Rechtsanwalt in Bremen Fesenfeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Fesenfeld (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Fesenfeld ist ein nur einen knappen halben Quadratkilometer großer Ortsteil im Bremer Stadtteil Östliche Vorstadt. Er liegt im Stadtbezirk Ost und hat etwa 7.000 Einwohner.
Bremen Fesenfeld liegt genau an einer großen Straßenkreuzung, an der vier der größten Bremer Straßen aufeinander treffen. Früher stand an dieser Kreuzung das Haus des Bremer Bürgermeisters Otto Gildemeister, der im Jahre 1891 an der Ecke Schwachhauser Heerstraße und Bismarkstraße den Centaurenbrunnen errichten ließ, um den Bau eines öffentlichen Pissoirs direkt vor seinem Haus zu verhindern. Im Jahre 1958 wurde der Brunnen aus verkehrstechnischen Gründen in die Nähe des Leipnitzplatzes verlegt. Zu den bekannten und bedeutenden Gebäuden Fesenfelds zählen das unter Denkmalschutz stehende Ensemble Mathildenstraße, das im Jahr 1871 errichtet wurde sowie die 1930 erbaute AfA-Siedlung Bremen, die zu den bedeutenden Bremer Bauwerken gehört und ebenfalls unter Denkmalschutz steht.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Fesenfeld
Schäfer
Bismarckstr. 93
28203 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Fesenfeld
Richter & Dr. Hess-Grunewald
Am Dobben 89
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 72048
Telefax: 0421 72697

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Fesenfeld

Juristisch fällt Bremen Fesenfeld wie der gesamte Bezirk Bremen Ost in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Bremen. Das Gerichtsgebäude befindet sich in der Bremer Altstadt in etwa zwei Kilometer Entfernung. In dem Gerichtsneubau aus den 1960er Jahren, der durch eine mehrstöckige Glasbrücke mit dem alten Gerichtsgebäude verbunden ist, in dem sich das Landgericht Bremen befindet, verbringt der Rechtsanwalt aus Bremen Fesenfeld einen Teil seiner Arbeitszeit. Einen großen Teil seiner Arbeitszeit verbringt er aber auch in seiner Kanzlei in Bremen Fesenfeld, wo er seine Mandanten empfängt und berät, Gerichtsverfahren vorbereitet und Akten studiert. Wenn er als Strafverteidiger tätig wird und sein Mandant bereits in Haft sitzt, stattet er auch der Justizvollzugsanstalt regelmäßige Besuche ab, um seinen Mandanten zu betreuen.

In unserer Hauptrubrik Rechtsanwalt Bremen finden Sie die Kontaktinformationen von vielen weiteren Anwälten in Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Haifischhautlack aus dem Fraunhofer IFAM beflügelt Windenergieanlagen: leistungssteigernd und leise (18.12.2013, 15:10)
    Untersuchungen des Einflusses des im Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen, entwickelten Riblet-Lacksystem auf die aerodynamischen Eigenschaften eines Modells eines Windenergieanlagen-Rotorblatts hat zu erfolgsversprechenden Ergebnissen hinsichtlich Leistungssteigerung und reduzierten Lärmemissionen bei Windenergieanlagen geführt.Im Versuch konnte die Gleitzahl – d. h. das Verhältnis zwischen Auftrieb und Reibung – durch ...
  • Bild Successful European Cooperation for Industrial Welding of Lightweight Structures (09.01.2014, 17:10)
    The Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) and seven other partners have successfully completed the research project „LaWocs“. From December 2010 to November 2013, the national and international project partners worked intensely on „Laser transmission welding of thermoplastic composite structures“.Lightweight construction with potential for aircraft, automobiles and shipsGoals connected with the ...
  • Bild Anpassen, statt verschwenden: Große Datenmengen in Echtzeit verarbeiten / Big data im Finanzmarkt (31.01.2014, 19:10)
    Große Datenmengen in Echtzeit verarbeiten: Viele Systeme sind so angelegt, dass sie auf Volllast fahren. Informatiker der Universität Hildesheim arbeiten an Lösungen, wie sich Systeme besser an Datenströme anpassen können. Die Informationsverarbeitung soll flüssig laufen – aber effektiv sein. Die EU fördert das Forschungsprojekt bis 2017 mit 2,9 Millionen Euro. ...

