchen A hat 7 Hanfpflanzen auf dem Balkon (dumm, ich weiß!) weswegen die Nachbarin die Polizei holt. Kripo macht Hausdurchsuchung. Die Pflanzen werden beschlagnahmt. Mädchen A gibt zu, dass die Pflanzen nur ihr gehören ...
  • Bild Jurastudium mit mäßigem Fachabi (11.02.2014, 12:12)
    Hallo liebe Forumgemeinde, ich habe mich bereits informiert, ob ein Studium ohne Abitur möglich ist. Ja ist es :). Nun habe ich jedoch noch eine Frage: Ich habe das Fachabitur gemacht und anschließend war ich selbstständig. Somit habe ich die Voraussetzungen (5-jährige Berufserfahrung und Fachabitur) erfüllt. Leider ist mein Fachabitur nicht das Beste, ums ...
  • Bild Verkaufe Gesetzestexte (29.09.2012, 10:58)
    Günstig abzugeben: Schönfelder, Deutsche Gesetze 139. Ergänzungslieferung, Stand 1/2009 Der Band selbst hat ganz geringe äußere Gebrauchsspuren; die wichtigsten Gesetze sind mit kleinen Post-it Zetteln markiert; einige Markierungen mit Bleistift Sartorius, Verfassung- und Verwaltungsgesetze 90. Ergänzungslieferung, Stand 4/2009 Der Band selbst hat ganz geringe äußere Gebrauchsspuren; die wichtigsten Gesetze sind mit kleinen Post-it Zetteln markiert; einige ...
  • Bild Private Krankenversicherung - Eigenheim (10.05.2013, 11:02)
    Ehepaar X (er Pensionär, sie EWM-Rentnerin) ist geschieden. In er 20jährigen Ehe waren beide beihilfeberechtigt und der Rest (er 50%,sie 30%)durch PKV abgedeckt. lt. Scheidungsurteil soll Herr X nun die PKV für seine Exfrau zu 100 % bezahlen, ist aber durch finanzielle Überbelastungen nicht in der Lage. Frau X will nun versuchen, den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildArbeitgeber-Insolvenz
    Ist der Arbeitgeber „pleite“ ist das oftmals existenzbedrohend für den Arbeitnehmer. Im Fall der Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit hat der Arbeitgeber beim Insolvenzgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen. Schon wenn die Zahlungsunfähigkeit droht, also wenn der Arbeitgeber  voraussichtlich nicht in der Lage sein wird, die bestehenden ...
  • BildDas Auto, der Deutschen lieb­stes Kind – wer wird Eigen­tümer nach Auflö­sung der Ehe bzw. Auflö­sung der nicht ehe­lichen Lebens­ge­mein­schaft?
    Unbe­strit­ten ist das Auto der Deutschen lieb­stes Kind – gerne wird es für jede Wegstrecke genutzt, sei sie noch so kurz, das Wet­ter noch so schön oder die Bus-/Bahnverbindung noch so gut. Das Auto wird am Woch­enende spazieren gefahren, gesaugt, geputzt oder aber steht ein­fach nur als Sta­tussym­bol gut ...
  • BildWelche Impfungen sind bei Katzen Pflicht?
    In Deutschland gibt es keine gesetzliche Pflicht für Impfungen bei Katzen. Anders sieht es allerdings aus, wenn man eine Katze mit ins Ausland nehmen möchte, dann sind bestimmte Impfungen je nach der vorhandenen Landesregelung  Pflicht. Welche Impfungen sollten junge Kätzchen erhalten? Wie auch bei Hunden ...
  • BildBeleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?
    Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig ...
  • BildWie viele Stunden pro Tag darf ein Arbeitnehmer maximal arbeiten?
    Arbeitgeber dürfen von ihren Arbeitnehmern nicht verlangen, dass diese bis zum Umkippen arbeiten. Wie lang die Arbeitszeit höchstens sein darf, erfahren sie in diesem Ratgeber. Wie lange Arbeitnehmer arbeiten müssen, ergibt sich zunächst einmal aus dem Arbeitsvertrag. Dies ergibt sich aus dem Prinzip der Vertragsfreiheit. Dies ...
  • BildEU-Führerschein aus Polen & Co: Gültigkeit und Umschreiben in Deutschland
    Vor allem Autofahrer, denen der Führerschein entzogen worden ist, möchten in Polen, Tschechien etc. einen EU-Führerschein erwerben. Sie hoffen, dass ihnen die MPU erspart bleibt. Doch ist dies ratsam? Für viele Autofahrer ist es hart, wenn ihnen die Fahrerlaubnis entzogen wird. Hiermit müssen sie etwa dann ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.