Rechtsanwalt in Bremen: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann)

Das Gesellschaftsrecht ist einer der grundlegenden Pfeiler des Wirtschaftsrechts. Ihm kommt im unternehmerischen Alltag eine immense Relevanz zu. Es ist die Kernaufgabe des Gesellschaftsrechts, privatrechtliche Personenvereinigungen gesetzlich zu normieren. Vom Gesellschaftsrecht normiert werden dabei sowohl die Gesellschaftsgründung als auch der laufende Betrieb sowie die Beendigung. Auch Kapitalgesellschaften unterliegen übrigens dem Gesellschaftsrecht. Aufzuführen sind als Beispiele für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Partnerschaftsgesellschaft (PartG ), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), die Aktiengesellschaft (AG), GmbH & Co. KG oder auch die Kommanditgesellschaft (KG). Hauptrechtsquelle des Gesellschaftsrechts ist das HGB. Aber auch das Bürgerliche Gesetzbuch findet im Bedarfsfall Anwendung ebenso wie zahlreiche einzelne Gesetze. Hierzu zählen zum Beispiel die Insolvenzordnung, das GmbH-Gesetz, das Umwandlungsgesetz, das Partnerschaftsgesetz sowie das Aktiengesetz. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass das Gesellschaftsrecht in nicht wenigen Fällen andere Rechtsgebiete berührt wie das das Konzernrecht, Handelsrecht oder auch das Unternehmensrecht. Bereiche, die oftmals zu Fragen oder Problemen im Gesellschaftsrecht führen, sind Unternehmensumwandlung, Insolvenz oder auch die Haftung von Gesellschaftern und Geschäftsführern.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gesellschaftsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Anja Siebenmorgen-Kölle (Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzleisitz in Bremen
Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht
Richtweg 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2445440
Telefax: 0421 2445441

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Gesellschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tim Assmus kompetent in der Gegend um Bremen
Würth, Büttner, Assmus & Kollegen Rechtsanwälte
Sögestraße 48
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 169999
Telefax: 0421 1699970

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gesellschaftsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Christian Beier mit Kanzlei in Bremen

Richtweg 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2445440
Telefax: 0421 2445441

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Florian Würzburg bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Gesellschaftsrecht jederzeit gern im Umland von Bremen
Müller Würzburg Dräger GbR
Am Winterhafen 3a
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 04214089800
Telefax: 042140898029

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Gesellschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Lars Clasen kompetent vor Ort in Bremen
Clasen
Lisa-Keßler-Str. 65
28355 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3300706

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Gesellschaftsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Neumann (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Bremen
Dr. Schackow & Partner
Domshof 17
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 36990
Telefax: 0421 3699144

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Gesellschaftsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marc Dennog mit Kanzleisitz in Bremen
Dennog
Konrad Adenauer Allee 11
28211 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 449066
Telefax: 0421 449070

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sofia Theise berät im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht gern vor Ort in Bremen
Theise
Samlandstr. 25
28777 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 681059
Telefax: 0421 681059

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus H.G. Möller bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht engagiert im Umkreis von Bremen
Möller
Wachmannstr. 81
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3648021
Telefax: 0421 3648022

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nicole Michalski mit Kanzleisitz in Bremen unterstützt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
AM WALL Rechtsanwälte in Partnerschaft Lühring Lützen Bönninghaus
Am Wall 199
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6966410
Telefax: 0421 69664199

Zum Profil
Juristische Beratung im Gesellschaftsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt LL.M. Eur. Olaf Schäfer mit Büro in Bremen
Schäfer
Bismarckstr. 93
28203 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Thier jederzeit im Ort Bremen
Thier
Schwachhauser Ring 128
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 375889
Telefax: 0421 3763588

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Gesellschaftsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Ronald Kandelhard (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltsbüro in Bremen
Oltmanns, Kandelhard & Büsing
Am Rabenfeld 4
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 660099
Telefax: 0421 6600966

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Gesellschaftsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Boehme gern vor Ort in Bremen
Büsing, Müffelmann & Theye
Marktstr. 3
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 366000
Telefax: 0421 3660051

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Bönninghaus berät zum Bereich Gesellschaftsrecht engagiert in der Umgebung von Bremen
AM WALL Rechtsanwälte in Partnerschaft Lühring Lützen Bönninghaus
Am Wall 199
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6966410
Telefax: 0421 69664199

