Rechtsanwalt für Datenschutzrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Datenschutzrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Schenk mit Kanzleisitz in Bremen
Kanzlei Dr. Schenk
Buchtstr. 13
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 56638780
Telefax: 0421 56638781

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Gebiet Datenschutzrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Eckard Nachtwey aus Bremen
NACHTWEY IP Rechtsanwälte
Buschhöhe 10
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 224904
Telefax: 0421 224959

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Datenschutzrecht
  • Bild Engagierter Einsatz für die Rechte des Citoyen (30.10.2006, 10:00)
    Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Rechtswissenschaft für den Ungarischen Staatspräsidenten Prof. László SólyomFRANKFURT. Der ungarische Staatspräsident Prof. Dr. Dr. h.c. László Sólyom wurde heute im Rahmen einer akademischen Feier mit der Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Frankfurt ausgezeichnet. Anwesend waren, unter anderen, der ungarische Botschafter in Deutschland, Dr. Sándor Peisch, und ...
  • Bild »Rechtsratgeber zur Medienarbeit in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen« (27.10.2010, 13:00)
    »Medienrecht in der Werkstattarbeit – Möglichkeiten und Fallstricke der medialen Arbeit« lautet der Titel einer neuen Informationsbroschüre der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der Fachhochschule Köln für die Medienarbeit in sozialen Einrichtungen. Die von der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. herausgegebene Broschüre richtet sich insbesondere an Behindertenwerkstätten und Einrichtungen der ...
  • Bild Neu am Augsburger ZWW: Compliance-Officer mit Universitätszertifikat (10.02.2011, 18:00)
    Augsburg/WS/CW – Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg startet am 8. April 2011 erstmalig den Zertifikatskurs "Compliance-Officer (univ.)". Dies ist deutschlandweit der erste universitäre Zertifikatskurs, der auf die Aufgabe des Compliance Officers vorbereitet. Die sechs Module verteilen sich auf zehn Kurstage, jeweils freitags und samstags von ...

Forenbeiträge zum Datenschutzrecht
  • Bild Private E-Mail veröffentlicht (29.06.2013, 17:06)
    Eine Privatperson A schreibt eine E-Mail an den Verein B. Einige Zeit später entdeckt A, dass eine Person C diese E-Mail in einem Blog veröffentlicht hat. Aus dem Blogeintrag geht die E-Mail-Adresse und der Nachname des A hervor. Der Blog wurde über einen US-amerikanischen Bloghoster (wordpress.com) erstellt. Der Blog des ...
  • Bild Haftbarkeit für pikante Homepageeinträge (12.01.2010, 08:46)
    Guten Morgen, wir nehmen mal an, dass eine Person sich entschlossen hat, eine Homepage zu gründen, auf der X, Y oder Z anonym Beiträge verfassen kann, was dieser Person an A, B oder C nicht passt. Unserer Person ist es gestattet, jegliche Form von Kritik zu äußern. Nun stellt sich die ...
  • Bild Arbeitsrecht, Dienstrecht??? (21.07.2010, 11:08)
    Hi, Mal angenommen: Eine Schülerin (S) hat beim Abstöpseln einer Infusion Blut über die Hände bekommen. Der Patient hat HIV. Als A davon hörte hat er S sofort in die Infektiologie und zum D-Arzt/Sicherheitsingeneurin geschickt, also den korrekten Weg eingehalten. Auf die Frage von A, ob A das der Schule melden soll, meinet ...
  • Bild Weitergabe von Korrespondenz (15.04.2010, 09:20)
    Da ich neu bin im Juraforum erstmal ein freundliches Hallo an alle User! Und sogleich hätte ich folgenden fiktiven Fall: Angenommen, ein Mitglied der Gesetzlichen Krankenversicherung schreibt seiner Krankenkasse mehrere Beschwerdebriefe, in denen es sich über ein mit der KK zusammen arbeitendes Sanitätshaus beschwert. Die KK verspricht ihrem Mitglied, sich darum zu ...
  • Bild Personliche Daten sammeln strafbar? (18.09.2011, 19:09)
    Mal angenommen,eine Webseite etwas-kostenlos.de fordert bei der Anmeldung echte Persönliche Daten an.Person A hat eigene echte Daten eingetragen.Person A hat danach bemerkt, dass die Domain-Name dem Inhalt überhaupt nicht entspricht.Person A hat auch bemerkt, dass er mit der Anmeldung eigene Zustimmung zur Weitergabe seinen Daten gegeben hat. (indem er ...