Forenbeiträge
  • Bild Wann ist Mietzinsrückstand = Mietzinsrückstand (04.01.2014, 00:37)
    Moin, so ein bisschen Wirtschaftsrecht habe ich im Studium auch gehabt, aber die Frage kann ich mir nicht beantworten: H und C haben einen Wohnungs-Mietvertrag mit X geschlossen und treten gesamtschuldnerisch gegenüber X auf. Ein Bekannter, B, fragt nach einiger Zeit, ob er vorrübergehend zur Jobsuche bei H und C wohnen kann, dem ...
  • Bild Inkassogebühren bzgl. Stromkosten (27.07.2013, 01:51)
    Person A ist Kunde bei einem Energieversorger und gerät mit einer monatlichen Abschlagszahlung für Strom in Verzug. Unternehmen mahnt erfolglos und übergibt den Einzug einem Inkassounternehmen. Person A ignoriert dieses vollständig und begleicht den Rückstand in gewohnter Form unmittelbar an das Unternehmen, entgegen dem Wunsch des Inkassounternehmens, unbedingt auf dessen Konto ...
  • Bild Eingetragene Lebenspartnerin zieht nicht aus (31.01.2013, 15:41)
    Einen schönen guten Tag!Angenommen eine Frau in Bremen hat sich von ihrer Freundin getrennt. Sie haben eine eingetragene Lebenspartnerschaft, wobei das Scheidungsverfahren aber bereits läuft.Nun hätten diese zwei Probleme:1. Im Mietvertrag der Wohnung steht nur die Frau als Mieterin, es besteht auch kein Untermietvertrag für die Ex-Partnerin. Die Frau ist ...
  • Bild Erwischt mit Ecstasy und Marihuana (31.08.2013, 19:30)
    Hallo zusammen,mal angenommen Person X und Person Y (beide 18 Jahre alt) gehen in eine Disco (in NRW). Person X kauft für sich und für Y Ecstasy Tabletten und 1g Gras. Beide werfen sich jeweils 2 Teile und konsumieren knapp die Hälfte des Marihuana. Person X kauft für Freunde weitere ...
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildIGV Euroselect 14: LG Hamburg verurteilt Commerzbank AG
    IGV Euroselect 14 („The Gerkin“) Urteil des LG Hamburg gegen die Commerzbank AG   Die Commerzbank AG wurde am 11.05.2015 vom LG Hamburg, Az. 318 O 183/14, zum Schadensersatz verurteilt. Aufgrund einer fehlerhaften Beratung im Jahr 2007 hatte der klagende Anleger eine Beteiligung in Höhe von ...
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildIllegales Filesharing von Musik, Filmen & Serien: Wie viel Schadensersatz droht?
    Das Internet und seine Möglichkeiten: kurz ein Klick hier, schnell ein Klick dort, und schon befindet sich Musik, Film, Serie, Computerspiel oder sonstige Software auf dem heimischen PC. Solche Downloads (zu Deutsch: Herunterladen) sind aber mitnichten legal, vielmehr verstoßen diese illegalen Downloads gegen das Urheberrecht. Das gleiche gilt ...
  • BildTierkrankenversicherung: Hilfe im Notfall
    Während Menschen in der Regel gesetzlich krankenversichert sind und für ihre medizinische Versorgung nicht selbst aufkommen müssen, ist dies bei Tieren nicht der Fall. Sind sie krank, muss ihr Halter die Tierarztkosten übernehmen. Dies ist nicht immer leicht zu bewältigen, denn bei schweren Erkrankungen/Verletzungen kann eine Tierarztrechnung schnell mehrere ...
  • BildDie Veröffentlichung fremder Nachrichten im Internet
    I. Einführung Mit der Einführung des sogenannten Web 2.0 am Anfang dieses Jahrtausends hat sich ein Trend durchgesetzt, bei dem der Internetnutzer nicht nur den Inhalt der von ihm aufgerufenen Website konsumiert, sondern er selbst Inhalte zur von ihm aufgerufenen Website hinzufügt oder diese gar selbst ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.