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Kirstin Grotheer-Walter (Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Gesellschaftsrecht
Göhmann
Wachtstr. 17 (Baumwo
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 339530
Telefax: 0421 326485

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Ludwig J. Weber (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltskanzlei in Bremen
Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft
Domshof 22
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 433010
Telefax: 0421 4330110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Philipp Mönkemeier unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht kompetent im Umland von Bremen
Mönkemeier
Findorffstr. 46/48
28215 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peer Koch bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Gesellschaftsrecht kompetent im Umland von Bremen
von Einem & Partner
Schlachte 3/5
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 365050
Telefax: 0421 3650560

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Hemme aus Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
Konsor & Hemme
Bgm.-Smidt-Str. 80
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 170822
Telefax: 0421 14559

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Parbs kompetent in Bremen
Ganten, Hünecke, Bieniek & Partner
Ostertorstr. 32
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 329070
Telefax: 0421 325350

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Leif Zänker mit Kanzleisitz in Bremen vertritt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Gesellschaftsrecht
Blaum, Dettmers, Rabstein
Am Wall 153-156
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 366010
Telefax: 0421 3660151

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Bremen

Fachkundige Beratung in sämtlichen gesellschaftsrechtlichen Fragen erhalten Sie bei einem fachlich versierten Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Bremen (© Africa-Studio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Bremen
(© Africa-Studio - Fotolia.com)

Nachdem das Gesellschaftsrecht extrem komplex ist und es immer wieder und schnell zu den verschiedensten Problemstellungen und Fragen kommen kann, zu deren Klärung fundiertes Fachwissen vonnöten ist, sollte man sich bereits bei der Gründung einer Gesellschaft einen versierten Anwalt zur Seite stellen. Angeraten ist es, sich an einen Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Bremen zu wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Gesellschaftsrecht zählt. Selbstverständlich ist vor allem auch ein Fachanwalt zum Gesellschaftsrecht ein idealer Ansprechpartner.

Konflikte mit dem Wettbewerbsverbot? Fragestellungen in Bezug auf einen Unternehmenskauf? Ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht informiert