Urteile zum Datenschutzrecht
  • Bild SAECHSISCHES-LAG, 3 Sa 861/04 (08.07.2005)
    1. Bestellt der Krankenhausträger einen Arbeitnehmer des Krankenhauses zum betrieblichen DS-Beauftragten, so liegt hierin in der Regel gleichzeitig das Angebot auf Abänderung des Arbeitsvertrages. Dieses Angebot kann der Arbeitnehmer konkludent durch Aufnahme der (Zusatz-)Tätigkeit annehmen. 2. Diese arbeitsvertraglich vereinbarte (Zusatz-)Tätigkeit kann de...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 310/94 (15.11.1994)
    1. Die Anwendbarkeit der allgemeinen Datenübermittlungsvorschrift des § 29 Abs 1 MeldeG (MeldeG BW) wird durch den Rundfunkgebührenstaatsvertrag nicht berührt. 2. Eine Datenübermittlung ist nicht erst dann erforderlich im Sinne von § 29 Abs 1 MeldeG (MeldeG BW), wenn sie der einzige Weg ist, auf dem sich der Datenempfänger die gewünschten Daten verschaffen ...
  • Bild BGH, VIII ZR 348/06 (16.07.2008)
    a) In Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Betreiber eines Kundenbindungs- und Rabattsystems für Verträge mit Verbrauchern über die Teilnahme an dem System verwendet, hält die Klausel "Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir oben angegebenen Daten sowie die Rabattdaten (Waren/Dienstleistungen, Preis, Rabattbetrag, Ort u...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Datenschutzrecht
  • BildSchufa Selbstauskunft kostenlos online anfordern: So geht's!
    Bei der Schufa-Auskunft handelt es sich um eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden. Sie wird deshalb häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Eine solche Selbstauskunft kann man bei der Schufa auch online beantragen. Im World Wide Web finden sich allerdings ...
  • BildEuropäischer Datenschutz
    Die Neuregelungen der EU-DatenschutzgrundVO werden erhebliche rechtliche Auswirkungen auf Unternehmen haben, die ihre Geschäftsmodelle auf der Auswertung personenbezogener Daten aufbauen.  Firmen, die nicht von der neuen EU- Datenschutzgrundverordnung überrascht werden wollen, müssen sich frühzeitig auf die Vorgaben der 2018 in Kraft tretenden DatenschutzgrundVO vorbereiten. Bei Datenschutzverstößen können künftig Bußgelder ...
  • BildZur privaten Videoüberwachung öffentlicher Bereiche
    Bei einer Videoüberwachung durch eine Privatperson, die neben dem eigenen Grundstück auch Bereiche des öffentlichen Raums (Bürgersteig, Straße) erfasst, sind die strengen Maßstäbe der Datenschutzgesetze zu beachten.   Dies hat der Europäische Gerichtshof mit Urteil vom 11.12.2014 – C-212/13 aufgrund folgenden Sachverhaltes entschieden:  Nachdem ein Unbekannter den ...
  • BildSchufa-Eintrag löschen lassen - Infos & kostenloser Musterbrief
    Die Schufa gibt eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden . Deshalb wird sie häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Weist sie Schulden auf, werden die Betroffenen oftmals als kreditunwürdig angesehen. Damit sinken die Chancen auf die Mietwohnung oder dem ...
  • BildIst die private Personenüberwachung erlaubt?
    Heutzutage ist es ein Leichtes, andere Menschen zu überwachen: dank einer Vielzahl von Technologien kann nahezu überall eine Kamera angebracht werden, welche der Überwachung dient. Oft werden diese Kameras gar nicht bemerkt.  An öffentlich zugänglichen Stellen ist eine Videoüberwachung grundsätzlich nur dann zulässig, wenn sie dazu dient, Aufgaben ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.