Ein Rechtsanwalt im Gesellschaftsrecht aus Bremen kann sowohl in der Praxis als auch in der Theorie mit einem großen Fachwissen aufwarten. Er kann Gesellschafter-Geschäftsführer bei den unterschiedlichsten Fragen und Problemen rechtlich informieren und eine rechtliche Stütze bieten. Anzuführen ist hier z.B. ein Unternehmenskauf. In diesem Fall kann der Anwalt beraten, unterschiedliche Transaktionsmodelle ausarbeiten, die Vertragsgestaltung übernehmen und den faktischen Übergang des Unternehmens rechtlich begleiten. Ein Rechtsanwalt aus Bremen zum Gesellschaftsrecht ist ferner der ideale Ansprechpartner, wenn die gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation erforderlich ist, denn er verfügt im Regelfall auch über ein fundiertes fachliches Know-how im Umwandlungsrecht. Ein weiterer Punkt, bei dem es unbedingt erforderlich ist, einen Rechtsanwalt zum Gesellschaftsrecht an der Seite zu haben, ist es, wenn es Fragen und Probleme mit dem Wettbewerbsverbot gibt. Generell unterliegen Gesellschafter einer GmbH, Kommanditgesellschaft, OHG etc. einem Wettbewerbsverbot. Kommt es jedoch zu einem Gesellschafterstreit, kann eine Abwanderung eines Gesellschafters und ein Nichtbeachten des Wettbewerbsverbots enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten. Ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht wird auch in derartigen Fällen nicht nur eine Rechtsberatung bieten, sondern auch praktisch tätig werden wie zum Beispiel durch die Erhebung einer Unterlassungsklage.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Persönliche Haftung von GmbH-Gesellschafter nach Forderungsabtretung an Mehrheitsgesellschafter (06.04.2011, 14:38)
    Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute in zwei parallelen Verfahren entschieden, dass ein GmbH-Gesellschafter, der gegenüber einer Bank der Gesellschaftsschuld beigetreten ist, einem Mitgesellschafter, an den die Bank ihre Forderung gegen die Gesellschaft abgetreten hat, auch dann persönlich haftet, wenn die Anteile an der Gesellschaft ...
  • Bild Ringvorlesungen und Vortragsreihen an der Universität Augsburg (21.04.2009, 19:00)
    Wie üblich werden noch zahlreiche weitere hinzukommen, aber schon jetzt verzeichnet der Veranstaltungskalender der Universität Augsburg (http://www.presse.uni-augsburg.de/veranstaltungen) für das soeben begonnene Sommersemester 2009 über 170 öffentliche Veranstaltungen. Knapp ein Drittel dieser Veranstaltungen wird in Form von Konzerten und unterschiedlichsten Darbietungen von Musikerinnen und Musikern des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität beigesteuert. Ein ...
  • Bild Welche Regeln gelten für schweizerische Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland? (28.10.2008, 11:13)
    Beschränkungen für schweizerische Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland gelten fort Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat hatte über die Frage zu entscheiden, nach welchen Regeln schweizerische Aktiengesellschaften zu behandeln sind, die ihren Verwaltungssitz in Deutschland haben und vor den deutschen Gerichten klagen. Die Klägerin ist eine in der Schweiz ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Zweckänderung (12.10.2009, 12:15)
    Folgendes angenommen: in der Satzung eines Vereins ist als Beitragsart nur von Jahresbeiträgen die Rede, bzw nur diese sind geregelt. Nun soll zusätzlich eine Umlage per Satzungsänderung eingeführt werden. Ist dies eine wesentliche Pflichtenmehrung, weil ja Bestandsmitglieder bei Vereinseintritt nicht damit rechnen konnten? Und ist dies deshalb eine Zweckänderung des Vereins und ...
  • Bild Kann ein Vereinsname "unlauter" oder irreführend sein? (01.02.2010, 11:43)
    Im Wirtschaftsbereich / Gesellschaftsrecht würde eine falsche Angabe im Firmennamen - z.B. "XYZ unabhängige Beratungsgesellschaft mbH" - meiner Einschätzung nach gegen das UWG verstoßen, sofern die "Unabhängigkeit" des Unternehmens nachweislich nicht gegeben ist. Angenommen, es gäbe einen vergleichbaren Vereinsnamen - z.B. "XYZ unabhängige Beratung e.V.". Bei der Anmeldung eines ...
  • Bild Einstieg ins Gesellschaftsrecht - Buchempfehlung? (28.07.2005, 18:37)
    Hallo zusammen! Da ich nächstes Schuljahr gerne eine GfS über Gesellschaftsrecht halten möchte, bin ich auf der Suche nach einem Buch hierzu. Es sollte alle Gesellschaftsformen erklären, Vor- und Nachteile aufzeigen sowie auf die steuerrechtlichen Aspekte hinweisen. Es wäre schön, wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte :) Ich ...
  • Bild Gesellschafter GBR OHG KG wer bei wem? (10.10.2006, 14:47)
    Hallo juristisch interessierte...., habe schon öfters im forum mitgelesen und mich nun mal angemeldet. Sitze auf meine alten Tage nebenbei noch auf der Schulbank, und habe die Ehre eine Arbeit in Gesellschaftsrecht zu schreiben. Nun die Frage: Wer kann bei wem Gesellschafter sein? Eine Kapitalgesellschaft in einer GbR? oder umgekehrt? So ...
  • Bild Seid Ihr glücklich als Rechtsanwalt? (05.02.2011, 16:44)
    Ich habe Betriebswirtschaft studiert und studiere derzeit "just for fun" Rechtswissenschaften an einer Fernuniversität. Ich habe damals lange überlegt, ob Jura oder "BWL" das Richtige für mich ist.Ich denke, jeder hat ein Bild im Kopf gehabt und sich ausgemalt, wie der spätere Berufsalltag dann einmal aussehen soll. Unter der Arbeit ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildDie Gründung einer Limited (Ltd.) im Überblick
    Die Gründung einer Limited (Ltd.) wird von vielen Gründern als vorteilhaft angesehen, da das Mindeststartkapital im Gegensatz zur Gründung einer GmbH sehr gering ist. Mittlerweile hat der deutsche Gesetzgeber die Lücke geschlossen und das Gründen einer Unternehmergesellschaft (UG) eingeführt. Hat es trotzdem noch Vorteile eine Ltd. zu als ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.